Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Grenzübergreifende Zusammenarbeit für ein optimales Produkt: gds ist erster deutscher Partner beim niederländischen Netzwerk TechNet Oost

Von gds GmbH

  • Expertencluster aus Entwicklungs- und Fertigungsunternehmen des VMO
  • Unterstützung für OEMs entlang der kompletten Wertschöpfungskette
  • gds bringt weitreichende Kompetenzen im Bereich der Technischen Dokumentation ein

Sassenberg/Enschede, 23. März 2021 – Mit vereinten Kompetenzen Innovation fördern: Die gds GmbH aus Sassenberg wird als erstes deutsches Unternehmen Teil des niederländischen Netzwerks TechNet Oost. Ziel des Expertenclusters, das aus Entwicklungs- und Fertigungsunternehmen des Industrieverbunds VMO (Verenigde Maakindustrie Oost) entstanden ist, ist die Unterstützung von Erstausrüstern entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von der ersten Idee, über Design, Entwicklung und Prototypenbau bis zur Serienfertigung. Die gds GmbH bringt ab sofort ihre Kompetenzen in den Bereichen Technische DokumentationRisikobeurteilung, CE-Kennzeichnung sowie Fachübersetzungen in das Netzwerk ein.

„Im Kontext von Digitalisierung und Automatisierung wird die industrielle Fertigung für Erstausrüster immer komplexer“, sagt Björn Ferencz, gds-Consultant und Teil des TechNet-Teams auf Seiten der gds. Die Herausforderung: Viele Anbieter konzentrieren sich auf nur einen Baustein der Wertschöpfungskette, was für OEMs (Original Equipment Manufacturers) einen enormen Planungs- und Koordinationsaufwand bedeutet. „TechNet Oost bietet somit für Erstausrüster ein einzigartiges, grenzübergreifendes Netzwerk, um diesen wachsenden Anforderungen mit gebündelter Expertise zu begegnen. Das Cluster führt alle relevanten Kompetenzen unter einem Dach zusammen.“

 

Planung, Entwicklung und Produktion – alles aus einer Hand

 

Mit seinem umfassenden Leistungsspektrum richtet sich TechNet Oost vor allem an OEMs, die Aufgaben an Spezialisten auslagern möchten – je nach Bedarf während des gesamten Prozesses
oder nur in einzelnen Bereichen. Das Netzwerk unterstützt hier den gesamten Prozess der Produktentstehung, der Lieferung von Komponenten und Unterbaugruppen oder beim Modulbau.

Jacques Stevens, Initiator der TechNet Oost und Geschäftsführer von IDpartners, sagt: „Wir bündeln die Kompetenzen für alle relevanten Bereiche des Entwicklungs- und Fertigungsprozesses, bieten aber zugleich tiefgreifendes Spezialwissen in den einzelnen Fachgebieten. Daher können wir gemeinsam auf einem höheren Level agieren, als ein Komplettanbieter es könnte.“ „Mit der gds freuen wir uns über einen wertvollen Partner für unser Expertencluster. Denn eine einwandfreie Technische Dokumentation ist bei der Produktvermarktung eine entscheidende Grundlage für die Rechtssicherheit und internationale Wettbewerbsfähigkeit im grenzüberschreitenden Markt.“

Die gds GmbH, die seit 2015 Teil des VMO ist, wird innerhalb des Clusters ihre umfassende Expertise im Bereich der Technische Dokumentation bereitstellen.

„Ein Produkt soll schließlich nicht nur optisch ansprechend designt, sondern auch sicher und funktional sein“, sagt Ferencz. „Wir begleiten den Prozess daher idealerweise von Anfang an, beginnend bei Design und Konstruktion, und verankern alle wichtigen Aspekte des CE-Prozesses bereits in dieser Initialphase der Produktentwicklung.“ Die Erstellung der notwendigen Technischen Dokumentation geschehe anschließend parallel zum weiteren Entstehungsprozess. Eine professionelle Fachübersetzung im Rahmen der Auslieferung eines Produktes in alle relevanten Zielsprachen rundet das Leistungsspektrum ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jacques Stevens, Initiator der TechNet Oost und Geschäftsführer von IDpartners

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Björn Ferencz, gds-Consultant und Teil des TechNet-Teams auf Seiten der gds

14. Jun 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja McGuire (Tel.: +49 (0)2583 301-3000), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 482 Wörter, 4658 Zeichen. Artikel reklamieren

Über gds GmbH

Einfach nur Redaktionssysteme anbieten reicht heute nicht mehr. Die gds-Gruppe bietet Ihnen einen einzigartigen Fullservice rund um die Technische Dokumentation mit einem klaren Fokus auf Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung.

Unsere Produkte und Services helfen Ihnen, innovativ und erfolgreich zu arbeiten. Speziell auf Ihre Branche zugeschnitten, kommen Sie mit unseren Systemen und Dienstleistungen einfach und schnell ans Ziel – egal, an welchem Punkt des Content Life Cycle Sie unsere Hilfe benötigen.
Als technischer Dokumentationsdienstleister geben wir Ihnen alles, was Sie brauchen, um produktiv zu sein. Egal, wo und wann, wir unterstützen Sie, Ihre Vision zu realisieren und ihre Ziele schneller zu erreichen.

Unsere Produkte sind an Ihre Bedürfnisse angepasst und nicht umgekehrt, denn wir konzentrieren uns auf das Wesentliche – Sie.

Alles, was Sie machen, machen Sie mit unseren Lösungen einfach (und) besser.


Der Hauptsitz der gds-Gruppe ist in Sassenberg – vis-à-vis der technotrans AG, einem international tätigen Technologie- und Dienstleistungsunternehmen für Kühltechnik, aus dessen Abteilung "Technische Dokumentation" die gds als eigenständiges Tochterunternehmen entstanden ist.

Von hier aus operieren u. a. die Bereiche Technische Dokumentation und CE-Support. Außerdem werden in Sassenberg das Redaktionssystem docuglobe sowie die Autorenunterstützung authordesk sowohl stetig weiterentwickelt wie auch vertrieben. Auch der Support ist hier ansässig.

Weitere Standorte für den Vertrieb der Produkte und Dienstleistungen mit Redaktions- und Consultingfachkräften vor Ort sind Langenburg für den süddeutschen Raum, Halle für Ostdeutschland sowie Regensdorf für die Schweiz.

Die auf XML spezialisierte Ovidius GmbH in Berlin kümmert sich um alle Bereiche des gesamten Content Life Cycles. Dazu gehört u. a. das XML-Redaktionssystem XR sowie ARC-Desk, das Portal für Prüf- und Freigabeprozesse.

Berlin und Schwerin sind mit dem Produkt EasyBrowse für das Thema Electronic Content Delivery in der gds-Gruppe zuständig.

Von der gds Sprachenwelt GmbH im osthessischen Hünfeld aus, gehen sämtliche Fachübersetzungen und Sprachdienstleistung in die ganze Welt.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 7 + 2

Weitere Pressemeldungen von gds GmbH


14.06.2021: Sassenberg, 20. April 2021 – Effizienter arbeiten, Transparenz erhöhen, Dubletten verhindern: Mit dem aktuellen Update des Redaktionssystems docuglobe unterstützt die gds GmbH, führendes Competence Center für Technische Kommunikation und Informationsmanagement, Redakteure nun noch besser bei der Erstellung von Technischen Dokumentationen. Die aktuellste Version von docuglobe beinhaltet dafür die neue Funktion "Modul in Modul" sowie eine verbesserte Bereitstellung der Inhalte durch eine erweiterte Kopplung von docuglobe und easybrowse, dem Content Delivery Portal von gds. Das Update w... | Weiterlesen

14.06.2021: Sassenberg, 23. Februar 2021 – Strukturiert, integriert und sicher: Die Anforderungen der Luftfahrt an ein Dokumentationssystem, kurz Component Content Management System (CCMS), sind besonders hoch. Im Wesentlichen, weil in der Technischen Dokumentation spezielle rechtliche sowie qualitative Vorgaben umgesetzt werden müssen. Die gds GmbH bietet mit XR/ aviation und ARC-Desk Lösungen an, die sie mit der Condor Flugdienst GmbH nun umgesetzt hat. Die beiden Systeme, die einzeln oder kombiniert eingesetzt werden können, bilden dank offener Architektur und XML-basiertem Informationsmanagem... | Weiterlesen

14.06.2021: Sassenberg, 12.01.2021 – Mobil, flexibel und komfortabel: Mit der fortschreitenden Digitalisierung werden diese Eigenschaften auch bei der Bereitstellung von technischem Content immer wichtiger. Nicht zuletzt die Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Cloud-basierte Inhalte und Netzwerksicherheit für den Erhalt der Handlungsfähigkeit und standortunabhängiges Arbeiten sind. Als Plattform für zielorientierte, strukturierte und einfach zur Verfügung gestellte Inhalte ist die Content Delivery Plattform easybrowse von gds online wie offline von überall nutzbar. Schnell und effizient stell... | Weiterlesen