Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Nachfolgeplanung und Notfallordner für Maklerunternehmen

Von Makler Nachfolger Club e.V.

Der Makler-Nachfolger-Club e.V. bietet Maklern die Ihre Nachfolgeregelung planen wollen, einen kostenfreien Notfallordner mit einem Notfallplan an. Sichern Sie Ihre Bestandseinnahmen und schützen Ihr Lebenswerk:

Die beiden Vereinsvorstände Thomas Suchoweew und Oliver Petersen empfehlen Maklern sich nicht auf die Versprechen von  Versicherungsgesellschaften und Maklerpools zu verlassen, sondern die Notfallplanung für den Maklerbetrieb selbst in die eigenen Hände zu nehmen. Bleiben Sie unabhängig!

Makler die sich schon rechtzeitig auf eine später zu erfolgende Nachfolgeregelung vorbereiten wollen und noch nicht richtig wissen wie sie damit beginnen sollen, können mit diesem kostenfreien Notfallordner optimal starten.

Dieser Notfallordner ist zentrales Element eines Notfallplanes und bietet Maklern mit den zusätzlich gratis downloadbaren Inhalten einen roten Faden für das Befüllen des Notfallordners, des Erstellen des Notfallplanes und gibt ihnen wichtige Hinweise für die Vorbereitung einer später zu erfolgenden Übergabe an einen Nachfolger.

Mit diesem Notfallordner haben Makler oder später deren Angehörigen einen schnellen Überblick über das bestehende Maklerunternehmen. Diese Notfallordner wurde vom Makler Nachfolger Club e.V. entwickelt und steht allen Maklern kostenlos zu Verfügung. Dieser Notfallordner deckt alle wesentlichen Bereiche ab und ist nicht nur für ältere Makler, sondern auch für junge Makler eine wichtige Vorbereitung für einen Notfall.

Dieser Notfallordner soll Maklern, beziehungsweise ihren Angehörigen und bevollmächtigten Personen, als Wegweiser dienen, was zu tun ist, sollte der Makler versterben oder durch unfall- oder krankheitsbedingte Ereignisse nicht mehr in der Lage sein, selbst Entscheidungen zu treffen.

 

Trotz allem muss das Unternehmen weitergeführt werden und handlungsfähig bleiben. Wer soll sich im Fall der Fälle darum kümmern und welche Informationen und Vollmachten benötigen die betreffenden Personen hierzu?

 

Alles kompakt und übersichtlich an einem Platz- dass war das Ziel – als der Verein mit ausgewählten Mitgliedern den Notfallordner gestaltet hat.

 

Inhalte aus dem Notfallordner für Makler:

 

  • ·        Wichtige Geschäfts- und Produktpartner, Ansprechpartner und Zugriffsdaten
  • ·        Ihre Bankverbindungen und Vollmachten
  • ·        Übersicht über Passwörter und Zugangsdaten
  • ·        Auflistung der Miet- , Leasing- und Kreditverträge
  • ·        Wichtigsten Geschäftsdokumente und Urkunden
  • ·        Ihre Vermögensschadenversicherung
  • ·        Unternehmens oder Bestandsbewertung
  • ·        Testament, Erbvertrag, sonstige Versicherungen
  • ·        Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung
  • ·        Besondere Hinweise an Angehörige und Geschäftspartner
  • ·        Treuhandvertrag für den Notfall
  • ·        Eigener Notfallplan
  • ·        Verkaufsauftrag, Nachfolgersuche, ADV Vereinbarungen

 

Der Verein empfiehlt jedem der sich mit der Nachfolgeplanung beschäftigt rechtzeitig einen Notfallplan zu erstellen. Dieser soll das Lebenswerk und die damit verbundenen Bestandseinnahmen in einen Notfall absichern. Auch Makler die einen Maklerbestand oder ein Maklerunternehmen übernehmen möchten sind gut beraten frühzeitig einen Notfallplan zu erstellen.

12. Mai 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

27 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Suchoweew (Tel.: 0172-8629096), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 355 Wörter, 3304 Zeichen. Artikel reklamieren

Willkommen beim ersten deutschen Makler Nachfolger Club e. V. ,Ihr neutraler, unabhängiger Ansprechpartner wenn Sie Ihren Maklerbestand verkaufen wollen oder bei der strategischen Nachfolgeplanung. Mit uns finden Sie den richtigen Nachfolger, der Ihnen das gute Gewissen gibt, alles ist bestens geregelt und Ihre Kunden werden mindestens in der selben Qualität beraten, wie Sie es selbst immer getan haben.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Makler Nachfolger Club e.V.


Finanzierung von Maklerbeständen und Maklerunternehmen

Finanzierungen von 50.000 bis 2 Mio. für einen Bestandskauf oder ein Maklerunternehmen

04.05.2021
04.05.2021: Der Makler Nachfolger Club e.V. kümmert sich seit 7 Jahren um die Nachfolgeplanung von Versicherungsmaklern und Finanzdienstleistern. In dieser Zeit konnten eine Menge Transaktionen abgeschlossen und passende Nachfolger für in den Ruhestand gehen wollende Finanz- und Versicherungsmakler gefunden und vermittelt werden.                                 Insbesondere beim Verkauf von größeren Beständen oder Unternehmen können oder sollen die Kaufpreiszahlungen oft nicht aus Eigenmitteln dargestellt werden, sondern sollen über externe Finanzierungspartner beschafft werden. Di... | Weiterlesen

Maklerbestand verkaufen nach dem Tod des Maklers

Können die Erben den Maklerbestand überhaupt noch verkaufen?

16.03.2021
16.03.2021: Viele Maklerkollegen sind als Einzelmakler tätig und mit dem Tod erlöschen erstens die Maklerverträge, zweitens das Gewerbe, drittens die Gewerbeerlaubnis und viertens die Courtagezusagen.   Ist noch etwas zu retten? Ob da noch etwas zu retten ist, hängt bei Einzelmaklern sehr davon ab, ob in den Maklerverträgen eine Nachfolgeklausel vereinbart wurde. Bestehen diese nicht, befinden wir uns in einer schwierigen Situation, denn zunächst muss geklärt werden, wer die personenbezogenen Daten des Maklerbestandes überhaupt haben darf und wenn das geklärt ist, ob derjenige sie weitergeben, s... | Weiterlesen

05.03.2021: Zur Bewertung eines Maklerbestandes oder eines Versicherungsmaklerunternehmens bestehen leider viele Mythen und Märchen. Die einen sagen, der Unternehmens- oder Bestandswert wäre Wert A mal Wert B – fertig. Kann das sein? Andere sagen, eine Unternehmensbewertung sei völlig subjektiv und daher vollkommen beliebig und bieten aus einem reinen Bauchgefühl heraus einen viel zu geringen Preis als potenzielle Käufer, wollen einen viel zu hohen Preis als Verkäufer und beide Seiten wundern sich, dass sie nie zum Zug kommen, weil die richtige Strategie fehlt. Wieder andere suggerieren, dass die ... | Weiterlesen