PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

JAGGAER erweitert „Autonomous Commerce“-Angebot um automatisierten Zugriff auf Lieferantendaten von TealBook

Von JAGGAER Austria GmbH

Anwender profitieren von geringerem Supply-Chain-Risiko und Vereinfachungen beim Aufbau eines vielfältigen Lieferantenstamms

Research Triangle, NC, und Toronto Ontario, 22. Februar 2022 – Source-to-Pay-Anbieter JAGGAER hat eine Partnerschaft mit TealBook, dem weltweit führenden Anbieter von dynamischen Lieferantendaten, geschlossen. So erhalten JAGGAER-User künftig automatisch...
Thumb

Wien, 22.02.2022 (PresseBox) - Research Triangle, NC, und Toronto Ontario, 22. Februar 2022 – Source-to-Pay-Anbieter JAGGAER hat eine Partnerschaft mit TealBook, dem weltweit führenden Anbieter von dynamischen Lieferantendaten, geschlossen. So erhalten JAGGAER-User künftig automatisch Zugriff auf eine Vielzahl an Informationen über globale Zulieferer.

TealBook erfasst, analysiert und erweitert die Daten auf Basis von künstlicher Intelligenz und schafft so die weltweit umfassendste Quelle für Lieferanteninformationen. Durch deren Integration in die JAGGAER ONE-Plattform kann der Beschaffungsexperte genau die Zulieferer identifizieren, die auf die individuellen Anforderungen der Unternehmen abgestimmt sind. Diese Smart-Match-Empfehlungen sind ein zentraler Gegenstand der neuen „Autonomous Commerce“-Strategie.

„Unternehmen stehen vor der Herausforderung, das Risiko für Störungen in der Lieferkette auf ein Minimum zu reduzieren“, sagt Jim Bureau, CEO von JAGGAER. „Indem wir unseren Kunden einen schnelleren und einfacheren Zugang zu alternativen Beschaffungsquellen bieten, tragen wir entscheidend zur Risikoreduktion bei. Gleichzeitig unterstützen wir sie, ihre Ziele im Bereich Lieferantenvielfalt zu erreichen, da wir ebenfalls Environmental Social Governance-Kriterien in unsere Smart-Match-Empfehlungen einfließen lassen.“

„Durch die Kombination von TealBook mit der führenden Source-to-Pay-Plattform von JAGGAER gehört die komplexe sowie zeitintensive Aufgabe der manuellen Datenaktualisierung der Vergangenheit an“, sagt Stephany Lapierre, CEO von TealBook. „So haben Beschaffungs- und Lieferkettenexperten mehr Zeit, sich auf die strategische Planung und Entscheidungsfindung zu konzentrieren, was wiederum ein zentrales Ziel von Autonomous Commerce ist.“

Die KI-Software von TealBook erfasst Lieferanteninformationen von über 600 Millionen Websites, validiert sie dann anhand von Millionen von Eingaben sowie Datenpunkten und durchläuft schließlich einen auf Ausnahmen basierenden Überprüfungsprozess. Durch die Partnerschaft der Unternehmen profitieren JAGGAER-User von der Möglichkeit, auf den Datenpool der Plattform zuzugreifen sowie autonom ergänzte Inhalte, wie den Diversity-Status und Zertifizierungen der Lieferanten, einzusehen. Neben dem Effizienzvorteil trägt die ständige Aktualisierung der Daten auch zur Reduktion des Lieferantenrisikos bei. Denn veraltete Informationen gehen nicht nur zu Lasten des Einkaufs – auch Verkauf, Finanzen, Betrieb und andere funktionsübergreifende Abteilungen können behindert und gefährdet werden. Gleichzeitig ergibt sich auch ein Mehrwert auf Zuliefererseite, da die Lieferantenprofile nicht länger manuell anzupassen sind, sondern deren Pflege fortan automatisiert erfolgt.

JAGGAER hat es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Anwendern einen vereinfachten Zugang zu branchenführenden Lösungen wie TealBook zu ermöglichen. Die vollständige Integration sowie die Möglichkeit, TealBook direkt über JAGGAER zu lizenzieren, unterstreicht einmal mehr die Erweiterbarkeit und damit Zukunftsfähigkeit der Source-to-Pay-Suite.

Über TealBook

TealBook stattet digitale Unternehmen mit einer dynamischen Lieferantenbasis aus, die die E-Procurement-Technologie antreibt, die Lieferantenvielfalt fördert und die Lieferantenleistung unterstützt. Mithilfe von KI und maschinellem Lernen erfasst, analysiert und erweitert TealBook Zuliefererdaten, um die weltweit umfassendste Quelle für Lieferanteninformationen aufzubauen. Bei Störungen in der Supply Chain nutzen Unternehmen TealBook, um alternative Beschaffungsquellen zu identifizieren, während die Technologien im Normalbetrieb zum Einsatz kommen, um alle Möglichkeiten der Beschaffung auszuschöpfen. TealBook wird von Unternehmen aus verschiedensten Branchen eingesetzt, die im Ranking der Zeitschrift Fortune zu den Top 100 der besten Unternehmen in den Vereinigten Staaten zählen, und ist Gewinner zahlreicher renommierter Auszeichnungen, darunter Spend Matters 50 Vendors to Know, ProcureTech100 und Gartner's Cool Vendor. Weitere Informationen unter www.tealbook.com.

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 486 Wörter, 4227 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!