Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Arzneimittelversandhandel in Deutschland: Kongress startet heute

Von SCHiCK! Communications

Digitaler BVDVA-Kongress live aus Berlin, über 400 Teilnehmer erwarten wertvolle Impulse und Informationen rund um die innovative Arzneimittelversorgung

Berlin, 24. Juni 2021 | Heute startet um 9.30 Uhr die zweite digitale Jahresveranstaltung der Arzneimittelversandhandelsbranche in Deutschland mit Live-Übertragungen aus dem Talk-Studio in Berlin. An zwei Tagen diskutieren über 40 Referentinnen und Referenten über zentrale Aspekte der innovativen Arzneimittel- und digitalen Gesundheitsversorgung.

An beiden Kongresstagen geben Experten vormittags live im Kongress-Studio im Steigenberger Hotel am Kanzleramt Impulse und vermitteln ihr Wissen. Die digital zugeschalteten Gäste können direkt Fragen stellen, die von den Podiumsteilnehmern beantwortet werden. Die Nachmittage sind für den Fachaustausch in Live-Panels reserviert. „Wir haben wegen der positiven Resonanz auf den ersten digitalen Kongress letztes Jahr im Oktober das Angebot erweitert“, sagt Christian Buse, Apotheker und Inhaber der Versandapotheke myCARE sowie frisch wiedergewähltes Vorstandsmitglied des BVDVA für das Ressort Politik und Regulierung.

Der erste Tag startet mit politischen Standpunkten, der Rolle von Apotheken in einer digitalen Versorgungswelt, der Entwicklung des Arzneimittelmarkts als bedeutender Teil des E-Commerce. Auf den Podien sitzen unter anderem Mario Brandenburg MdB, FDP und Maik Beermann MdB, CDU, Marilyn Repp vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel sowie Thomas Heil, IQVIA und Frank Weidle von der GfK SE. Apotheker und Inhaber der besamex Versandapotheke, Dirk Düvel, wird digital zugeschaltet ein Podium begleiten.

Am Nachmittag kommt ab 13.30 Uhr die Sprache auf eHealth-Hybridlösungen, den Apothekenversand 2.0, das Wettbewerbsmarkenrecht, den Sales-Treiber Amazon, das E-Rezept, Teamentwicklungspotenziale, mögliche Direktabrechnungen, SEO und das Google Ranking. Zu den Referent:innen gehören u.a. Sabine von Schlippenbach, gematik und Beatrice Wietstruk von sanicare. Aber auch Dr. Alexander Schachinger, EPatient Analytics, Claus Fahlbusch und Jürgen Conrads, beide von shipcloud sowie der Rechtsanwalt Dr. Dennis Engbrink. Das Programm ist bewusst vielseitig gestaltet, so dass unterschiedliche strategische und praktische Aspekte des Arzneimittelversandhandels zur Sprache kommen.

Eine Teilnahme ist kostenfrei und auch kurzfristig jederzeit möglich.

Das gesamte Programm sowie die die Anmeldung sind online unter: https://on.bvdva-kongress.de/de abrufbar.

 

Partner des #bvdvaON

Gold-Partner:               IQVIA COMMERCIAL, Datamed IQ, Becton Dickinson Rowa Germany, Dr. Kaske

Silber-Partner:              SSI Schäfer, dtms GmbH                                                                                                  

Bronze-Partner:           Almirall Hermal GmbH, Deutsche Post, arvato

Medienpartner des #bvdvaON

e-commerce Magazin, marketing-BÖRSE, Onlinehändler-News, iBusiness, ONEtoONE, Der Versandhausberater, Tagesspiegel Background, bevh – Bundesverband eCommerce und Versandhandel

Über den BVDVA

Der Bundesverband Deutscher Versandapotheken (BVDVA) ist seit 2004 Interessenvertreter und Dienstleister der zugelassenen deutschen Versandapotheken und schützt deren beruflichen, wirtschaftlichen und politischen Interessen. Der BVDVA arbeitet auf Landes- und Bundesebene und engagiert sich für die Sicherstellung einer hohen Qualität der pharmazeutischen Versorgung im Arzneimittelversandhandel, wobei die bestmögliche pharmazeutische Beratung und Betreuung der Patienten im Fokus steht.

Rückfragen: presse(at)bvdva.de – Udo Sonnenberg | http://www.bvdva.de/aktuelles/presse

Pressematerial (Logos, Fotos, Grafiken): http://www.bvdva.de/veroeffentlichungen/fotodatenbank

Aktueller Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=nWKbYsQbG80

24. Jun 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Schick (Tel.: 01738829791), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 390 Wörter, 4241 Zeichen. Artikel reklamieren

Über SCHiCK! Communications


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 7

Weitere Pressemeldungen von SCHiCK! Communications


DashJoin vereinfacht fast jede Arbeit

Deutsche Low Code und Open Source Plattform für die schnelle Entwicklung von Apps ab sofort verfügbar

28.06.2021
28.06.2021: Walldorf, 28. Juni 2021. Endlich gibt es eine von Fachbereichen aller Branchen lang ersehnte deutsche Low Code-Plattform, mit der sich Apps schnell entwickeln lassen – ob für die vorausschauende Wartung in der Produktion, zur mobilen Qualitätsprüfung, Inventarisierung, Schichtplanung, Integration nach einem Merger etc. „In vielen Fachbereichen wünschen sich die Mitarbeitenden eine individuelle App, die Ihnen die Arbeit vereinfacht – ob es eine schnelle Datenerfassung ist, eine Datenbereitstellung oder anderes“, sagt Dr. Andreas Eberhart, Geschäftsführer von DashJoin. Doch hat die... | Weiterlesen

25.06.2021: Den Vormittag des zweiten Kongresstags gestalten weiterhin Dr. Dominique Ziegelmayer, DatamedIQ, Heinrich Meyer, SANICARE und Fabian Kaske, Dr. Kaske/ smile bi, mit einer Diskussion zum Thema „Quo vadis Apotheken-Versandhandel?“. Hasnaa Fatehi PhD, QARALOGIC Consulting, Anton Kannemeyer, Research2Guidance und Dr. Dimitra Panteli vom European Observatory on Health Systems and Policies schließen die Live-Podien mit einem weltweit relevanten Thema ab: „Digital Health Reimbursement and Further Required Regulations” – mit diesem Podium wird der Jahreskongress der Arzneimittelhandelsbranc... | Weiterlesen