Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Alles neu macht der Mai

Von Porta Vagnu

Neuer Internet-Auftritt von Porta Vagnu - Feine Weine und mehr

Eigentlich wäre ich jetzt gerade mit den Eindrücken der VinItaly zurück in Deutschland, wahrscheinlich wie meistens total euphorisch, weil ich so viel tolle Weine verkosten konnte. Doch tatsächlich hat die VinItaly zum zweiten Mal hintereinander wegen der Corona-Pandemie nicht stattgefunden. Natürlich ist das überaus schade, denn es ist immer ein „Wahnsinns-Event“: die Produzenten präsentieren die neuen Jahrgänge, auf die wir, die Importeure und Einkäufer doch sehr gespannt sind. Aber dann muß es eben anders funktionieren...

Liebe Genießer, liebe Freunde und Kunden von Porta Vagnu,
tja, eigentlich wäre ich jetzt gerade mit den Eindrücken der VinItaly zurück in Deutschland, wahrscheinlich wie meistens total euphorisch, weil ich so viel tolle Weine verkosten konnte. Doch tatsächlich hat die VinItaly zum zweiten Mal hintereinander wegen der Corona-Pandemie nicht stattgefunden. Natürlich ist das überaus schade, denn es ist immer ein „Wahnsinns-Event“: die Produzenten präsentieren die neuen Jahrgänge, auf die wir, die Importeure und Einkäufer doch sehr gespannt sind. Ok, dann muß es eben anders funktionieren. Und so habe ich bereits den Bianco di Custoza 2020 von Franzosi am Lager. Wer also für die kommende Balkon-und Terrassensaison bestens gerüstet sein möchte, sollte diesen frischen und jungen Weißwein sofort bestellen: https://porta-vagnu.de/produkt/custoza-dop-franzosi/

Was viele Kunden besonders freuen wird, auch einige andere Weine sind wieder am Lager: der von vielen geliebte Soraighe Ireos (https://porta-vagnu.de/produkt/ireos-rosso-veronese-igt/) ist ab sofort wieder verfügbar oder auch der Primitivo (https://porta-vagnu.de/produkt/primitivo-puglia-igp/). Ganz neu ins Sortiment genommen habe ich aus der Reihe Teatro Latino den Montepulciano d'Abruzzo, ein Rotwein mit außergewöhnlichen Frucht- und Gewürznoten (https://porta-vagnu.de/produkt/montepulciano-dabruzzo-dop). Aber nicht nur Weine sind eingetroffen, ich habe auch einige neue Delikatessen im Sortiment. Am besten Sie stöbern ausgiebig auf meiner Seite. Dabei werden Sie feststellen, dass es noch etwas Neues gibt, nämlich den Internet-Auftritt: Porta Vagnu kommt nun mit einem frischen Grün daher – ich bin sehr gespannt auf Ihr Feedback.

Doch nun gibt es endlich meinen Rezept-Tipp für heute: Pesto-Schnecken, für die ich die getrockneten Tomaten aus meinem Sortiment verwende.
Für ca. 20 Pesto-Schnecken benötigen Sie:
1 Packung fertigen Blätterteig
1 Knoblauchzehe
3 Eßlöffel geriebenen Parmesan
1 Eigelb, mit 1 Eßlöffel Wasser verschlagen
1 Eßlöffel Öl (von den Tomaten)
1 Gläschen pomodori secchi (erhältlich bei Porta Vagnu - https://porta-vagnu.de/produkt/pomodori-secchi-sottolio-gran-cucina)

Zubereitung:
Den Backofen auf 200 C° (Umluft) vorheizen. Für das Pesto zunächst die Tomaten zerkleinern, dann mit Knoblauch, Öl und 2 Eßlöffel Parmesan gut vermischen. Den Teig ausbreiten und das Pesto gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Die Seiten fest aufrollen, so dass sie sich in der Mitte treffen. Ca. 20 min im Kühlschrank fest werden lassen. Anschließend rundum mit Ei bestreichen und dann in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden (das Messer sollte richtig scharf sein). Die Scheiben auf ein gefettetes Backblech legen und ca. 10 min knusprig backen. Das Gebäck aus dem Ofen nehmen und sofort mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Etwas abkühlen lassen und warm oder bei Zimmertemperatur servieren. Die Pesto-Schnecken kann man sehr gut auch 2-3 Tage im voraus backen. Ein leckerer mediterraner Snack.

Da ich schon sehr lange keinen Wein mehr verlost habe (die letzten Male waren es immer Delikatessen, Essig oder Olivenöl) gibt es dieses Mal eine Flasche meines neuen Weines aus den Abruzzen zu gewinnen.

Die Flasche Olivenöl aus der letzten Verlosung ging wieder mal an einen langjährigen Kunden, aber ausnahmsweise nicht aus Wiesbaden oder der näheren Umgebung sondern ein wenig weiter entfernt. Und wer sich bis zum 25. Mai 2021 als Newsletter-Abonnent einträgt, nimmt automatisch an der Verlosung teil und kann bereits diese Flasche Montepulciano d'Abruzzo gewinnen.

Freuen Sie sich auf weitere spannende Themen und Tipps im nächsten Newsletter.

Für heute verbleibe ich mit mediterranen Grüßen
Ihre Elke Heselmeyer

 

 

 

05. Mai 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elke Heselmeyer (Tel.: +491635008070), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 535 Wörter, 4081 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Porta Vagnu

Seit vielen Jahren bereise ich die unterschiedlichen Regionen Italiens. Es ist mir ein besonderes Anliegen, in jeder Region das Besondere, die „Perlen“ zu entdecken, Produkte, die es so nicht im Supermarkt oder an der nächsten Straßenecke gibt.

Porta Vagnu hat es sich zur Aufgabe gemacht, nur mit wirklich kleinen Produzenten, mit Familienbetrieben zusammenzuarbeiten, die mit Herzblut und Passion ihr Business betreiben und die nachhaltig und im Einklang mit der Natur produzieren. Und das schmeckt man!

Bei Porta Vagnu werden Sie vor allen Dingen Weine finden, die außerhalb des Mainstreams angesiedelt sind. Da Wein ein Naturprodukt ist und somit den Schwankungen des Klimas unterworfen ist, ist es ganz selbstverständlich, daß nicht ein Jahrgang wie der andere schmecken kann. Jeder Jahrgang ist anders und auf seine Art besonders. Die Produzenten, mit denen Porta Vagnu zusammenarbeitet, legen allergrößten Wert darauf, jedes Jahr eine gute bis sehr gute Qualität anzubieten. In schlechten Jahren kann es daher durchaus passieren, daß eine weitaus kleinere Quantität produziert wird, als in anderen Jahren. Dieses nehmen sie ganz bewußt in Kauf, um uns, den Verbrauchern, die gute Qualität zu liefern, die wir kennen.

Das Besondere bei Porta Vagnu: Die mit viel Liebe ausgesuchten Produkte können Sie einerseits standardmäßig in meinem Online-Shop bestellen. Doch Sie haben auch die Möglichkeit, anläßlich einer Verkostung, einer sogenannten "kulinarischen Reise" Produkte kennenzulernen und vor Ort zu verkosten - so kaufen Sie niemals die Katze im Sack.

Und wenn Sie mit Ihren Freunden, Nachbarn, Verwandten Ihre eigene "kulinarische Reise" veranstalten möchten, kontaktieren Sie mich gerne: Wir können diese in Ihrem Zuhause durchführen, so daß Sie sich die Fahrt sparen können. Gerne stelle ich aber auch meine Räumlichkeiten für Ihre Veranstaltung zur Verfügung. Für Gruppen ab 10 Personen bis maximal 16 Personen unterbreite ich Ihnen gerne ein Angebot. Und Sie dürfen sich auf einen wunderbaren Abend freuen, an dem ich Sie und Ihre "Gruppe" virtuell und kulinarisch in die schönsten Landstriche Italiens entführe.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Porta Vagnu


Haben Sie schon alle Weihnachtsgeschenke?

Endspurt - Noch schnell kontaktlos kulinarische Präsente bestellen

10.12.2020
10.12.2020: Darum nutzen Sie noch schnell meinen Service: stöbern Sie nach Herzenslust in meinem Online-Shop https:// porta-vagnu.de und entdecken Sie feinste italienische Weine, Destillate, Delikatessen, erlesenes Gebäck und vieles mehr zum Verschenken und auch, um sich selbst eine Freude zu machen. Bestellen Sie für liebe Menschen, denen Sie zu Weihnachten eine Freude machen möchten, kulinarische Köstlichkeiten – und wenn es mit einem Treffen in diesem Jahr nicht klappt, dann versende ich diese Präsente in Ihrem Auftrag. Dabei haben Sie die Qual der Wahl: Soll es ein Rundum-Sorglos-Paket sein, w... | Weiterlesen

Rotwein statt Toilettenpapier?

Feine italienische Weine für die Feiertage

12.11.2020
12.11.2020: Rotwein statt Toilettenpapier?Ganz ehrlich: für mich wäre es total fatal, wenn ich für die Abende kein leckeres Tröpfchen zu Hause hätte. Als wir im Frühjahr mit der ersten Corona-Welle konfrontiert wurden, habe ich im Supermarkt immer nur den Kopf geschüttelt, wenn ich in die Einkaufwagen der anderen Kunden blickte: Drei bis vier Familienpackungen Toilettenpapier – ich konnte es nicht glauben. Da war für mich Kaffee viel wichtiger. Und wenn ich durch mein Business nicht den Keller voller Wein hätte, dann hätte ich mich zunächst damit eingedeckt. Aber Toilettenpapier? Damit Ihnen ... | Weiterlesen

Mögen Sie Grappa?

Kennen Sie die Destillerie Franceschini?

24.09.2020
24.09.2020:   Die Destillerie Franceschini verarbeitet ausschließlich Trester von italienischen Trauben bzw. von Trauben aus dem Valpolicella-Gebiet, der Umgebung von Bardolino und Valdadige.   Es wird nur frischer Trester verwendet und kein Produkt weiterverarbeitet, welches schon länger lagert.   Bei der Herstellung werden die althergebrachten Traditionen bewahrt. Jeder einzelne Produktionsschritt erfolgt äußerst sorgfältig, um ein Destillat absoluter Güte zu gewährleisten.   Die Ausstattung, das gesamte Equipment, welches für die Destillation benötigt wird, wird ständig kontrolliert und ... | Weiterlesen