PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Das Problem Inflation und die Lösung Gold

Von JS Research UG (haftungsbeschränkt)

Nicht nur für Bürger mit niedrigem Einkommen, sondern auch für Bürger mit mittlerem Einkommen wird die Inflation zum Problem.
Thumb

Eine ähnlich hohe Inflation gab es vor rund 40 Jahren. Inwieweit die von der Bundesregierung geplanten Entlastungen helfen, ist für viele fraglich, dies ergab eine Umfrage der Postbank. Die Umfrage kommt auch zu dem Ergebnis, dass jeder siebte Deutsche seine täglichen Ausgaben nur noch schwer bestreiten kann. Dies sind 36 Prozent mehr als noch im Januar. Gehälter und Löhne können mit einer Inflation von 7,3 Prozent nicht Schritt halten. Da ist das Ziel der Europäischen Zentralbank, zwei Prozent Inflation, in weite Ferne gerückt. Wenn also die Maßnahmen der Regierung nur teilweise helfen können und Sparmöglichkeiten ausgeschöpft sind, sollte über das Ersparte genau nachgedacht werden, denn es verliert an Wert.

Stehen die Zeichen auf Inflation, kommen Gold und Silber als Sicherheiten ins Spiel. In Krisensituationen flüchten Anleger in den sicheren Hafen Gold und das zurecht. Und je mehr auf diese Edelmetalle setzen, welche begrenzt verfügbar sind, desto größer ist die Nachfrage und damit auch der Preis. Gold ist eine Anlage, die niemals ihren Wert verlieren kann und sie bietet Wertsteigerungspotenzial. Gold ist krisensicher und zugleich eine unschlagbare Währung. Und die großen Zentralbanken können auch nicht helfen, denn sie scheinen der Inflation nicht gerade Paroli bieten zu wollen. Dies hat bereits die Kritik der Weltbank verursacht. Also ran ans Gold oder mit einem Hebel auf den Goldpreis, ran an die Goldaktien. Zu den aussichtsreichen Goldgesellschaften gehören etwa GCM Mining oder Revival Gold.

GCM Mining - https://www.youtube.com/watch?v=St9gQEjaKRE - produzierte in 2021 insgesamt gut 206.000 Unzen Gold auf seiner Segovia-Liegenschaft in Kolumbien.

Revival Gold - https://www.youtube.com/watch?v=NEaKP9ZhPp4 - kümmert sich um das früher produzierende Beartrack-Arnett-Goldprojekt in Idaho. Bohrungen ergaben bis zu zwölf Gramm Gold je Tonne Gestein.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von GCM Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/gcm-mining-corp/ -).




Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.


Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jörg Schulte (Tel.: 015155515639), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 527 Wörter, 4198 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!