PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

ecoligo erhält 5-Millionen-Investment von Oikocredit zur Förderung von Solarenergie in Afrika

Von ecoligo GmbH

 

  • Investition ermöglicht örtlichen mittelständischen Unternehmen und Organisationen Zugang zu sauberem und günstigem Solarstrom

  • 15 Projekte in Ghana und Kenia geplant

Thumb

Berlin, Dienstag, 25.01.2022 – Der Social-Impact-Investor Oikocredit stellt ecoligo, Anbieter und Betreiber von Solar-as-a-Service-Lösungen für Gewerbe- und Industriebetriebe in Schwellenländern, ein Darlehen von 5 Mio. Euro zur Verfügung. Mit dem Betrag will ecoligo Solarstromlösungen für schätzungsweise 15 kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Ghana und Kenia entwickeln und sie mit sauberer Energie versorgen. Dadurch ermöglicht ecoligo ihnen erhebliche Kosteneinsparungen. 

 

Seit seiner Gründung im Jahr 2016 leistet ecoligo Pionierarbeit bei der globalen Energiewende und bietet seine crowdfinanzierten Solar-as-a-Service-Lösungen Kunden in Schwellenländern rund um den Globus an. Bis heute hat das Berliner Unternehmen mehr als 58 Projekte mit einer Gesamtleistung von 19,2 MW vollständig installiert und in Betrieb genommen. Damit hat ecoligo über 41 Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen bei der Reduzierung ihrer CO2-Emissionen unterstützt, während diese gleichzeitig von erheblichen Kosteneinsparungen profitieren konnten. Weitere 71 Projekte mit einer Kapazität von 41,7 MW sind unterzeichnet und in Planung.

 

Markus Schwaninger, CFO bei ecoligo, freut sich, gemeinsam mit Oikocredit zur globalen Energiewende beizutragen: "Sehr gerne arbeiten wir mit einem so geschätzten und renommierten Partner wie Oikocredit in gemeinsamer Mission zusammen. Dank der Unterstützung konnten wir unsere Aktivitäten in Subsahara-Afrika ausweiten und mehr Solarprojekte als je zuvor ins Leben rufen.” 

 

Siebren Wilschut, Investment Officer bei Oikocredit, sagte: "Wir freuen uns, ecoligo bei seiner Expansion zu unterstützen, um den Zugang zu sauberer Energie zu sichern. Wir sind stolz auf die Partnerschaft mit ecoligo, einem aufstrebenden Unternehmen, das den kommerziellen und industriellen Sektor mit Solarstrom versorgt. Wir wollen das Unternehmen bei seiner weiteren Expansion und der Steigerung seiner sozialen Wirkung unterstützen, um KMUs und Organisationen dabei zu helfen, ihren CO2-Fußabdruck zu verringern und Arbeitsplätze durch erhebliche Kosteneinsparungen zu sichern.”

 

Über ecoligo

ecoligo ist angetreten, um den Planeten zu retten. Mit seinen Solarprojekten revolutioniert das 2016 von Martin Baart und Markus Schwaninger gegründet Berliner Unternehmen die Energielandschaft in Schwellenländern und treibt dort den Umstieg auf erneuerbare Energien voran. Die vollständig finanzierten Solar-as-a-Service Projekte bringen ecoligos Kunden nicht nur finanzielle Ersparnisse, sondern ermöglichen ihnen auch, nachhaltig zu wachsen. Indem ecoligo Gewerbe- und Industrieunternehmen in den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt mit Solarenergie versorgt, trägt das Unternehmen messbar zur Einsparung von schädlichem CO2 bei und schützt so aktiv das Klima. Durch die bisher unterzeichneten Projekte können 979.700 Tonnen CO2 eingespart werden. 

Möglich gemacht werden diese Projekte von engagierten und umweltbewussten Crowdinvestor*innen, die mit ihren Investitionen in unsere Solarprojekte den Klimawandel bekämpfen, während sie ihr Geld gewinnbringend anlegen. Denn Klimaschutz und Rendite in einem ist möglich.

 

ecoligo hat seinen Hauptsitz in Berlin und verfügt über weitere Standorte in Accra (Ghana), Nairobi (Kenia), San José (Costa Rica), Santiago de Chile (Chile) und Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam).

 

Mehr Informationen auf ecoligo.com

 

Über Oikocredit

Die weltweit tätige Genossenschaft Oikocredit hat 46 Jahre Erfahrung in der Finanzierung von Organisationen, die in den Bereichen inklusives Finanzwesen, Landwirtschaft und erneuerbare Energien tätig sind.

Mit ihren Darlehen, Kapitalbeteiligungen und dem Aufbau von Kapazitäten will Oikocredit Menschen mit geringem Einkommen in Afrika, Asien und Lateinamerika ermöglichen, ihren Lebensstandard nachhaltig zu verbessern.

Oikocredit finanziert 527 Partnerorganisationen mit einem ausstehenden Gesamtkapital von 876 Millionen Euro (Stand: 30. September 2021). 


Weitere Informationen unter: oikocredit.coop

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Linda Stadtbäumer (Tel.: 01733934956), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 561 Wörter, 6076 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!