PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: Digitales Lernen geht in die nächste Runde mit dem 5G Campus-Netz von COCUS

Von COCUS AG

 

Der nächste Schritt im Projekt ODEA.5G der H-BRS ist getan. Die Hochschule treibt mit der Inbetriebnahme eines eigenen 5G Campus-Netzes die Umsetzung von E-Assessments und die Lehre der Zukunft weiter. 

 

Thumb

 

Zum Jahresende 2021 hat COCUS die 5G Infrastruktur für die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ausgeliefert und am Campus Sankt Augustin in Betrieb genommen. Seitdem werden aktiv die Weiterentwicklung der Lösung und die Forschungsarbeiten rund um das Thema E-Assessments vorangetrieben. Denn das ODEA.5G Projekt (Own Device E-Assessment on 5G) der Hochschule zielt auf die Entwicklung einer flexiblen & leistungsstarken Infrastruktur zur Durchführung digitaler Prüfungen ab.

 

Steigende Studierendenzahlen und damit einhergehende Dezentralisierung von Lernräumen spielen eine große Rolle für den Schritt weg von den bislang genutzten Technologien, hin zu effektiven und vor allem effizienten neuen Methoden. Die Nutzung der bisherigen Technologien wie W-LAN und bereitgestellter Endgeräte (z.B. stationäre PCs) wird zunehmend aufwendiger und ist teilweise nicht mehr umsetzbar. Mit dem 5G Campus-Netz soll erforscht werden, wie zukünftig  diagnostische, formative und summative E-Assessments jeder Gruppengröße durchgeführt werden können.

 

 

Die Fortschritte der Hochschule bringen sie ein großes Stück näher an das Ziel, durch das 5G Campus-Netz digitale Prüfungen einzuführen und im großen Umfang anzubieten.

 

 

Wir freuen uns über den Fortschritt des ODEA.5G Projektes und auf die gemeinsamen nächsten Schritte!

 

 

Das Projekt wird vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW gefördert.

 

 

Mehr zum ODEA.5G Projekt 

 

 

 

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jantien von Eisenhart-Rothe (Tel.: 0211 87542860), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 213 Wörter, 2046 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!