PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Airbus wählt Novalnet als Zahlungsdienstleister

Von Novalnet AG

Der deutsche Anbieter von Payment-Dienstleistungen wickelt fortan für den internationalen Airbus-Konzern die Zahlungen ab. Airbus, eines der bekanntesten Luft- und Raumfahrtunternehmen der Welt, hat sich für die Novalnet AG als weltweiter Payment Service...
Thumb

München, 22.04.2022 (PresseBox) - Der deutsche Anbieter von Payment-Dienstleistungen wickelt fortan für den internationalen Airbus-Konzern die Zahlungen ab.

Airbus, eines der bekanntesten Luft- und Raumfahrtunternehmen der Welt, hat sich für die Novalnet AG als weltweiter Payment Service Provider entschieden. In einer europaweiten Ausschreibung hatte der Konzern einen spezialisierten Full Service Zahlungsanbieter gesucht, der für die individuellen Bedürfnisse von Airbus eine global ausgerichtete Expertise aufweist. Novalnet ist ein deutscher Zahlungsdienstleister mit Hauptsitz in München, der international tätig ist.

Ende März unterzeichneten hochrangige Vertreter beider Seiten im über 680 qm großen Airbus Showroom in München den mehrere hundert Seiten umfassenden Vertrag. Gegenstand der Zusammenarbeit ist es, den E-Commerce-Vertrieb des Luft- und Raumfahrtunternehmens weiter voranzubringen und den Kunden das Bezahlen zu erleichtern.

Christian Vollmer, General Counsel und Prokurist bei Novalnet, war mit dabei. "Wir freuen uns sehr“, so der Jurist, „dass wir mit Airbus nicht nur einen weltweiten Big Player und Dax-Konzern gewonnen haben, sondern auch ein Unternehmen, das ganz besonderen Wert auf exzellenten Service und herausragende Kundenzufriedenheit legt. Dieser Anspruch passt zu Novalnet."

Auch Airbus freut sich über die neue Partnerschaft: "Unsere Anforderungen an Flexibilität und Kompetenz sind bei unserer zügig voranschreitenden Internationalisierung sehr hoch“, erklärt Thomas Duda, Senior Commercial Consultant bei Airbus. „Die Novalnet AG gilt im Paymentmarkt und als reguliertes Zahlungsinstitut mit Sitz in Deutschland als sehr erfahren und hat bewiesen, dass sie über alle notwendigen Schnittstellen zu den relevanten Buchungs- und Abrechnungssystemen verfügt."

Emmanuel Kirse, Chief Operations Officer bei Novalnet, ergänzt: "Wir sind fest davon überzeugt, Airbus bei seiner Strategie zur Digitalisierung und beim Einsatz weltweiter Bezahl- und Marktplatzlösungen tatkräftig unterstützen zu können."

Airbus SE ist mit einem Umsatz von rund 52 Milliarden Euro im Jahr 2021 das drittgrößte Luft- und Raumfahrtunternehmen der Welt. Der Konzern beschäftigt rund 126.000 Mitarbeiter an mehr als 70 Entwicklungs- und Produktionsstandorten in Europa sowie in 35 Außenbüros weltweit.

Novalnet wickelt als Payment Service Provider für mehr als 13.000 E-Commerce-Unternehmen weltweit das Bezahlen ab. Dabei fungiert das Fintech als Lösungsanbieter, der alles aus einer Hand anbietet, was zu einem sauber funktionierenden und umfassenden Online-Payment gehört.

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2674 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!