PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Spectrum Markets meldet eine Milliarde gehandelte verbriefte Derivate seit Start

Von Spectrum Markets

  • Unternehmen mit Sitz in Frankfurt erreicht wichtigen Meilenstein in weniger als zwei Jahren
  • Mehr als 170 % jährliches Wachstum durch neue Nutzer und höhere Handelsvolumins
  • Konzentration auf die am Markt gefragtesten Produkte wirkt sich vorteilhaft aus
Thumb

Spectrum Markets, der paneuropäische Handelsplatz für verbriefte Derivate mit Unternehmenssitz in Frankfurt am Main, meldet das Erreichen von einer Milliarde gehandelter verbriefter Derivate. Dieser Meilenstein wurde innerhalb kürzester Zeit, seit Start der Plattform vor fast zwei Jahren, erreicht.

Das starke Wachstum ist auf neue Nutzer sowie auf eine erhöhte Handelsaktivität zurückzuführen, insbesondere bei jüngeren Privatanlegern. Diese Zielgruppe nutzt eine höhere Marktvolatilität und eine sich rasch verändernde Makro- und Unternehmenslandschaft. Das Handelsvolumen auf dem paneuropäischen Handelsplatz hat sich seit dem Start erheblich beschleunigt: In den letzten 12 Monaten wurden über 750 Millionen verbriefte Derivate gehandelt, verglichen mit knapp 280 Millionen im ersten Jahr, was einem jährlichen Anstieg von mehr als 170 % entspricht.

Die Anleger nutzen weiterhin das 24/5-Angebot von Spectrum, wobei mehr als ein Drittel aller Geschäfte außerhalb der üblichen Geschäftszeiten (d.h. zwischen 17:30 und 9:00 Uhr MEZ) abgewickelt wird.

Die Entscheidung, den Schwerpunkt auf das Listing der gefragtesten Produkte am Markt zu legen, hat sich ebenfalls als vorteilhaft erwiesen und zu einer wesentlich konzentrierteren Handelsaktivität über die gesamte Palette hinweg geführt. Im Vergleich zum europäischen Branchendurchschnitt für ähnliche Instrumente liegt das durchschnittliche Handelsvolumen der auf Spectrum gelisteten Produkte um ein zweistelliges Vielfaches höher.

„Ich freue mich sehr, dass wir diesen wichtigen Meilenstein in weniger als zwei Jahren erreicht haben. Dies ist ein echter Beweis für die harte Arbeit unseres Teams und die eindeutige Nachfrage der europäischen Privatanleger nach einer Verbesserung des Handels“, erklärt Nicky Maan, CEO von Spectrum Markets.

„Die hohe Volatilität und die Zahl der neuen Privatanleger, die während der Pandemie in die Märkte eintraten, haben uns sicherlich geholfen, aber im Großen und Ganzen ist unsere Wachstumsstrategie auf dem richtigen Weg. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Monaten und Jahren noch schneller zu wachsen, wenn sich uns weitere Broker, Emittenten und Technologiepartner auf diesem Weg anschließen.“

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, TE Communications AG (Tel.: +49 69 207 35 734), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 299 Wörter, 2277 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!