Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Talentschmiede der Führungskräfte - „Management & Leadership“ ab Oktober am Campus Rheinland studierbar

Von SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen

Ab Oktober 2021 ist am SRH Campus Rheinland in Leverkusen der Start des im SRH Verbund bereits erfolgreich etablierten Masterstudiengangs „Management & Leadership“ geplant. Der dreisemestrige Studiengang soll sich fortan auch im Rheinland zur Talentschmiede für die Entscheidungsträger der Zukunft etablieren.  

Willkommen heißt der Studiengang all diejenigen, die ihre Expertise im Bereich Management ausbauen und sich für die Übernahme einer Führungsposition in jeder gewünschten Branche qualifizieren möchten.

Der interdisziplinäre Studiengang setzt keine BWL-Kenntnisse voraus. Akademische Profile bisheriger Studierenden zeigen sich daher von Diversität geprägt: „Management und Leadership“ kann sowohl an einen Bachelor im Bereich „Digitale Medien“, als auch „Wirtschaftspsychologie“ angeschlossen werden.

Studierende loben insbesondere die hervorragende Vereinbarkeit des Studiengangs mit ihrer Berufstätigkeit. Die praxisorientierten Vorlesungen finden an lediglich drei Wochentagen über einen verkürzten Zeitraum von 10 Monaten statt. Präsentationsprüfungen dienen der exzellenten Vorbereitung von verantwortungsvollen Positionen, beispielsweise im Projekt- oder Personalmanagement von Global Playern. 

Für weitere lebendige Eindrücke aus „Management & Leadership“ lohnt sich ein Blick in das von Studierenden gedrehte Video zum Studiengang unter https://youtu.be/gETRImphWM0 sowie auf die Homepage des Campus Rheinland unter https://www.srh-campus-rheinland.de/masterstudieren/management-und-leaders

19. Mrz 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andre Hellweg (Tel.: 02381/9291-121), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 134 Wörter, 1262 Zeichen. Artikel reklamieren

Die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen ist eine private, staatlich anerkannte und wissenschaftlich akkreditierte Hochschule mit Sitz in Hamm. Sie gehört zur SRH Holding, einer Unternehmensgruppe mit über 15.000 Mitarbeitern. Die Hochschule hat ein klares Profil: Exzellenz, Kompetenz, Innovationsorientierung. Die Hochschule bietet kompakte, anwendungsbezogene Studiengänge an und bildet Fach- und Führungskräfte in den Zukunftsfeldern Logistik, Betriebswirtschaft, Sozialwissenschaft und Psychologie aus. Die Hochschule bietet ein breites Spektrum an unterschiedlichen Studienmodellen, stets angepasst an die sich verändernden Lebenslagen der Studierenden. Ganz gleich, ob diese sich für ein Präsenzstudium, ein Duales Studium oder das berufsbegleitende Studium entscheiden; die Hochschule ist eingebettet in ein gut funktionierendes Netzwerk von Institutionen und Unternehmen, von dem unsere Studierenden während des Studiums und darüber hinaus profitieren. Den Studierenden stehen interessante Master-Programme an unserer Hochschule sowie eine spätere Promotion offen.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen


14.04.2021: Die größte Startergruppe des Sommersemesters hat sich für den internationalen Master- Studiengang „Supply Chain Management“ eingeschrieben. Der „Welcome Day“ begrüßte auch die Studierenden der sogenannten „Start Now, Come Later“-Aktion für diejenigen, die im Wintersemester 2020 aufgrund von Ausreisebeschränkungen in ihrem Heimatland nicht an die Hochschule kommen konnten und online die verschiedenen Lehr- und Unterstützungsangebote der Hochschule absolvierten. Im Rahmen seiner Begrüßung stelle Prof. Meierling klar, dass aktuell Kontakte an der Hochschule weiterhin weitge... | Weiterlesen

Warum Kinder keine Systeme sprengen

Schnuppervorlesung der Sozialen Arbeit lockt Studieninteressierte

14.04.2021
14.04.2021: Die Schnuppervorlesung zeigte, dass die als Systemsprenger geltenden Kinder sich oftmals in einer negativen, von Abbrüchen und Frustration geprägten Interaktionsspirale befinden, die in ihrem eigenen Familiensystem beginnt und sich in zahlreichen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe fortsetzt. Aber können Kinder Systeme sprengen? Oder ist das System an sich bereits zu hinterfragen? Eine besondere Schwierigkeit bestehe in jedem Fall darin, dass die vermeintlichen Problemkinder umso massiver in Konfrontationen gehen, je beziehungsorientierter und strukturierter sich das Hilfeangebot gest... | Weiterlesen

14.04.2021: Unterstützt wurde Prof. Krauss bei ihrem rund eine Stunde dauernden Vortrag von Nele Schlautmann, Studentin der Arbeits- und Organisationspsychologie der SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen. Im Rahmen des Studiums bauen die zukünftigen Arbeits- und Organisationspsychologen*innen eine fundierte - in den Unternehmen sehr gefragte - Expertise zum Umgang mit Stress am Arbeitsplatz und in Führungspositionen auf. Durch das besondere CORE-Prinzip lernen die Studierenden nicht nur dieses Wissen unternehmensgerecht weiterzugeben, sondern auch explizit anzuwenden. „Gerade in Change-Prozessen oder... | Weiterlesen