PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

CSS feiert Richtfest für die neue Firmenzentrale in Künzell

Von CSS AG

Ab Frühjahr 2023 soll das neue Bürogebäude "Workspace" mit ca. 5.200 m² Nutzfläche rund 220 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ein neues Zuhause bieten.
Thumb

Künzell, 18. Mai 2022 - Exakt acht Monate nach dem ersten Spatenstich erfolgte Anfang dieser Woche das Richtfest für die neue Firmenzentrale der CSS AG in Künzell. Bei strahlendem Wetter und guter Laune feierten Michael Friemel, Vorstandsvorsitzender der CSS AG, gemeinsam mit Künzells Bürgermeister Timo Zentgraf, Architekt Max Reith sowie Vertretern der Sparkasse und der VR Bank Fulda auf der Baustelle an der Danziger Straße das Richtfest für die neue Firmenzentrale des innovativen Softwareunternehmens. Michael Friemel bedankte sich bei den Beteiligten des Projekts und sprach seine Wertschätzung für die erfolgreiche Zusammenarbeit aus. "Der neue Bau erfüllt das Unternehmen mit Stolz", so Friemel. "Er ist eine Investition in die Zukunft und bietet weitere Möglichkeiten, sich zu vergrößern." Schon im Frühjahr 2023 soll das rund 40 Meter lange und 50 Meter breite Bürogebäude "Workspace" mit ca. 5.200 m² Nutzfläche rund 220 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ein neues Zuhause bieten. Nach Jahren kontinuierlichen Wachstums und steigenden Mitarbeiterzahlen war das alte Gebäude für die CSS zu klein geworden.

Der Entwurf des Fuldaer Architekturbüros Reith-Wehner-Storch sieht ein Gebäude mit Innenhof vor, sodass die Büroflächen beidseitig natürlich belichtet und belüftet sein werden. Raumhohe Fenster mit außenliegendem textilem Sonnenschutz schaffen einen hellen und großzügigen Raumeindruck. Ziel des Gesamtkonzeptes ist es, die interne Kommunikation und den Arbeitsprozess im Team zu fördern und neben den klassischen Büroarbeitsplätzen ein differenziertes Angebot an Arbeitszonen zu ermöglichen. Eine Besonderheit ist das geplante Filmstudio, in dem künftig Werbe- und Erklärvideos in Eigenregie erstellt werden.

Insgesamt lässt der Standort der neuen CSS-Firmenzentrale viel Wachstumspotenzial zu und schafft langfristige Perspektiven: In einem zweiten Bauabschnitt könnte ein weiterer Anbau mit ähnlicher Fläche nahtlos angefügt und die Kapazität auf ca. 500 Arbeitsplätze erhöht werden.

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Verena Quell (Tel.: +49 (661) 9392-216), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 296 Wörter, 2372 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!