Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

HWR Berlin beste Berliner Hochschule auf dem Gründungsradar

Von Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Qualifizierungsprogramme, das Netzwerk des Startup Incubator Berlin und der allgegenwärtige Entrepreneurial Spirit machen die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin zur Top-Gründungshochschule.

·         Stifterverband der deutschen Wissenschaft veröffentlicht Gründungsradar 2020 zur Gründungsförderung an deutschen Hochschulen ·         HWR Berlin unter allen Berliner Universitäten und Fachhochschulen auf Platz 1 ·         Startups tragen maßgeblich zur Etablierung Berlins als Innovationsstandort bei

Der Stifterverband der deutschen Wissenschaft hat den „Gründungsradar 2020“ veröffentlicht. Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin) ist unter allen Berliner Universitäten und Fachhochschulen Spitzenreiter in der Gründungshauptstadt.

 

Positiv bewertet wurde die methodische Förderung der Gründer/innen-Teams im Startup Incubator Berlin (SIB) durch gezielte Qualifizierung und Unterstützung sowie die fortlaufende Evaluation und das Monitoring von der Entwicklung der Gründungsidee bis zum Markteintritt und darüber hinaus. Regelmäßige Meilensteingespräche, systematisches individuelles Coaching und die Anwendung der Lean-Startup-Methode helfen den Startups, ihre Gründungsidee in möglichst schnellen Entwicklungszyklen, mit geringem Ressourcenaufwand und regelmäßigem Kunden-Feedback zur Marktreife zu bringen. Die Gründerinnen und Gründer des SIB profitieren vom vielfältigen, aktiven Netzwerk der HWR Berlin mit unterschiedlichen Partnern aus Industrie und Politik und von Kooperationen.

 

Unter den Hochschulen mit 5 000 bis 15 000 Studierenden belegt die HWR Berlin deutschlandweit mit 52 Punkten und nur 2,2 Punkten Rückstand zum Bestplatzierten Rang 7. Nur sechs der großen Universitäten und Hochschulen schnitten besser ab.  

 

Der Regierende Bürgermeister und Senator für Wissenschaft und Forschung von Berlin, Michael Müller: „Ich gratuliere der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin zu dieser Spitzenplatzierung, die ihre besondere Gründungskultur und ihr hohes Innovationspotenzial unterstreicht. Ich konnte mir von den vielfältigen Ausgründungsaktivitäten der HWR Berlin am wachsenden Zukunftsort Siemensstadt2 selbst ein Bild machen und bin beeindruckt von dem Ideenreichtum ihrer Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Wie wichtig unsere Hochschulen für eine gute wirtschaftliche Entwicklung Berlins sind, dafür sprechen die Zahlen selbst: Ihre Ausgründungen haben 62 000 neue Arbeitsplätze geschaffen und allein 2019 über acht Milliarden Euro erwirtschaftet.“

 

Prof. Dr. Andreas Zaby, Präsident der HWR Berlin: „Ich danke allen Beteiligten, unseren Partnern und besonders unseren kreativen Gründerinnen und Gründern. Die Spitzenposition der HWR Berlin unter den Berliner Hochschulen zeigt: Entrepreneurial Education und Gründung sind Teil unserer Hochschul-DNA. Unser Startup Incubator steht allen Studierenden offen und ich freue mich sehr, dass das Angebot so gut ankommt. Mit ihren innovativen Unternehmensgründungen und Social Startups leisten die Teams konkrete Beiträge zur Lösung der großen Zukunftsherausforderungen wie Klimaschutz, Ressourcenschonung und Pflege“.

 

Christian Gurol, Leiter des Startup Incubator Berlin (SIB), Gründungszentrum der HWR Berlin: „Insbesondere der evaluierte Gründungsradar-Baustein ‚Vernetzung‘ bestätigt unseren Kurs der Gründungsförderung, Startup-Ideen in enger Partnerschaft mit der Wirtschaft zu entwickeln. Am Innovationsstandort Siemensstadt2 haben wir schon vor Jahren das Fundament für die enge Verzahnung gelegt und entwickeln vor Ort die Community und die Infrastruktur stetig weiter.“

 

Aktuell entwickeln achtzehn Startup-Teams im SIB neue Produkte und Services. Das Spektrum reicht von einem Roboter zur Unterstützung von Senior/innen im eigenen Zuhause, über eine Brustkrebs-App mit Informationen für Betroffene und Angehörige, bis zu einem Business Tool zur automatischen Dokumentation von Meetings. Über eine neue Cloud-basierte Software werden 3D-Druckkapazitäten in Echtzeit für private und gewerbliche Kund/innen weltweit zur Verfügung stehen. Auf dem HWR-Gründungscampus am Standort Siemensstadt haben kreative und interdisziplinäre Startups Raum für gemeinsame Ideen-, Prototypen- und Geschäftsmodellentwicklung. Der Startup Incubator Berlin stellt Coworking-Space, eine Prototypenwerkstatt, ein Design Thinking Lab zur Verfügung und ein Startup-Stipendium.

 

Die HWR Berlin bietet neben spezifischen Modulen und Vertiefungen den Bachelorstudiengang Unternehmensgründung und -nachfolge und den Berlin MBA mit der Spezialisierung Entrepreneurship and Innovation an. Das Institut für Entrepreneurship, Mittelstand und Familienunternehmen (EMF) der Hochschule wurde von der Europäischen Kommission mit dem European Enterprise Promotion Award ausgezeichnet.

 

Der Gründungsradar verglich zum fünften Mal Qualität und Umfang der Gründungsförderung an deutschen Hochschulen. Der Stifterverband der deutschen Wissenschaft unterstreicht dabei die Bedeutung der Hochschulen für das Innovationsgeschehen, für den Transfer von Wissen und Innovationen aus den Hochschulen in die Gesellschaft und zeigt deren Anstrengungen für eine wirkungsvolle Gründungskultur. Bewertet wurden Gründungssensibilisierung, -qualifizierung und -unterstützung sowie die institutionelle Verankerung. Auch die Gründungsaktivitäten, das heißt, welchen Output die Bemühungen in der Gründungsförderung hervorbringen, die Netzwerkarbeit, das Monitoring und die Evaluationsaktivitäten in dem Bereich werden betrachtet.  

 

Weitere Informationen zum Startup Incubator Berlin der HWR Berlin

http://www.startup-incubator.berlin/

 

Kontakt

Christian Gurol

Leiter Startup Incubator Berlin
Das Gründungszentrum der HWR Berlin
E-Mail: christian.gurol@hwr-berlin.de

Tel.: +49 (0)30 30877-1650

 

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin ist mit über 11 500 Studierenden eine der großen Hochschulen für angewandte Wissenschaften – mit ausgeprägtem Praxisbezug, intensiver und vielfältiger Forschung, hohen Qualitätsstandards sowie einer starken internationalen Ausrichtung. Das Studiengangsportfolio umfasst Wirtschafts-, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie Ingenieurwissenschaften in über 60 Studiengängen auf Bachelor-, Master- und MBA-Ebene. Die HWR Berlin unterhält 195 aktive Partnerschaften mit Universitäten auf allen Kontinenten und ist Mitglied im Hochschulverbund „UAS7 – Alliance for Excellence“. Als eine von Deutschlands führenden Hochschulen bei der internationalen Ausrichtung von BWL-Bachelorstudiengängen und im Dualen Studium belegt die HWR Berlin Spitzenplätze in deutschlandweiten Rankings und nimmt auch im Masterbereich vordere Plätze ein. Die HWR Berlin ist einer der bedeutendsten und erfolgreichen Hochschulanbieter im akademischen Weiterbildungsbereich und Gründungshochschule. Die HWR Berlin unterstützt die Initiative der Hochschulrektorenkonferenz „Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit“.

 

www.hwr-berlin.de

 

12. Mrz 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sylke Schumann (Tel.: 01752236387), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 807 Wörter, 7196 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6