Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Gefüllte Kauknochen: Abwechslung für den Hund

Von

Gefüllte Kauknochen sind für die Gesundheit eines Hundes von großer Bedeutung. Sie enthalten wichtige Nährstoffe, haben ein spielerisches Element und dienen der Zahngesundheit.

Das gilt zumindest dann, wenn hochwertige Kauknochen mit einer geeigneten Füllung gewählt werden. Zudem sollten Hundebesitzer darauf achten, dass die gewählten Produkte aus kontrollierten Betrieben kommen. Dieser Artikel bietet nützliche Informationen, die bei der Auswahl geeigneter Kauknochen helfen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufgaben gefüllter Kauknochen

 

Gefüllte Kauknochen übernehmen eine Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben. Unter anderem dienen sie als kleine Snacks für zwischendurch, an denen sich ein Hund erfreut. Gleichzeitig können sie als Belohnung beim Training eingesetzt werden, was das Erlernen bestimmter Fähigkeiten erleichtert.

 

Hierbei kommt den Hundebesitzern zugute, dass sich gefüllte Kauknochen sowohl für Welpen als auch für ausgewachsene Hunde eignen. Hochwertige, leckere und gesunde Kauknochen mit Füllung sind unter www.hunde-kausnacks.de/kauknochen/gefuellte-kauknochen/ zu bekommen.

 

Des Weiteren haben Kauknochen ein spielerisches Element. Ein Hund muss sich längere Zeit mit ihnen beschäftigen und sich Mühe geben, um an die leckere Füllung heranzukommen. Sie dienen somit als schöner Zeitvertreib. Gerade junge Hunde haben Freude daran, sich an den Knochen auszuprobieren und sind stolz, wenn sie diesen „Gegner“ besiegt haben und die leckere Füllung verspeisen können.

 

Aber auch ältere Hunde genießen die spielerische Herausforderung, die ihnen ein Kauknochen stellt. Nicht zuletzt haben Kauknochen Einfluss auf die Zahngesundheit und verlangsamen beispielsweise die Entstehung von Zahnstein.

 

Auf die richtige Füllung kommt es an

 

Bei der Auswahl von Hundeknochen kommt es insbesondere auf die Füllung an. Es gibt ganz unterschiedliche Geschmacksrichtungen, sodass für jeden Hund der passende Knochen zur Verfügung steht.

 

Insbesondere Pansenknochen sind beliebt und stellen sicher, dass der vierbeinige Freund viele kostbare Vitamine und Mineralstoffe erhält. Solche Pansenknochen schmecken den meisten Hunden sehr gut und werden von ihnen angenommen. Deswegen setzen viele Hundecoaches solche Knochen als Belohnung bei ihren Trainingseinheiten ein.

 

Es empfiehlt sich, auf gefüllte Kauknochen ohne chemische Zusätze zu vertrauen. Diese haben einen natürlichen und angenehmen Geschmack und sind leicht verdaulich. Das ist vor allem bei älteren Hunden von Bedeutung, die gelegentlich Probleme mit ihrer Verdauung haben.

 

Hier ist es von Vorteil, dass es gefüllte Kauknochen für unterschiedliche Altersstufen gibt. Hinzu kommt, das chemische Zusätze Einfluss auf die Gesundheit eines Hundes nehmen können. Indem Hundebesitzer darauf verzichten, leisten sie einen Beitrag zum Wohlbefinden Ihres Haustieres.

 

Die Zahnpflege im Blick behalten

 

Einem Hund die Zähne zu reinigen, ist wichtig, allerdings nicht immer leicht. Es gibt viele Hunde, die Zahnpflege als etwas Unangenehmes empfinden. Kauknochen können hier Abhilfe leisten. Sie sind in der Lage, Verschmutzungen von den Zähnen zu bekommen und die Bildung von Zahnstein zu reduzieren. Auf diese Weise wird das gesamte Gebiss gereinigt und bleibt langfristig gesund.

 

Hierbei ist zu beachten, dass sich Verschmutzungen und Zahnstein nur in gewissem Maß mechanisch von Zähnen entfernen lassen.

 

Deswegen ist es auch bei einem intensiven Einsatz gefüllter Kauknochen unerlässlich, regelmäßig einen Tierarzt aufzusuchen und die Zahngesundheit untersuchen zu lassen. So können eventuell vorhandene Risiken für eine Karies entdeckt und eine umfassende Reinigung des Gebisses des Hundes vorgenommen werden.

 

Kauknochen aus kontrollierten Betrieben

 

Hundehalter sollten auf Kauknochen aus kontrollierten Betrieben setzen. Diese Arbeiten professionell und führen sämtliche Inhaltsstoffe auf, die in den gefüllten Kauknochen enthalten sind.

 

Die Halter haben somit einen guten Überblick darüber, was Ihr Hund zu sich nimmt, und können die Kauknochen ideal in den Ernährungsplan integrieren. Außerdem arbeiten kontrollierte Betriebe selten mit chemischen Zusätzen, sodass gesundheitsfördernde Knochen ausgewählt werden können.

 

Zudem spielt die Qualität bei kontrollierten Betrieben eine große Rolle. Die Unternehmen achten darauf, ausschließlich hochwertige Zutaten zu verwenden und diese auf schonende Weise zu verarbeiten.

 

Unter anderem kommt das Lufttrocknen zum Einsatz, bei dem die Nährstoffe und Komponenten der einzelnen Zutaten erhalten bleiben. Auf diese Weise profitiert ein Hund bestmöglich von den Kauknochen. Es lohnt sich, verschiedene Varianten auszuprobieren und dem eigenen Tier anzubieten. Auf diese Weise zeigt sich schnell, welche Kauknochen dem Hund besonders gut schmecken.

19. Apr 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis



Pressemitteilungstext: 571 Wörter, 5437 Zeichen. Artikel reklamieren

Über


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 2