PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Warum der Osterhase CRM braucht - 7 Tipps, nicht nur für Osterhasen

Von Freshworks GmbH

. Just genau zur Osterzeit Wir kennen es aus jedem Jahr Alle Kinder hocherfreut Wünschen sich das ist doch klar Geschenke gar in Mengen viel Das bringt den Hasen in den Zwist Denn Schokolade und das Spiel Sich stapeln, was chaotisch ist Dem Hasen wird...
Thumb

Berlin, 12.04.2022 (PresseBox) - .

Just genau zur Osterzeit

Wir kennen es aus jedem Jahr

Alle Kinder hocherfreut

Wünschen sich das ist doch klar

Geschenke gar in Mengen viel

Das bringt den Hasen in den Zwist

Denn Schokolade und das Spiel

Sich stapeln, was chaotisch ist

Dem Hasen wird es knifflig sehr

Das steht jetzt außer Frage

Ein CRM-Tool muss nun her

Freshsales klärt die Lage 

Willkommen im 21. Jahrhundert. Das Leben und der Lebensstil verändern sich. Es ist nicht mehr so wie damals als Kind, die Träume und Wünsche jedoch sind unverändert geblieben. Die Freude an Ostern ist altersübergreifend und bedarf eigentlich keiner Erklärung. Und wer mit der Geschichte vom Osterhasen aufgewachsen ist, wachte sicher auch mit Geschenken auf, die der Osterhase auf mysteriöse Weise im Garten und im Haus versteckt hat.

Ein Kind zu sein und Ostereier zu suchen ist leicht. Für Osterhasen und Unternehmen ist es allerdings, die Verteilung der Osterwünsche zu koordinieren. Ordnung und Struktur in den eigenen Handel zu bringen kann schwierig sein, jedoch gibt es Mittel und Wege das zu erreichen. CRM-Tools helfen dabei, Ordnung einen besseren Kundenservice zu gewährleisten

Die Probleme des Osterhasen

Das Leben des Osterhasen ist nicht einfach. Er muss sich um alles kümmern - eine Liste aller Kinder erstellen, alle Wünsche kennen, die Geschenke besorgen, sie einpacken und an Ostern in den Gärten verstecken.

Eine Menge Arbeit für ein Langohr

Der Hase versank Jahr für Jahr in einem großen Berg des Chaos´. Er setzte damit nicht nur seine eigene Gesundheit aufs Spiel, sondern auch die pünktliche Lieferung an die Kinder. Dabei bräuchte er nur mehr Ordnung im Chaos. Etwas, womit er die Unmenge von Anfragen mit Präzision bearbeiten konnte – ein leistungsstarkes CRM-Tool.

Als der Osterhase ein CRM-Tool bekam

Der Osterhase hat Schritt für Schritt den Prozess um die Osterzeit analysiert und mit einem CRM-Tools vereinfacht:

Schritt 1: Der Osterhase wird digital. Er bekommt eine schicke Website mit einem Webformular.

Wir leben im 21. Jahrhundert und niemand schreibt mehr Briefe, schon gar nicht Kinder. Der Osterhase hat das ganze Briefeschreiben abgeschafft und eine Website mit einem Webformular für Ostern eingerichtet. So konnten die Kinder ganz einfach mit dem Osterhasen Kontakt aufnehmen und ihm ihren Wünschen mitteilen. Außerdem passt er das CRM-System so an seine Arbeitsweise an, dass aus Kindern Leads und ihr Wünsche zu Deals wurden.

Schritt 2: Der Osterhase automatisiert die Danksagungen.

In der Vergangenheit musste der Osterhase jedem Kind, das ihm einen Brief schickte, mühsam eine Danksagung schreiben. Mit dem neuen CRM-Tool kann er sich diese mühsame Aufgabe sparen! Er richtete einen Workflow ein, der das Versenden von E-Mails an Kinder automatisierte, sobald diese ein Formular einreichen. Auf diese Weise erhält jedes Kind, das einen Wunsch einreicht, einen personalisierten Gruß und eine Bestätigung in seinem Posteingang. Eine Win-Win-Situation für alle!

Schritt 3: Der Osterhase kümmert sich persönlich um die Wünsche der Kinder.

Für den Osterhasen war es zu viel, jedes Kind mit seinem Namen zu erfassen. Er brauchte eine Möglichkeit, jedes einzelne Kind und jeden einzelnen Wunsch zu erfassen. Durch sein neues CRM-Tool geht das jetzt automatisch. Jedes Mal, wenn ein Kind ein Formular einreicht, wird der Name des Kindes, die Telefonnummer der Eltern und der Wunsch automatisch in dem Tool angelegt. So ist es für den Osterhasen ein Leichtes, den Datensatz eines jeden Kindes aufzurufen und sich darum zu kümmern, ohne dass es zu dem üblichen Chaos kommt.

Schritt 4: Der Osterhase sortiert die Kinder mit Leichtigkeit.

Die Kinder nach Alter sortieren. Das ist eine mühsame, aber notwendige Aufgabe. Denn Kinder in verschiedenen Altersklassen finden unterschiedliche Sachen schön.

Der Hase muss die Kinder also sortieren, und zwar nach ihrer Stadt, ihrem Wohnort und eben auch ihrem Alter. Damit er immer genau wusste um welches Kind es sich handelt, wenn er ihre Wünsche bearbeitet. 

Schritt 5: Der Hase koordiniert seine Leads

Der Hase nutzte sein neues CRM-Tool nun um sich mit den Eltern abzustimmen und sicherzustellen, dass alle eingereichten Daten korrekt waren. Sobald dies geschehen, ist, wandelt der Hase die Leads in Kontakte um. Zusammen mit dieser Umwandlung wird das Geschenk, das sich jedes Kind wünscht, in eine Wunschliste aufgenommen.

Schritt 6: Der Osterhase automatisiert die Geschenkbestellung.

Im Zeitalter des Online-Shoppings sind handgefertigte Geschenke auch für den Osterhasen passè. Er beschafft Geschenke und schickt sie weiter an die Kinder. Doch bei Tausenden von Kindern ist es immer noch eine gewaltige Aufgabe, jedes Geschenk einzeln zu besorgen. Deshalb kümmerte sich der Hase erst um die Kinder, dann um die Bestellungen der Genschenke. Doch wie konnte sich der Hase die ganzen Wünsche merken?

Ganz einfach. Er erstellte einen intelligenten Workflow in seinem CRM-Tool, der eine E-Mail auslöst, sobald ein Kind zum Empfänger wird. Der Osterhase erhielt eine E-Mail über die Wunschlisten sowie eine Aufgabenbenachrichtigung, so dass es für ihn sehr einfach war, das Geschenk beim richtigen Anbieter zu bestellen.

Schritt 7: Der Osterhase vereinfacht den Versand von Ostergeschenken.

Der Osterhase hat es geschafft das Chaos bei sich im Hasenbau zu beseitigen. Die Kinderwünsche wurden ordnungsgemäß katalogisiert, organisiert und die Produkte bestellt. Als der letzte Schritt abgeschlossen war, verschob der Hase den Wunschzettel einfach auf in den Ordner mit abgeschlossenen Deals. Daraufhin wird automatisch eine E-Mail verschickt, die die genaue Bestellung mit Adresse und allen zusätzlichen Informationen für Jedermann einsichtig ist. Daraufhin kann der Hase an Ostern alle Geschenke verteilen und weiß immer ganz genau, wo er welches Geschenk für welches Kind verstecken muss.

Und das ist die ganze Geschichte, wie der Osterhase CRM nutzte, um Ostern für sich und die Kinder zu einem entspannten und erfolgreichen Fest werden zu lassen.

Wie auch der Osterhase können Onlinehändler ihre Abläufe mit einem CRM-Tool optimieren. Das vereinfacht nicht nur die Arbeitsabläufe, sondern bietet auch den Kunden eine angenehmere Customer-Experience.

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 908 Wörter, 6518 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!