Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

alpha agiert künftig als Vertriebspartner für AOC und MMD

Von alpha trading solutions GmbH

 

Juni 2021 – alpha trading solutions GmbH vereinbart die Zusammenarbeit mit AOC International (Europe) B.V. und mit MMD-Monitors & Displays Holding B.V. Damit übernimmt alpha die operative Umsetzung der Vertriebskonzepte für die deutsche Organisation der beiden Firmen in den Handelsfilialen von MediaMarktSaturn und Euronics.

 

Während MMD als Markenlizenznehmer Displays der Marke Philips produziert und vertreibt, ist AOC die international führende Marke für Gaming-Monitore nebst IT-Zubehör. Die beiden Unternehmen aus den Niederlanden gehören zum weltweit größten Display Hersteller TVP Technology Limited. Lutz Hardge, Country Manager für Deutschland und Österreich bei AOC, freut sich auf die Zusammenarbeit: „Wir sehen in alpha den idealen Partner für den weiteren Ausbau der stationären Vertriebsbasis von Philips und AOC im deutschen Markt.“

 

Der Distributionsexperte alpha übernimmt für AOC und MMD neben dem deutschlandweiten Vertrieb im Retail weitere Aufgaben aus dem Bereich PoS-Management in den MediaMarktSaturn- und Euronics-Filialen. Dazu zählen sowohl die Flächenpflege als auch die Sicherstellung der Warenpräsenz der LCD-Monitore von Philips und AOC. „Es ist eine großartige Bestätigung unserer Kompetenz, dass zwei renommierte Global Player wie MMD und AOC bei diesen essenziellen Distributionsaufgaben ab sofort auf unsere langjährige Expertise vertrauen“, ergänzt Pierre Pfeiffer, Geschäftsführer der alpha trading solutions GmbH.

 

Zudem verhandelt alpha fortlaufend Shop-in-Shop-Konzepte sowie Display- und Sonderplatzierungen mit den Entscheidungsträgern von MediaMarktSaturn und Euronics und organisiert gleichzeitig die Umsetzung in den Handelsfilialen. Product-Trainings zur Qualifizierung des Verkaufspersonals werden ebenfalls im Rahmen der beauftragten Leistung durchgeführt.

 

Die Anforderungen an Monitore und Peripheriegeräte - von Mäusen über Headsets und Tastaturen bis hin zu Controllern - werden immer komplexer; vor allem im Gaming-Bereich. Der eSport hat in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erlebt. Hier kommt es neben der Kompetenz der Gamer insbesondere auf die Qualität der Hardware an. Damit die Gamer blitzschnell reagieren können, sind sowohl eine gute Darstellung der Wettkampfsituation als auch die Bildwiederholraten entscheidend. Dafür wird eine leistungsstarke Hardware benötigt, die je nach den einzelnen Anforderungen der jeweiligen eSport-Disziplin variiert.

 

„Derart spezifische Produkte sind für den Abverkauf im stationären Electric-Consumer-Bereich prädestiniert, da durch die Warenpräsentation am PoS und durch geschultes Verkaufspersonal entscheidende Wettbewerbsvorteile entstehen. Daher ist es für uns wichtig, dass wir mit alpha einen erfahrenen Vertriebspartner gefunden haben, der die Aufgaben an den stationären Touchpoints in unserem Sinn umsetzt“, ergänzt Hardge abschließend.

 

 

 

_____________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Die alpha trading solutions GmbH hat sich auf den Vertrieb von Non-Food-Produkten spezialisiert. Mit einem eigenen Logistikzentrum ist alpha in der Lage, anderen Unternehmen das Outsourcing ganzer Bereiche wie Distribution, Online- oder stationären Vertrieb, Lagerhaltung und Logistik anzubieten. Darüber hinaus betreibt alpha Online-Shops sowohl im B2B- als auch B2C-Segment im Auftrag ihrer Kunden. Hierzu verfügt das Unternehmen über bestehende ERP-System-Integrationen zu zahlreichen umsatzstarken Online-Händlern in Deutschland. Mit 110 Außendienst-Mitarbeitern ist das Unternehmen in über 1.500 direkt betreuten und mehreren tausend unbetreuten Filialen der relevanten Handelsketten aus dem Lebensmitteleinzelhandel sowie der Spielwaren- und Elektronikmärkte deutschlandweit präsent.

 

 

 

Im Geschäftsjahr 2019/2020 hat die alpha trading solutions GmbH rund 13 Mio. Produkte national und international agierender Hersteller ausgeliefert und am PoS der Handelsketten platziert. Damit erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von rund 100 Mio. Euro. Derzeit sind knapp 300 Mitarbeiter bei dem Spezialisten für Handelslösungen beschäftigt. Mit individuellen Dienstleistungsangeboten und PoS-Services ist alpha seit 49 Jahren ein strategischer Vertriebspartner für Start-ups und etablierte Unternehmen aller Größen. Der Firmensitz befindet sich in Erding bei München.

 

 

25. Jun 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jasmin Beilhardt (Tel.: +49 8122 413 180), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 561 Wörter, 4684 Zeichen. Artikel reklamieren

Die alpha trading solutions GmbH hat sich auf den Vertrieb von Non-Food-Produkten spezialisiert. Mit einem eigenen Logistikzentrum ist alpha in der Lage, anderen Unternehmen das Outsourcing ganzer Bereiche wie Distribution, Online- oder stationären Vertrieb, Lagerhaltung und Logistik anzubieten. Darüber hinaus betreibt alpha Online-Shops sowohl im B2B- als auch im B2C-Segment im Auftrag ihrer Kunden. Hierzu arbeitet das Unternehmen über bestehende ERP-Anbindungen mit zahlreichen umsatzstarken Online-Händlern in Deutschland zusammen. Mit 130 Außendienst-Mitarbeitern ist das Unternehmen in über 1.500 direkt betreuten und mehreren Tausend unbetreuten Filialen der relevanten Handelsketten aus dem Lebensmitteleinzelhandel sowie der Spielwaren- und Elektronikmärkte deutschlandweit präsent.

Im Geschäftsjahr 2019/2020 hat die alpha trading solutions GmbH rund 13 Mio. Produkte national und international agierender Hersteller ausgeliefert und am PoS der Handelsketten platziert. Trotz Ausbruch der Corona-Pandemie konnte die alpha trading solutions GmbH ihren Jahresumsatz im Geschäftsjahr 2019/2020 in Höhe von rund 100 Mio. Euro auf Vorjahresniveau halten. Derzeit sind über 300 Mitarbeiter-/innen bei dem Spezialisten für Handelslösungen beschäftigt. Mit individuellen Dienstleistungsangeboten und PoS-Services ist alpha seit 50 Jahren ein strategischer Vertriebspartner für Start-ups und etablierte Unternehmen aller Größen. Der Firmensitz befindet sich in Erding bei München.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 9