PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Die SA Mint Natura Münzen und Prestige Sets

Von TriaPrima GmbH

Thumb

Die Natura-Münzen wurden 1994 als Südafrikas erste Feingoldmünzserie eingeführt. Diese hervorragend geprägten 24-Karat Sammler Goldmünzen zeigen jedes Jahr ein anderes afrikanisches Tiermotiv. Jede Sammlung ist in der Anzahl limitiert. Darüber hinaus gibt die Mint eine noch kleinere, exklusive Anzahl von Prestige-Sets heraus. Diese sind in einer stilvollen Holzkiste mit einer Plakette mit den Worten „Natura Prestige Set“, dem Prägejahr und einer individuellen Nummer für das Set verpackt.

Die Größen

Die Münzen der Natura-Serie sind in vier Größen erhältlich: 

  • 1 oz
  • 1/2 oz
  • 1/4 oz
  • 1/10 oz

Alle sind aus Gold. Sie werden nur in Proof-Zustand ausgegeben und jede Münze ist in einem separaten Kunststoffhalter untergebracht. Prestige-Sätze sind am begehrtesten, die Lederetui-Sätze und Einzelmünzen sind etwas weniger beliebt.

Themen der Serie

Seit ihrer Gründung hat die South African Mint mehrere Sammlerstücke der Natura-Serie unter verschiedenen Wildtierthemen auf den Markt gebracht. Das Thema der ersten fünf Jahre, von 1994 bis 1998, waren Afrikas „Big Five“ mit Löwen, Nashörnern, Elefanten, Leoparden und Kapbüffeln. “Monarchs of Africa” ​​​​war das 1999 eingeführte Thema, während die 2002 beginnende Serie unter dem Motto “Wild Cats of Africa” ​​stand. „Safari durch Südafrika“ (2009) begann mit dem Breitmaulnashorn. Die Natura-Serie 2010 war dem vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashorn gewidmet. Diese beiden Arten wurden aus einem bestimmten Grund ausgewählt, um auf ihre schwindende Anzahl als Ergebnis der enormen Bedrohung hinzuweisen.

Natures Families

2011 führte die South African Mint das Thema “Nature’s Families” ein. Das erste Tier, das in diesem Format gezeigt wurde, war das Erdmännchen, eine Mungoart, die in der Kalahari-Wüste lebt. Die Vorderseite jeder Münze zeigt wunderschön eine Gruppe von Erdmännchen, die bereit sind, ihre Artgenossen und andere Tiere vor Gefahren zu warnen.

Der Buntwolf

Die Natura-Serie 2012 zeigt den Afrikanischen Buntwolf, das am stärksten gefährdete Säugetier des Landes. Die Münzserie hat eine gemeinsame Vorderseite, die Silhouetten eines Wolfsrudels in der Nähe eines Flusses zeigt. Die Rückseite jeder Münze zeigt diese Tiere in verschiedenen Posen.

Mint Mark

Für jeden Jahrgänge gibt es auch Ausgaben mit einer Mintmark zu besonderen Anlässen. Hier eine Auswahl:

  • Pretoria Zoo
  • Hluhluwe Game Park
  • Coin World Mint Mark
  • Sabi Sabi
  • London Lozi
  • de Wildt
  • Coin World
  • Caracal
  • Lion Park
  • Mapungbwe
  • EWT
  • SASI
  • SAM
Jahrgänge

Die einzelnen Jahrgänge:

  • 1994 – Löwe
  • 1995 – Rhino
  • 1996 – Elefant
  • 1997 – Büffel
  • 1998 – Leopard
  • 1999 – Kudu
  • 2000 – Sable
  • 2001 – Oryx (Gemsbok)
  • 2002 – Cheetah
  • 2003 – Löwe
  • 2004 – Caracal
  • 2005 – Nilpferd / Hippopotamus
  • 2006 – Giraffe
  • 2007 – Eland
  • 2008 – Elefant
  • 2009 – White Rhino
  • 2010 – Black Rhino
  • 2011 – Erdmännchen
  • 2012 – Buntwolf
  • 2013 – Zebra
  • 2014 – Leopard
  • 2015 – Jackal
  • 2016 – Hyäne
  • 2017 – Springbok
  • 2018 – Natura Hominids
  • 2019 – Palaeontologie
Mehr Informationen

Mehr zu den Auflagezahlen der einzelnen Jahrgänge und den einzelnen Motiven, die aufgeprägt sind, erfahren Sie direkt bei RareCoin.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dirk Wasserthal (Tel.: 0611-16870157), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 476 Wörter, 3874 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!