Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Gold hat einen Boden gefunden

Von Swiss Resource Capital AG

Nach schwachen Monaten befindet sich der Goldpreis auf stabilem Boden. Mehrere Faktoren haben dies unterstützt.

Laut den Analysten der Berenberg-Bank hat sich der Preis des edlen Metalls stabilisiert. Zum einen sind die Realzinsen wieder leicht nach unten gegangen. Zum anderen wirkte sich die US-Dollarschwäche unterstützend aus. Die Abflüsse der Gold-ETFs sind deutlich nach unten gegangen. Auf den in dieser Woche noch kommenden Bericht des World Gold Council zur Goldnachfrage darf man gespannt sein.

 

Weitere Goldnachfrage könnte von den Zentralbanken kommen. Gerade in China, wo sich die Wirtschaft deutlich erholt, könnten die offiziellen Goldkäufe wieder einen neuen Aufschwung erfahren. Denn die Zentralbanken, gerade von China oder auch Russland wollen sich von Fiat-Währungen wie US-Dollar oder Euro etwa entfernen. Daher liebäugeln diese Zentralbanken gerne mit einer Erhöhung ihrer Goldreserven. Dies wird zusätzlich zur angestiegenen Verbrauchernachfrage in China dem Goldpreis in den kommenden Jahren Auftrieb verleihen. Chinas große Bestände an US-Schatztiteln ist seit 2013 rückläufig. Die Handelsstreitigkeiten mit dem Ex-Präsidenten Trump und die Erhebung von Zöllen wird in Chinas Zentralbank weiter den Wunsch nähren sich vom US-Dollar weg zu diversifizieren.

 

Dass Gold begehrt ist, sieht man aktuell auch an einer deutlichen Verstärkung des Interesses an Gold-Futures. Sowohl Großspekulanten als auch Kleinspekulanten haben also ihren Optimismus zurückgewonnen. Und so dürften auch Goldgesellschaften wieder verstärkt in den Fokus der Anleger rücken. Dazu gehören etwa Tarachi Gold oder Revival Gold.

 

Revival Gold - https://www.youtube.com/watch?v=AGhkFhaHH_0 - ist in Idaho auf der früher produzierenden Beartrack-Arnett-Liegenschaft aktiv. Diese war die größte Goldmine in Idaho und auch heute sollen noch Millionen Unzen Gold im Boden warten. Die Mineralisierung bei Arnett ist noch in alle Richtungen offen.

 

Tarachi Gold - https://www.youtube.com/watch?v=7IjKFCIujEU - besitzt große Konzessionen in Mexiko in der Sierra Madre. Konstante und sehr gute Goldgehalte haben Bohrungen bereits erbracht.

 

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.


Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

27. Apr 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, J. Schulte (Tel.: 015155515639), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 510 Wörter, 4768 Zeichen. Artikel reklamieren

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Swiss Resource Capital AG


10.05.2021: Zum Beispiel wird es ab August einen „ForeverPen“ geben, einen Stift, der für immer schreibt. Ähnlich einer jahrhundertealten Technik, die schon Leonardo da Vinci verwendete, schreibt der Stift auf fast jedem Material, nutzt sich nicht ab und er besitzt eine Spitze aus Silber. Dieses Edelmetall ist bekanntermaßen hilfreich im Kampf gegen Viren oder Bakterien. Und es kann in Form von Nanopartikeln Pestizide auf landwirtschaftlichen Produkten nachweisen. Dies geschieht mit einer Art Sensor, wobei Silbernitrat verwendet wird.   Auch in Corona-Tests kann Silber für Genauigkeit und eine k... | Weiterlesen

08.05.2021: Die Stimmung in der Uranbranche ist angestiegen. Atomkraftwerke sind bedeutende Komponenten bei der Dekarbonisierung und Ökologisierung der Welt. Umweltfreundliche Energie durch Wind und Sonne ist freilich schön, allein es reicht nicht aus. Letztes Jahr gab es beispielsweise in mehreren US-Bundesstaaten massive und ausgedehnte Stromausfälle. Hunderttausende Menschen waren davon betroffen.   Unwetter können den ordnungsgemäßen Betrieb von Anlagen für erneuerbare Energien empfindlich stören. Noch nutzt die Mehrheit der Stromnetze fossile Stoffe. Um die angestrebte globale Temperaturerh... | Weiterlesen

07.05.2021: Damit liegt Deutschland weltweit auf dem 27. Platz und steht für 0,20 Online-Suchen pro Monat pro 1.000 Internetnutzern. An der Spitze bei den Goldpreis-Suchern steht Indien. Ebenfalls eifrig bemüht um Informationen über den Preis des edlen Metalls sind die Vereinigten Arabischen Emirate und Großbritannien. Indien bringt es gemäß der Untersuchung auf durchschnittlich 3.720.600 Online-Suchen im Monat, eine enorme Menge. Mit 2.506.000 Online-Suchen pro Monat stehen die USA an zweiter Stelle.   Gold hat sich im Zuge der Pandemie zu einem äußerst gefragten Investitionsmittel entwickelt. G... | Weiterlesen