PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Silber und Gold sind gefragt, müssen aber gelagert werden, anders Aktien

Von Swiss Resource Capital AG

Eine Umfrage brachte es an den Tag, wo die Anleger am liebsten ihr wertvolles Gold und Silber verwahren.

Vorweg ist festzustellen, dass die meisten Edelmetall-Besitzer Bank-Schließfächer bevorzugen. Rund 39 Prozent setzen auf die Bank-Schließfächer, während 24 Prozent ihre Werte dem Tresor zu Hause anvertrauen. Dann gibt es noch etwa 18 Prozent, die ihr Gold und Silber in ihrer Wohnung oder im Haus verstecken. Letztere haben übrigens nur zu 58 Prozent das Gefühl, dass ihr Hab und Gut sicher ist. Interessant ist auch, dass bei ihnen die Männer mit 21 Prozent gegenüber den Frauen mit 13 Prozent dominieren. Männer setzen also lieber auf Verstecke. Auch bei der Nutzung von Bankschließfächern sind die Frauen in der Überzahl. Sie scheinen ein größeres Sicherheitsbedürfnis zu besitzen. Beim Edelmetallbesitz schlechthin sind die Frauen leider in der Unterzahl.

 

Sollte es wirklich ein Versteck zu Hause sein, so versprechen ungewöhnliche Verstecke noch den größten Erfolg. Allerdings ist es mühselig ein Versteck im Garten zu graben oder die Edelmetalle einzumauern. Das beste Versteck kann wohl der Physiker Niels Bohr für sich beanspruchen. Er löste zwei Medaillen aus Gold in einer Mischung aus Salz- und Salpetersäure auf und verflüssigte sie so. Als der Krieg vorbei war, konnte das Gold wieder extrahiert werden. Auch zu Medaillen konnten sie wieder geprägt werden.

 

Wem dies alles zu aufwendig ist, der sollte sich überlegen Anteilseigner von Goldunternehmen zu werden und so beim bleibenden Wert der Edelmetalle dabei zu sein. Im Silberbereich gefallen Discovery Silver und Denarius Silver.

 

Discovery Silver - https://www.youtube.com/watch?v=yPte8DInq4I - besitzt Silber- und Silber-Zink-Bleiprojekte in Mexiko. Das Hauptprojekt Cordero brachte jüngst wieder hervorragende Bohrergebnisse hervor (bis zu 300 Gramm Silberäquivalent pro Tonne Gestein).

 

Denarius Silver - https://www.youtube.com/watch?v=lIoN0AGyEB8&t=11s - konzentriert sich auf Projekte in Spanien (Lomero) und in Kolumbien (Guia, Zancudo). Das Unternehmen ist bestens finanziert.

 

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Denarius Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/denarius-silver-corp/ -) und Discovery Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/discovery-silver-corp/ -).

 

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.


Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, J. Schulte (Tel.: 015155515639), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 531 Wörter, 5272 Zeichen. Artikel reklamieren

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 2

Weitere Pressemeldungen von Swiss Resource Capital AG

02.12.2021: Tapering - a word that stock market players have long been fed up with. Because when it is discussed, prices usually go down. Tapering means nothing other than that the central bank, and here we are talking primarily about the US central bank Fed, is slowly reducing its bond purchases. With the purchases, the Fed had artificially increased the demand for bonds and thus moved prices up. Conversely, higher prices mean lower interest rates on the bond markets.   If the central banks reduce their bond purchases or even throw the bonds they have bought back onto the market at some point, their pri... | Weiterlesen

02.12.2021: Tapering – ein Wort, dass Börsianern längst zum Hals heraushängt. Denn wird darüber debattiert, gehen in der Regel die Kurse nach unten. Tapering bedeutet nichts anderes, als dass die Notenbank, und hier ist vor allem die US-Zentralbank Fed gemeint, die Käufe von Anleihen so langsam zurückfährt. Mit den Käufen hatte die Fed die Nachfrage nach Anleihen künstlich erhöht und somit die Preise nach oben bewegt. Höhere Preise bedeuten auf den Anleihemärkten im Umkehrschluss niedrigere Zinsen.   Nehmen also die Notenbanken ihre Anleihekäufe zurück oder werfen sie irgendwann sogar die... | Weiterlesen

02.12.2021: Exploration and mining of copper requires a high capital investment. Although exploration spending on copper is increasing again - the last major investment cycle was in the 1970s - there are few new discoveries. These are unlikely to be enough to offset the declining ore grades at existing mines. There is also the time factor. It takes a long time for a new copper mine to be ready for production. And if a mine is built but the copper price starts to weaken, the project is often put on hold or even abandoned altogether. The Corona pandemic has also had a major impact on copper supply. Delays a... | Weiterlesen