PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Labor Dr. Quade & Kollegen

Von Vollack GmbH & Co. KG

Richtfest am neuen Standort in Köln

Richtfest am neuen Standort in KölnKöln, 14. April 2022. Höhere Kapazitäten, mehr Effizienz - der Neubau von Labor Dr. Quade & Kollegen wird optimierte Arbeitsabläufe in einer geräumigen, komfortablen Arbeitswelt unterstützen. ...
Thumb Köln, 14. April 2022. Höhere Kapazitäten, mehr Effizienz - der Neubau von Labor Dr. Quade & Kollegen wird optimierte Arbeitsabläufe in einer geräumigen, komfortablen Arbeitswelt unterstützen. Das Labor- und Verwaltungsgebäude der Spezialistinnen und Spezialisten für medizinische Analytik entsteht derzeit am neuen Standort in Köln. Gemeinsam mit der stellvertretenden Ehrenfelder Bezirksbürgermeisterin Marlis Pöttgen, Dr. Manfred Janssen, Geschäftsführer der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, Dr. Jürgen Zastrow von der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein und dem mit Generalplanung und Bauausführung beauftragten Gebäudeexperten Vollack feierte die Geschäftsleitung heute Richtfest.

Die Rohbauarbeiten sind seit der Grundsteinlegung im Dezember 2021 schneller verlaufen als geplant. "Unser neuer, von Vollack methodisch sehr strukturiert konzipierter und geplanter Firmensitz, hat zügig Form angenommen. Schon jetzt ist erkennbar, wie wir in den neuen Räumen die Abläufe und Materialflüsse maßgeschneidert auf unseren gewachsenen Laborbetrieb ausrichten können", sagt Dr. Annegret Quade, Bauherrin und Geschäftsführerin von Labor Dr. Quade & Kollegen. Die Freude ist auch bei der stellvertretenden Ehrenfelder Bezirksbürgermeisterin Marlis Pöttgen groß: "Es ist immer ein positives Signal für die Stadt und für die Menschen, wenn Unternehmen vor Ort expandieren und hier neue Arbeitsplätze schaffen." Nicht zuletzt schätzt Dr. Jürgen Zastrow, Vorsitzender der Kreisstelle Köln der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein, die zukunftsgewandte Ausrichtung des Labordienstleisters: "Die vergangenen zwei Jahre haben gezeigt, wie sehr wir auf eine funktionierende Infrastruktur in der medizinischen Versorgung angewiesen sind. Wenn Unternehmen wie das Labor Dr. Quade & Kollegen vorausschauend für Kapazitäten sorgen und auf Effizienz setzen, ist das nicht nur unternehmerisch sinnvoll, sondern stärkt auch unser Gesundheitssystem."

Nachhaltig und energieautark

Das neue Gebäude besteht aus zwei Baukörpern - einem Laborgebäude und der Verwaltung, welche unter anderem labornahe Praxen beherbergt. Ein "schwebender" Seminarraum verbindet die beiden Funktionsbereiche. Der Neubau hält konzeptionelle und bauliche Besonderheiten bereit, zum Beispiel eine autarke Strom-, Wärme- und Kälteversorgung für das Labor, das Teil der kritischen Infrastruktur der Gesundheitsversorgung in Köln ist. Dazu gehören unter anderem ein biogasbetriebenes Blockheizkraftwerk in Kombination mit Wärmepumpen und Kältemaschinen sowie eine Photovoltaikanlage auf dem Dach. Ein modernes Belüftungs- und Filterkonzept wird unter Berücksichtigung der Pandemiebedingungen für optimale Luftqualität sorgen.

Plasmadecke als Element der "Corporate Architecture"

Auch gestalterisch ist das Gebäude herausragend. Bernd Hartmann, Partner bei Vollack, erklärt dazu: "Wir sind überzeugt, dass sich die Identität eines Unternehmens in Materialien, Farben und Formen widerspiegelt und deswegen idealerweise bei der Konzeption berücksichtigt wird. Wir fassen das unter dem Begriff "Corporate Architecture" zusammen." Im Fall des Neubaus für das Labor Dr. Quade & Kollegen hat Vollack beispielsweise geplant, in den Fluren eine sogenannte "Plasmadecke" mit symbolischen, schallabsorbierenden Blutkörperchen zu installieren. "Sie schafft einen authentischen Bezug zum Tätigkeitsfeld unseres Kunden und erfüllt durch die Schallabsorption gleichzeitig den Anspruch an eine moderne, funktionale Architektur", sagt Bernd Hartmann. Auch die Fassade wird individuell: Die des Verwaltungsgebäudes wird ein Wechselspiel aus sandsteinfarbenem Ziegelmauerwerk und Elementen aus modernen, weißen Aluminiumvorhangelementen bieten. Im Gegensatz dazu wird der Laborbau mit einer hinterlüfteten, gelochten Alufassade sein Erscheinungsbild - je nach Tages- und Jahreszeit - immer wieder verändern. "Dadurch grenzen sich die beiden Funktionsbereiche voneinander ab und spiegeln gleichzeitig durch ihre Vielschichtigkeit den Wandel und die Agilität unseres Unternehmens wider", betont Dr. Annegret Quade überzeugt. Kontakt
Vollack GmbH & Co. KG
Ebru Schoog
Max-Planck-Straße 1
50389 Wesseling
+ 49 2236 94365 16
eschoog@vollack.de
http://www.vollack.de
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ebru Schoog (Tel.: + 49 2236 94365 16), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 551 Wörter, 4505 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!