Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Biontech statt Botox

Von DOCURE Berlin

Die Charlottenburger Praxis für ästhetische und plastische Chirurgie DOCURE impft ab 16. April jeden Freitag ehrenamtlich gegen Covid 19. Zur Verfügung steht aktuell der Impfstoff Biontech. Impfen lassen kann sich damit jeder Impfwillige ab 18 Jahren. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das eigens dafür eingerichtete digitale Doctolib-Impfanmeldeportal. Die Vergabe der Impfdosen erfolgt dann nach Priorisierungskette.

Die Initiative wird mit viel Frauenpower gestemmt. Neben der Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Fachärztin für Chirurgie Dr. Annett Kleinschmidt impfen die Fachärztin für Anästhesie, Rettungsmedizin und spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin, Dr. Bärbel Brückner-Schmid und die OP-Fachschwester, verantwortlich für das Hygienekonzept von Docure, Janina Scherez-Lösch. Unterstützt wird das ehrenamtliche Docure-Team von einer der Top-Frauen der IT Branche, Linda Mihalic, die dafür sorgt, dass Organisation und Dokumentation rund laufen.

Dr. Annett Kleinschmidt steht mit ihrem Team schon seit Anfang März in den Startlöchern: "Wir – wie viele andere Praxen – haben schon lange angeboten, freitags ehrenamtlich zu impfen. Es wird Zeit für mehr Normalität, auch für Berlin als Stadt. Die vielen bereits leerstehenden Geschäfte sind ein trauriger Anblick. Endlich kam letzten Freitag die Zusage. Anfangs erhalten wir nur je 36 Dosen des Impfstoffs Biontech pro Woche, doch hoffen, das wird schnell mehr."

Die Möglichkeit zur Anmeldung wird nach Freigabe der Anzahl der Impfdosen für die Folgewoche ab Mittwoch der Vorwoche (erstmalig ab 7.4.2021) jeweils ausschließlich über das digitale Impfanmeldeformular erfolgen und wird in den Docure Social Media Kanälen unter

https://www.instagram.com/docure.plastische.chirurgie sowie

https://www.facebook.com/DocureDrKleinschmidt/ umgehend veröffentlicht.

Bei der Buchung im Doctolib-Portal müssen im Vorfeld bereits alle Formalien erledigt werden. Das Docure-Team leistet keine Impfberatung, untersucht aber selbstverständlich sorgfältig, ob gesundheitliche Gründe gegen eine Impfung sprechen. Für Kinder ist der Impfstoff noch nicht zugelassen.

 

01. Apr 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. med. Annett Kleinschmidt (Tel.: 030863932273098), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 234 Wörter, 2117 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von DOCURE Berlin


19.04.2021: Voller Überzeugung hat sie schon vor Monaten angeboten ihren freien "Familien-Freitag" zu opfern, um durchzuimpfen. Tatkräftig unterstützt wird sie von der OP-Fachschwester Janina Schererz-Lösch, die ebenfalls ehrenamtlich ihren freien Tag zur Verfügung stellt. Eine der Top-Frauen der IT Branche, Linda Mihalic, sorgt dafür, dass Organisation und Dokumentation rund laufen. Heute 36 Dosen - nächste Woche 16 Dosen Bisher erhielt das Frauenpower-Team 36 Dosen Biontech, die heute (Freitag 16.04.21) an 43 Personen verimpft wurden. "Da ist noch Luft nach oben", so Dr. Kleinschmidt, "wir haben ... | Weiterlesen

10.12.2020: Die Plastische und Ästhetische Chirurgin schenkt – gemeinsam mit 10 weiteren engagierten Ärzten und Pflegern - seit 11 Jahren Kindern in Paraguay neue Lebensqualität. Operiert wurden rund 600 Kindern und Säuglingen ohne Krankenversicherung, die ohne chirurgische Eingriffe für ihr Leben gezeichnet und stigmatisiert wären. Ein Berliner Herzensprojekt – das nun ganz unprätentiös gewürdigt wurde. Am Samstag klingelte es überraschend an der Tür und ein Bote vom Berliner Senat überreichte Dr. Kleinschmidt die Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement mit Urkunde und Pr... | Weiterlesen