Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Wochenrückblick KW 10-2021 – Ein Stück weit Normalität?

Von JS Research UG (haftungsbeschränkt)

Eine Normalität, wie wir sie kennen, wird vermutlich noch etwas auf sich warten lassen, aber man arbeitet an allen Fronten daran, diese wieder herzustellen. Auch die Zentralbanken wollen ihr Übriges hinzutun.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

wenigstens etwas Normalität ließ der amerikanische Notenbank-Chef Jerome Powell vergangene Woche durchblicken. Wie wir aus gut unterrichteten Kreisen gehört haben, wird sein Kommentar zur Geldpolitik allgemein hin dahingehend interpretiert, dass ein Heißlaufen der Aktienmärkte verhindert werden soll. Zudem hörten die Marktteilnehmer zwischen den Zeilen heraus, dass man den laufenden Zinsanstieg toleriere. Somit werde mit einem Renditeanstieg bei den 10-jährigen Läufern von bis zu 2 % gerechnet. Sobald hingegen der Realzins seinen negativen Bereich verlässt, sollte allerdings ganz schnell Schluss mit lustig sein!

 

Auch wenn der DAX in der vergangenen Woche ein neues Rekord-Hoch markiert hat, wird eine vernünftige Selektion immer wichtiger, da das Geldverdienen an der Börse nicht mehr so einfach sein wird, wie in dem vergangenen Jahr.


Sektoren, denen wir noch viel Potenzial zutrauen ist zum einen der Rohstoffsektor und zum anderen dem Edelmetallsektor. Vor allem Rohstoffe für den Elektrifizierungsbereich sollten neben den inflationsgetriebenen Edelmetallen performen. Denn gerade in diesen Sektoren gibt es gute Unternehmen, bei denen die Fundamentaldaten und Storys stimmen!

 

Sehr viele Gedanken und Anregungen rund um diese Rohstoffe und entsprechende Unternehmen finden Sie hier, in unserem Wochenrückblick! Viel Spaß beim Lesen!

 

 

High noon im Golden Triangle

Erneut hervorragende Goldgehalte gefunden! Mineralisierung nochmals vergrößert!

 

 

Die Aussichten für Gold sind weiterhin gut! Denn eins wird immer offensichtlicher, positive Realrenditen sind seitens der Zentralbanken nicht mehr gewünscht.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Osisko Gold Royalties / Caledonia Mining

Faszination Gold

 

 

Seit langer Zeit zieht Gold die Menschen an. Investoren freuen sich, dass der Preis gerade wieder nach oben geht.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Millennial Lithium / Endeavour Silver

Die E-Mobilität kommt voran

 

 

Im vergangenen Jahr stieg der Bestand an Fahrzeugen, mit elektrischem Antrieb, Plug-in-Hybrid oder Range Extender, auf 10,9 Millionen.

 

Lesen Sie mehr

 

 

 

Es ist angerichtet...

Bombastische Bohrergebnisse und Zink-Kursziel erhöht! Es passt Alles!

 

 

Analysten sehr positiv für Zink! Fitch Ratings erhöhte jüngst seine Kursprognose für das Industriemetall!

 

Lesen Sie mehr

 

 

Mawson Gold / Vizsla Silver

Gold, die beste Anlageklasse

 

 

Gold zieht heute viel mehr Investoren und auch Verbraucher an als jemals zuvor.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Aguila American Gold / Kore Mining

Salz war mal teurer als Gold

 

 

Homer nannte Salz die göttliche Substanz. Kriege wurden um Salz geführt und es war einst, vor etwa 1.000 Jahren, teurer als Gold.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Uranium Energy / IsoEnergy

Zehn Jahre nach Fukushima

 

 

Am 11. März 2011 blickte die Welt auf die Dreifachkatastrophe aus Erdbeben, Tsunami und Kernschmelzen in Fukushima.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Summa Silver / Kuya Silver

Silber kann viel

 

 

Silber kann nicht nur den Anleger oder Liebhaber von Schmuck, Münzen oder Barren erfreuen.

 

Lesen Sie mehr

 

 

GoldMining / Aztec Minerals

Kupferpreis wird nach oben gehen

 

 

Größter Kupfernachfrager ist China und dessen Rohstoffhunger, insbesondere nach Kupfer, geht weiter.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Osisko Metals / Griffin Mining

Warum in Zink investieren

 

 

Zink ist notwendig für das moderne Leben. In der Weltproduktion wird es nur von Eisen, Aluminium und Kupfer übertroffen.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Goldproduzent zeigt wie's geht

Alle Zeichen stehen auf Produktionssteigerungen

 

 

Die Mine wartet nun ungeduldig darauf, ihres volles Produktionspotenzial ausschöpfen zu können.

 

Lesen Sie mehr

 

 

+++ TRADING-CHANCE +++

ACHTUNG: Extrem bullische W-Formation im Chart! Aktie bricht jetzt nach oben aus!

 

 

Ein zunehmender Klimawandel, eine stark ansteigende Klimaerwärmung und eine immer schlimmer werdende Umweltverschmutzung sind Probleme, die es gilt, so schnell wie möglich in den Griff zu bekommen!

 

Lesen Sie mehr

 

 

Condor Gold / CanaGold

Anleger hungrig nach Goldbarren und -münzen

 

 

Bereits im Jahr 2020 stieg die Nachfrage nach Gold stark an. Dies zeigte auch der Ansturm auf die Gold-ETFs.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Adventus Mining / Aurania Resources

Gold als Vermögensschutz und Renditebringer

 

 

Für Anleger erfüllt Gold als Anlage vor allem zwei Aufgaben, als Vermögensschutz und als Gewinnbringer.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Kosten runter Produktion rauf

Änderung der Minenkonzeption katapultiert dieses Unternehmen weit nach oben!

 

 

Gold scheint seine Korrektur zu beenden! Relative Stärke der Edelmetallunternehmen deuten dies bereits an!

 

Lesen Sie mehr

 

 

Diese Aktie jetzt im Fokus!

Liegenschaften monetisiert und 100 Mio. USD Gewinn einfahren!

 

 

Die Geldmengenausweitungen der Notenbanken führen die Standardwerte vermutlich auf neue Hochs. Der DAX ist über den Widerstand bei rund 14.000 Punkten nach mehreren Anläufen nun doch nach oben ausgebrochen.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Silber - Defizit kommt!

Endeavour Silver begeistert mit Bilanz-Boost

 

 

Silber und Gold holen Luft für den nächsten Anstieg! Denn gerade im Silberbereich kann das Angebot mit der Nachfrage nicht mehr Schritthalten.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Maple Gold Mines / Fury Gold Mines

Gold türmt sich in den Lagerstätten

 

 

Wie die London Bullion Market Association (LBMA) mitteilt, haben die Goldbarren-Bestände in den Tresoren einen neuen Rekord erreicht.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Skeena Resources / Fiore Gold

Gold mit großem Potenzial

 

 

Auch wenn der Goldpreis gerade eine Verschnaufpause einlegt, die wirtschaftlichen Unsicherheiten bleiben und sollten Gold preislich wieder nach oben treiben.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

 

 

 

 

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.

 

14. Mrz 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, J. Schulte (Tel.: 015150268438), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1551 Wörter, 19898 Zeichen. Artikel reklamieren

Mein Name ist Jörg Schulte und ich beschäftige mich seit 1999 mit Börse und Aktienhandel. Seit 2004 liegt mein Fokus speziell auf Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Ich beobachte den Markt in diesen Segmenten nahezu täglich und habe die starken Schwankungen der letzten Jahre hautnah miterlebt. Trotz vieler Kontroversen gibt es jeden Tag neue Chancen und Entdeckungen. Bei meinen Berichten und Updates schreibe ich über aussichtsreiche Edelmetall- und Rohstoffaktien. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Gold – und Silberminen. Zunehmend richte ich mein Augenmerk aber auch auf Basismetalle wie Kupfer, Eisenerz, Zink, Nickel oder andere kritische Metalle. Im Laufe der Zeit soll sich hier eine breite Abdeckung von ausgesuchten Minenwerten aus allen Sektoren wiederfinden, die ich kontinuierlich begleite und analysiere. In der Mediathek greife ich vor allem auf die Videos des Internet TV-Portals Rohstoff-TV & Commodity-TV zurück, da die Qualität überzeugt und mir die Anschaulichkeit der Berichterstattung gefällt. Es geht mir insbesondere darum, den Sektor auch für weniger tief involvierte Interessierte greifbarer zu machen. Im Sender finden sich oftmals Videos zu den von mir betrachteten Firmen, was meinen Darstellungen einen zusätzlichen Blickwinkel verleiht.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6