Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Orange Business Services entwickelt und baut cloudbasierte ITK-Infrastruktur für Ägyptens neueste Smart City östlich von Kairo

Von Orange Business Services

- Orange Business Services liefert als Master-Systemintegrator neues Rechenzentrum für relevante Cloud- und Smart-Services - Unterstützung von Orange Egypt als Hauptauftragnehmer bei Multimillionen-Euro-Projekt zur Entwicklung eines Teils der neuen Verwaltungshauptstadt Orange Business ...
- Orange Business Services liefert als Master-Systemintegrator neues Rechenzentrum für relevante Cloud- und Smart-Services
- Unterstützung von Orange Egypt als Hauptauftragnehmer bei Multimillionen-Euro-Projekt zur Entwicklung eines Teils der neuen Verwaltungshauptstadt

Orange Business Services ist mit dem Plan und Bau eines neuen Rechenzentrums zur Bereitstellung von Cloud-Diensten für Ägyptens "neue Verwaltungshauptstadt" beauftragt. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit Orange Egypt umgesetzt. Das Unternehmen wird die erforderliche Infrastruktur und die entsprechenden Dienstleistungen bereitstellen. Zuvor wurde Orange Egypt vom Administrative Capital for Urban Development (ACUD), Eigentümer und Entwickler der neuen Verwaltungshauptstadt, zum Hauptauftragnehmer des Projekts ernannt.

Das ACUD-Projekt ist als intelligente und nachhaltige Stadt konzipiert. Der Standort liegt rund 45 Kilometer östlich von Kairo, umfasst eine Gesamtfläche von 700 Quadratkilometern und liegt auf halbem Weg zur Hafenstadt Suez. Geplant ist, dass sich das Projekt zur neuen Verwaltungs- und Finanzhauptstadt Ägyptens entwickelt, welches die wichtigsten Regierungsorgane und Ministerien sowie ausländischen Behörden beherbergt und Platz für rund acht Millionen Menschen bietet.

Mit Hilfe eines Masterplans hat das ACUD eine intelligente, nachhaltige Stadt definiert, die auf fünf wesentlichen Säulen basiert: Sicherheit, Konnektivität, Integration, Digitalisierung und Replizierbarkeit. Dabei ist die ITK-Strategie ein wichtiger Bestandteil der Vision des ACUD und das neue, umfangreich abgesicherte Rechenzentrum wird ein Eckpfeiler der neuen Stadt sein.

Die vom Rechenzentrum angebotenen Dienste sollen - trotz der Herausforderungen durch die Covid-19-Pandemie - planmäßig in der ersten Jahreshälfte starten. Nach der Implementierung wird Orange Ägypten das neue Rechenzentrum auch für die kommenden fünf Jahre betreiben und verwalten, um sowohl dem öffentlichen Sektor als auch den Bürgern der neuen Stadt intelligente Dienste anbieten zu können. Zu diesen Smart City-Diensten zählen beispielsweise das Verkehrsmanagement, die intelligente Verwaltung der Strom-, Wasser- und Gasversorgung, Videoüberwachung sowie intelligente Gebäudedienste. Darüber hinaus werden auch innovative Lösungen wie Cloud-on-Demand für Unternehmen und Triple-Play-Dienste für die Bewohner ermöglicht.

Orange verfügt über umfangreiche Expertise als Master-Systemintegrator und bietet mit dem Komfort eines einzigen Teams und einem "One-Stop-Shop-Ansatz" einen echten Mehrwert. Für das ACUD-Projekt wird außerdem Orange Business Services seine 20-jährige Erfahrung bei der weltweiten Bereitstellung kritischer Cloud-Dienste einbringen sowie sein globales und regionales Know-how in den Bereichen Design, Aufbau und Konstruktion von Smart City-Netzwerken. Für das Projekt wurde das Konzept speziell im unternehmenseigenen Smart City-Kompetenzzentrum in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) entwickelt.

"Das gesamte Team von Orange Business Services freut sich sehr, dass wir als digitaler Partner für dieses visionäre und transformative Projekt ausgewählt wurden. Kairo ist nicht nur eine der ältesten und größten Städte der Antike, sondern auch die größte Stadt in Nordafrika. Durch unser Smart City-Kompetenzzentrum in unserem regionalen Hauptsitz in Dubai verfügen wir bereits über umfangreiche Erfahrungen bei der Entwicklung von großen Smart City-Projekten im gesamten Nahen Osten, insbesondere im Golfkooperationsrat. Bereits seit Jahrzehnten ist Orange in Ägypten tätig. Unser Know-how und unser Verständnis zur Umgebung ermöglichen es uns, das Design der Infrastruktur vollständig an die Bedürfnisse der neuen Stadt anzupassen", so Sahem Azzam, Vice President Middle East, Africa and Turkey, Orange Business Services.

"Dank der umfassenden Expertise von Orange Business Services in den Bereichen digitale Lösungen und Smart Cities hat Orange bereits zahlreiche Investitionen in Smart City-Projekte getätigt. Zusätzlich kann Orange durch verschiedene Partnerschaften viele Dienstleistungen für den Smart City-Sektor bereitstellen. Unser neuestes und prominentestes Projekt ist die neue Verwaltungshauptstadt bei Kairo mit seinem Rechenzentrum, das jetzt gebaut wird. Mit Investitionen von mehr als 135 Millionen Dollar wird es voraussichtlich eines der größten Zentren in der arabischen Welt sein. Unser Ziel dabei ist, die Daten und alle Smart City-Plattformen der Verwaltungshauptstadt künftig auf sichere und integrierte Weise zu hosten", sagt Hisham Marhan, Orange Egypt Chief Enterprise Line of Business Officer.

"Die Wahl auf Orange als Partner fiel nicht nur aufgrund des tiefgreifenden Kow-hows. Ausschlaggebend waren auch die lokalen und internationalen Teams, die im Wesentlichen dazu beitragen, dass alle Dienste mit hoher Effizienz bereitgestellt und Projekte nach internationalen Standards gemanagt und betrieben werden", ergänzt Mahran. Firmenkontakt
Orange Business Services
Dagmar Ziegler
Rahmannstraße 11
65760 Eschborn
+49-(0)6196-96 22 39
dagmar.ziegler@orange.com
http://www.orange-business.com


Pressekontakt
Maisberger GmbH
Christine Wildgruber
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49-(0)89 41959927
orange@maisberger.com
http://www.maisberger.de
17. Feb 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dagmar Ziegler (Tel.: +49-(0)6196-96 22 39), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 715 Wörter, 5768 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Orange Business Services


Orange eröffnet neun 5G Labs

5G-Anwendungen zum Leben erwecken

11.02.2021
11.02.2021: Eine gemeinsame Studie von Orange und GlobalWebIndex zeigt: aktuell erwarten 72 Prozent der befragten Unternehmen Unterstützung von ihren Netzwerkbetreibern in Bezug auf 5G, um frühzeitig testen, experimentieren und entwickeln zu können. Dieser Nachfrage wird die Initiative Orange 5G Labs gerecht. Dank der neu eröffneten Standorte haben Wirtschaftsakteure künftig die Chance, die Möglichkeiten, den Wert und den Nutzen von 5G besser zu verstehen. Die 5G Labs sind nicht nur ein Ort, um aktuellen Lösungen und Services zu testen, sondern bieten auch die technische Ausstattung, um neue Einsat... | Weiterlesen

09.02.2021: - Der weitreichende Vertrag umfasst SD-WAN, Sicherheit, LAN und cloudbasierte einheitliche Kommunikation sowie ein globales Service-Paket - Ein jährlicher Innovationsfond in Höhe von 800.000 Euro gewährleistet eine zukunftssichere Infrastruktur Der belgische Föderale Öffentliche Dienst für Auswärtige Angelegenheiten (FPS FA) hat ein neues Abkommen mit Orange Business Services unterzeichnet, um seine globale Kommunikationsinfrastruktur zu modernisieren. Der erneuerte und ausgeweitete Vertrag umfasst die Neugestaltung der Netzwerk-, Sicherheits- und Anwendungsinfrastruktur für 118 Stand... | Weiterlesen

Aufschwung für E-Health

Orange investiert über Enovacom in den "DH2"-Fond von LBO France

02.02.2021
02.02.2021: - Enovacom, die Gesundheitssparte von Orange Business Services, unternimmt einen weiteren Schritt, um eines der führenden Gesundheitsunternehmen Frankreichs zu werden - Das Engagement eröffnet neue Geschäftsfelder und fördert Investitionen in den französischen und europäischen E-Health-Markt Die Orange Group hat sich darauf verständigt, über ihre Orange Digital Investment Holding in den Fond "Digital Health 2" (DH2) von LBO France zu investieren. Das Unternehmen ist einer der Hauptakteure im französischen Private-Equity-Sektor. Der DH2-Fond sieht vor, 200 Millionen Euro in B2B-KMUs a... | Weiterlesen