Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Warum Modularität bei Sitzmöbeln der Schlüssel zur modernen Sitzraumgestaltung ist

Von GREEN Furniture Concept AB

Modularität bringt eine Vielzahl von Vorteilen gerade für Sitz- und Wartebereiche

Die Eigenschaften, die die 

Ein einmaliger Sitz- und Wartebereich kann kreiert werden, wenn der einzigartige Charakter und die Geschichte des jeweiligen Ortes respektiert werden. Gerade in der heutigen sich schnell drehenden Zeit entsteht ein außerordentlicher Druck auf öffentliche Sitzbereiche, flexibel und bereit zu sein, zeitnah auf Veränderungen zu reagieren. "Mit der Modularität können wir Stück für Stück das Besuchererlebnis, das Wohlbefinden und die Wohlfühlqualität verbessern." Ulrich Jannert, Country Manager Germany der schwedischen Green Furniture Concept AB.

 

Modulare Sitzmöbel sind agil und anpassungsfähig

Ähnlich wie Lego für Architekten bieten modulare Möbel endlose Möglichkeiten. Es kann auf verschiedene Arten erstellt und zusammengesetzt werden, indem Einheiten an wichtigen Punkten hinzugefügt oder entfernt werden, um die Form und / oder Funktion zu ändern. Die Anforderungen an den öffentlichen Raum entwickeln sich ständig weiter und es gibt einen zunehmenden Trend, dass Räume vielseitig genutzt, saisonal programmierbar und kollaborativ sind. Architekten, Innenarchitekten, Interior Designer und Planer müssen in der Lage sein, Möbel schnell und effizient für verschiedene Kontexte neu zu konfigurieren - und das ist zudem natürlich günstiger als der Austausch des gesamten Systems.

 

 

 

Modulare Möbel verleihen dem Ort Form und Struktur

Modulare Sitzmöbel können verwendet werden, um die Nutzung eines Raums zu gestalten, ihm Struktur, Zweck und eine Identität für die Platzierung zu verleihen. Indem wir eine Möbelserie auswählen und sie in verschiedenen Konfigurationen im gesamten Raum verwenden, schaffen wir ein starkes Gefühl für Charakter und Zusammenhalt. Indem wir Module auf unterschiedliche Weise gruppieren, können wir Vorschläge für die öffentliche Auseinandersetzung mit Räumen machen, die manchmal mutig und manchmal subtil sind. Ausgleich zwischen Treffpunkten, an denen sich Menschen versammeln können, und ruhigen Inseln, auf denen sich Menschen ausruhen können.

 

Modulare Möbel leiten die Bewegung und den Fluss von Menschen

Indem wir den Raum mit modularen Sitz- und Besprechungsarrangements markieren, können wir Routen erstellen, denen die Menschen folgen können, eine Form der Wegfindung durch Modularität. Dies bedeutet, dass wir den Verkehrsfluss leicht regulieren können und die Grundfläche maximiert und effizienter genutzt werden kann. Während der Pandemie ist dies natürlich der Schlüssel zu sozialer Distanzierung und Sicherheit.

 

Modulare Möbel respektieren das biophile Design

Modulare Sitzmöbel können einen wichtigen Beitrag zum biophilen Design leisten, wenn sie die Verbindung zur Natur in ihrer Materialität, Saisonalität und Anpassungsfähigkeit an die Uhr des menschlichen Körpers berücksichtigen. Biophile modulare Möbel können an die Jahreszeit oder in einigen Fällen sogar an die Tageszeit angepasst werden, um uns mit dem Rhythmus der Natur in Verbindung zu halten und das Wohlbefinden zu verbessern. Die Verwendung von Holz in modularen Möbeln macht es zur ultimativen biophilen Komponente und trägt gleichzeitig dazu bei, organische Formen und Linien zu schaffen, die das Auge schonen, weniger stressig sind und sich nahtlos bewegen lassen.

 

Modulare Möbel sind nachhaltig

Modularität bietet uns ein enormes Potenzial für Nachhaltigkeit. Wenn Teile in einem zeitlosen Design hergestellt und im Laufe ihrer Lebensdauer leicht wiederverwendet werden können, wobei abgenutzte oder beschädigte Einheiten einzeln repariert oder ausgetauscht werden können, können Unternehmen sowohl unter ökologischen als auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten investieren. Die Einsparung von Möbelkosten ist enorm, ebenso wie die Einsparung von Abfall für den Planeten.

06. Apr 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

11 Bewertungen (Durchschnitt: 4.9)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Jannert (Tel.: +49 (0)177 713 3035), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 536 Wörter, 4454 Zeichen. Artikel reklamieren

GREEN Furniture ist Marktführer im ECO-Seating.

GREEN Furniture produziert 1) modulare Sitzplatzlösungen (Sitzgruppen und -bänke) & 2) akustische Beleuchtungen (Leaf Lamps) für öffentliche Innenbereiche (wie Bibliotheken, Hochschulen, Schulen), Kommunen & Behörden, Einkaufszentren (Shopping Malls), Foyers, Offices, Eingangsbereiche, Hotels, Flughäfen und Bahnhöfe.

Das GREEN Furniture Concept fordert die klassische, traditionelle Bestühlung heraus – und zwar mit seinem skandinavischen Konzept des modernen, nachhaltigen Denkens in Bezug auf Design, Funktionalität und Langlebigkeit.

Top 5 Vorteile der modularen Sitzinseln:

1. Pflegeleicht, robust und sehr lange Lebensdauer; 15 Jahre Produktgarantie

2. Hohe Flexibilität durch schnelles re-konfigurieren (einfach zu verändern / zu erweitern)

3. Individuelle & unike Sitzbereiche durch konvexe und konkave Formen

4. Warme Atmosphäre durch massive Holzprodukte - erhöht die Verweilqualität

5. 100% Made in Sweden - nachhaltig produziert nach "Swedish Ecolabel"



Als weitere Produktkategorie produziert GREEN Furniture AKUSTISCHE Beleuchtungen (Leaf Lamps) - hängend als Pendellampe oder als Baumkrone inkl. Birkenstamm:

a) zur Verbesserung der Gesprächsakustik und zudem lärmabsorbierend

b)100% natürlich aus gefilzter Schafwolle

c) produziert in Schweden

d) Wollfilz der Blätter in diversen Farbtönen abbildbar (Farbtafel hier: https://greenfc.com/sites/default/files/leaf_lamp_color_map.pdf)

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von GREEN Furniture Concept AB


21.01.2020:   Intu-Einkaufszentren (Intu Properties, ehemals Capital Shopping Centres) in Großbritannien können mit ihren Umfragen & Analysen zeigen, dass, wenn alle Besucher dazu gebracht werden können, auch nur EINE zusätzliche Minute in einem ihrer 18 Shopping Center länger zu bleiben, der Umsatz insgesamt um 55 Millionen Pfund pro Jahr steigen würde. Wenn sie jeden Aufenthalt eines Center-Besuchers aber um ganze 5 Minuten verlängern könnten, würde sich der Umsatz der Ladenlokale um 275 Millionen Pfund erhöhen!   Dass langlebige, konfigurierbare "überzeugend attraktive Sitzbereiche und Ver... | Weiterlesen

06.12.2019: Die alleinstehenden Abfallbehälter „Radius Recycle Bin“ sind robust, pflegeleicht und wurden speziell für öffentliche Innenbereiche konzipiert.   Das Volumen beträgt 80l und kann kundenspezifisch beispielsweise auf 60l angepasst werden. Auch die Farbkombinationen können kunden- und projektspezifisch ausgewählt werden. Der aus pulverbeschichtetem Stahl hergestellte Abfallbehälter wird in jeder gewünschten RAL-Farbe umgesetzt – dabei können der Deckel und die Seitenbereiche farblich individuell gestaltet werden. Darüber hinaus lassen sich Beschriftung und Symbolik auf dem Decke... | Weiterlesen

Nova C Stehbank - ideal für kurzes Verweilen und platzoptimierend

Stehbank für Kurzwartende oder für den Stehverzehr

22.11.2019
22.11.2019: Ideal für kurzes Verweilen und platzoptimierend: NOVA C PERCH, die neue Stehbank in Schweden entwickelt und produziert. Passend für den Stehverzehr im Gastrobereich wie Bistros, Bäckereien und Stehimbisse oder für platzsparende Wartebereiche für Kurzwarter in Flughäfen und Bahnhöfe.   Die neue Nova C Perch ist eine modular einsetzbare Stehbank, die mit der übrigen Nova C-Sitzserie harmoniert und sich für Umgebungen eignet, in denen der Benutzer bei einem müden Rücken eine kurze Pause einlegen muss. Nova C Perch hat ein ergonomisches Design, das den unteren Rücken und die Lendenw... | Weiterlesen