Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Globegarden festigt Stellung als Qualitätsanbieterin

Von globegarden

Ein von KPMG im Auftrag des Sozialdepartements der Stadt Zürich durchgeführte Untersuchung zur Überprüfung der Auswirkungen der neuen Verordnung Kinderbetreuung (VO KB) in den 337 privaten Kitas der Stadt Zürich mit subventionierten Betreuungsplätzen zeigt im Benchmark-Vergleich, dass sich globegarden als Qualitätsanbieterin im Markt deutlich abhebt.

 

Mehr Vollzeitstellen pro Betreuungsplatz

 

Pro angebotenem Betreuungsplatz werden bei globegarden weitaus mehr Fachkraft-Vollzeitäquivalente (VZÄ) beschäftigt als beim Durchschnitt aller anderen Trägerschaften (globegarden: 0.26 VZÄ vs. Rest: 0.17 VZÄ), umgekehrt kommen weniger Praktikanten zum Einsatz (globegarden: 0.13 VZÄ vs. Rest: 0.19 VZÄ). Beides stärkt die Betreuungsqualität, da mehr Fachpersonal für die Kinderbetreuung zur Verfügung steht. Zudem liegen die Mitarbeitergehälter in gewissen Funktionen teilweise substanziell höher als der Schnitt aller untersuchten Krippen in der Stadt Zürich.

 

Nachhaltige wirtschaftliche Lage

 

Erfreulicherweise schneidet globegarden aber auch in wirtschaftlicher Hinsicht signifikant besser ab als andere Anbieter. So verzeichnet die Trägerschaft nicht nur eine höhere Auslastung ihrer Einrichtungen, sondern sie schreibt auch dank einer agilen Verwaltung, der Digitalisierung, sowie der Skaleneffekte aufgrund der Grösse der Trägerschaft im Gegensatz zu vielen anderen Kitas schwarze Zahlen; dies trotz 40% höherer Investitionen in Infrastruktur und Standorte als der Durchschnitt, eines umfassenden frühkindlich ausgerichteten pädagogischen Angebots sowie frisch zubereiteten Mahlzeiten.

 

Die solide finanzielle Lage erlaubt es globegarden, den Mitarbeitenden nicht nur überdurchschnittlich gute Anstellungs- und Arbeitsbedingungen zu bieten, sondern auch kontinuierlich in die Qualität in Einrichtungen und attraktive Standorte zu investieren.

 

Im Schnitt hohe Zufriedenheit

 

Diese im Quervergleich mit anderen Kinderbetreuungseinrichtungen sehr erfreulichen Ergebnisse widerspiegeln sich auch in der Zufriedenheit und in der hohen Loyalität der Mitarbeitenden von globegarden. Anders als im Branchenschnitt sind die Mitarbeitenden von globegarden überdurchschnittlich zufrieden mit ihren Arbeits- und Anstellungsbedingungen, wie die im Juni erfolgte Zertifizierung als sehr guter Arbeitsplatz in der Schweiz durch Great Place to Work™, dem Experten für Arbeitsplatzkultur und Arbeitgeberattraktivität, eindrücklich zeigte.

 

Diese in unabhängigen Audits ermittelten positiven Werte sind der Lohn des überaus grossen Engagements von über 800 Mitarbeitenden und Führungspersonen in den über 50 Einrichtungen von globegarden. Und sie sind für globegarden gleichzeitig Ansporn, weiter in die Betreuungsqualität, in die Mitarbeitenden und in die einzelnen Einrichtungen zu investieren.  

 

Einsatz für den Ausbau und Förderung der Qualität

 

Als führender Anbieter der Kinderbetreuung setzt sich globegarden grade deshalb für eine nachhaltige Finanzierung der Qualität in den Kitas ein. Das Normkostenmodell in der aktuellen Verordnung Kinderbetreuung (VO KB) der Stadt Zürich stellt sicher, dass die gesetzlichen Qualitätsanforderungen erfüllt werden können. Globegarden ist aber der Meinung, dass es zusätzliche Qualitätsvorgaben braucht, um eine höhere Qualität im gesamten Markt zu erreichen. Diese sollen in einer revidierten VO KB, die per 1. Januar 2024 in Kraft treten soll, definiert und der zusätzliche Aufwand entsprechend über das Finanzierungsmodell abgegolten werden.

 

Globegarden wirkt deshalb in der Arbeitsgruppe der Stadt Zürich mit, in der sich verschiedene Fachorganisationen, Arbeitnehmendenvertretungen und Kita-Trägerschaften den Ausbau der Qualität und der Verbesserung der Anstellungsbedingungen zum Ziel gesetzt haben. Die Resultate werden in die anstehende Überarbeitung der revidierten Verordnung Kinderbetreuung (VO KB) einfliessen.

 

 

Weiterführende Informationen finden Sie unter:

 

Medienmitteilung der Stadt Zürich:

https://www.stadt-zuerich.ch/sd/de/index/ueber_das_departement/medien/medienmitteilungen_aktuell/2021/juni/210623b.html

 

Medienmitteilungen: Mitarbeitendenprogramm und Auszeichnung als Great Place to Work / Globegarden System & Prozesse:

https://www.globegarden.ch/nm/news-detail/grossartige-auszeichnung-fuer-grossartige-mitarbeitende

 

https://www.globegarden.ch/presse/publikationen/detail/great-place-to-work-kita-netzwerk-globegarden-staerkt-unternehmenskultur-mit-mitarbeitenden-programm

 

Über globegarden:

Das Kita-Netzwerk globegarden ist der führende Anbieter von Kinderbetreuung in der Schweiz. In zehn Jahren hat globegarden ein vielfältiges Kinderkrippen-Netzwerk aufgebaut, um Kindern in ihren ersten Jahren bunte Lern- und Lebenswelten mit qualitativer Betreuung zu bieten. Das Angebot reicht von deutsch- und englischsprachigen Krippen- und Elementargruppen bis hin zur Vorschul- und Kindergartenklasse. Das pädagogische Konzept setzt dabei auf bindungsorientierte, kindzentrierte Pädagogik und spielerisches Lernen im Alltag. Im Fokus steht das individuelle Potenzial eines jeden Kindes. Ein innovatives Betreuungskonzept verlangt auch flexible Öffnungszeiten ohne Schließzeiten, denn eine gute Kita richtet sich danach, was gut für die Familie ist – und nicht umgekehrt. Globegarden ist demnach nicht nur für tausende Kinder, über 800 Mitarbeitende und über 150 Lernende ein grossartiger Ort zum Wachsen, sondern auch für über 2‘800 Eltern einen verlässlichen Partner.

www.globegarden.ch I www.facebook.com/globegarden I www.instagram.com/globegarden_childcare

 

Pressekontakt:

Anfragen bitte nur schriftlich an: presse@globegarden.org 

Medienstelle Globegarden

c/o KMES Partner Markus Spillmann

15. Jul 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, globegarden (Tel.: Anfragen bitte nur schriftlich an: presse@globegarden.org), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 657 Wörter, 7731 Zeichen. Artikel reklamieren

Über globegarden


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 6

Weitere Pressemeldungen von globegarden


15.07.2021: More full-time positions per day care place   For each childcare place offered, globegarden employs far more full-time equivalents (FTE) than the average of all other childcare centers (globegarden: 0.26 FTE vs. average: 0.17 FTE), conversely, fewer interns are employed (globegarden: 0.13 FTEs vs. average: 0.19 FTE). Both strengthen the quality of care, as more trained staff are available for childcare. In addition, the salaries of employees in certain functions are in some cases substantially higher than the average for all the daycare centers examined in the city of Zurich.   Sustainable e... | Weiterlesen

09.07.2021: 23 June 2021 - It is an award for the employees of globegarden - and a confirmation for all parents who place their trust in the leading provider of childcare in Switzerland.   In June 2021, globegarden was certified for the first time by Great Place to Work™, the expert for workplace culture and employer attractiveness, as a great workplace in Switzerland.   The coveted seal of quality means that the company has an above-average workplace culture in benchmark comparisons, which is characterized by trust, diversity and team spirit. The award is all the more remarkable as it comes at a time... | Weiterlesen

09.07.2021: 23 Juni 2021 – Es ist eine Auszeichnung für die Mitarbeitenden von globegarden – und eine Bestätigung für alle Eltern, die dem führenden Anbieter von Kinderbetreuung in der Schweiz ihr Vertrauen schenken.   Im Juni 2021 wurde globegarden zum ersten Mal von Great Place to Work™, dem Experten für Arbeitsplatzkultur und Arbeitgeberattraktivität, als sehr guten Arbeitsplatz in der Schweiz zertifiziert.   Das begehrte Qualitätssiegel bedeutet, dass das Unternehmen in Benchmark-Vergleichen eine überdurchschnittlich gute Arbeitsplatzkultur aufweist, die von Vertrauen, Diversität ... | Weiterlesen