Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

futureTourism studieren und diskutieren

Von Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Trotz Corona-Krise - die Tourismuswirtschaft bietet vielfältige berufliche Perspektiven und Karrieremöglichkeiten und braucht Fachkräfte

Der duale Studiengang BWL/Tourismus der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin) ist vom 9. bis 12. März auf der digitalen ITB Berlin NOW 2021 und lädt am 10. März um 15.30 Uhr zur Online-Podiumsdiskussion „Zukunft des Tourismus“.

·         Live reinschalten in die öffentliche Podiumsdiskussion und dabei sein beim anschließenden virtuellen „Get-to(urism)gether“ 

·         Informationen zum dualen Studiengang BWL/Tourismus für Ausbildungsunternehmen und Studieninteressierte am virtuellen ITB-Stand

·         Blog zu Themen rund um Tourismus und Studium

 

Digital. Nachhaltig. Wandelbar. So sehen und gestalten Tourismus-Manager/innen von morgen die Zukunft des Tourismus. Studierende und Dozent/innen der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin) und Kooperationspartner aus der Touristik- und Hotelbranche halten vom 9. bis 12. März am virtuellen Stand der digitalen ITB Berlin NOW 2021 ein breites Informations- und Beratungsangebot zum dualen Bachelorstudiengang BWL/Tourismus bereit.

Ausbildungsunternehmen erhalten einen Überblick über Inhalt, Ablauf und Organisation sowie über die Vorteile des dualen Studiums und der Zusammenarbeit mit der HWR Berlin. Duale Partner haben die Auswahl der Studierenden selbst in der Hand und können so schon frühzeitig geeignete Fachkräfte für ihr Unternehmen gewinnen und binden.

Trotz Corona-Krise, die Tourismuswirtschaft bietet vielfältige berufliche Perspektiven und Karrieremöglichkeiten – sowohl für Berufseinsteiger/innen als auch für Berufserfahrene und Quereinsteiger/innen. Urlaub, Reisen, Hotellerie, Gastgewerbe oder Freizeitwirtschaft, die Branche braucht Fachkräfte. Studieninteressierte können sich am virtuellen ITB-Stand informieren über das Bewerbungsverfahren zum dualen Studium, den regelmäßigen Wechsel von Theorie- und Praxisphasen und Berufsfelder und Jobaussichten nach dem Abschluss. Nächster Studienbeginn ist der 1. Oktober 2021.

Im Rahmen der laut Veranstalter führende Business-Plattform für das globale touristische Angebot lädt der Studiengang BWL/Tourismus am 10. März 2021 von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr zur öffentlichen Online-Podiumsdiskussion „Zukunft des Tourismus“ mit anschließendem virtuellen „Get-to(urism)gether“ ein. Zum Thema tauschen sich aus und diskutieren miteinander: Prof. Dr. Regina Baumgärtner, Professorin für Marketing, insbesondere Tourismusbetriebswirtschaft und Fachleiterin des Studiengangs an der HWR Berlin, Nicole Cogiel vom Strategieberatungsunternehmen tourismus plan B und Corinna Döpkens, die Travel Management für Geschäftstourismus übernimmt. Eine vorherige Anmeldung zur Podiumsdiskussion und ein ITB-Ticket sind nicht erforderlich, die Teilnahme kostenlos.

Seit 25 Jahren studieren an der staatlichen Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Tourismus-Manager/innen von morgen, Ein- und Aufsteiger/innen der Hotel- und Reisebranche und des Regionalmarketings.

 

Zur Podiumsdiskussion „Zukunft des Tourismus“ am 10. März 2021, 15.30–17.30 Uhr

https://www.hwr-berlin.de/aktuelles/veranstaltungen/veranstaltung-detail/553-itb-podiumsdiskussion-zukunft-des-tourismus/

Zum Blog futureTourism

https://blog.hwr-berlin.de/futuretourism/

Zum dualen Studiengang BWL/Tourismus

https://www.hwr-berlin.de/studium/studiengaenge/detail/39-bwltourismus/

Generelle Informationen zum dualen Studium für interessierte Partnerunternehmen

https://www.hwr-berlin.de/hwr-berlin/fachbereiche-und-zentralinstitute/fb-2-duales-studium/partner-werden/

 

Kontakt

Kim Alisa Schmid / Charlene Gustke

 E-Mail: futuretourism@hwr-berlin.de

 

 

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin ist mit über 11 500 Studierenden eine der großen Hochschulen für angewandte Wissenschaften – mit ausgeprägtem Praxisbezug, intensiver und vielfältiger Forschung, hohen Qualitätsstandards sowie einer starken internationalen Ausrichtung. Das Studiengangsportfolio umfasst Wirtschafts-, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie Ingenieurwissenschaften in über 60 Studiengängen auf Bachelor-, Master- und MBA-Ebene. Die HWR Berlin unterhält 195 aktive Partnerschaften mit Universitäten auf allen Kontinenten und ist Mitglied im Hochschulverbund „UAS7 – Alliance for Excellence“. Als eine von Deutschlands führenden Hochschulen bei der internationalen Ausrichtung von BWL-Bachelorstudiengängen und im Dualen Studium belegt die HWR Berlin Spitzenplätze in deutschlandweiten Rankings und nimmt auch im Masterbereich vordere Plätze ein. Die HWR Berlin ist einer der bedeutenden und erfolgreichen Hochschulanbieter im akademischen Weiterbildungsbereich und Gründungshochschule. Die HWR Berlin unterstützt die Initiative der Hochschulrektorenkonferenz „Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit“.

 

http://www.hwr-berlin.de

 

05. Mrz 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sylke Schumann (Tel.: 01752236387), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 523 Wörter, 5570 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6