PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Wer denn sonst-der neue Austroschlager von Hannes Lanz

Von Sperbys Musikplantage

Schlager aus Austria
Thumb

Mit "Wer denn sonst" geht Hannes Lanz vierte Single bei Fiesta Records an den Start. Mit seinem neuen Song möchte er an die Erfolge seiner letzten Veröffentlichungen anknüpfen.

Wer kennt nicht dieses Gefühl? Irgendetwas ist grad total schief gelaufen…
Vielleicht ein Streit? Vielleicht ein falsches Wort zur falschen Zeit? Vielleicht auch nicht die Aufmerksamkeit, die die/der Gegenüber verdient. Schnell verletzt man jemanden, ohne es zu bemerken.
Und dann kommt der Moment, in dem einem bewusst wird, was geschehen ist und was/wer einem dann wirklich wichtig ist… vielleicht am eigenen "Gänsehaut-Ort"?!
Der erste und auch beste Weg zurück führt immer über sich selbst! Wie in einem Spiegelbild.
Wenn man dann spürt, es ist dieser eine Mensch, der einem ALLES bedeutet und von dem man weiß, er/sie versteht, akzeptiert und liebt mich bedingungslos.
Das ist der Augenblick, der das Leben und die Liebe auf ein völlig neues Fundament stellt. Am Ende klingt es fast schon selbstverständlich logisch: "Wer denn sonst".

Für Komposition und Produktion ist Hubert Molander verantwortlich. Der Songtext stammt von Thorsten Schmidt.
Veröffentlicht wird die Single vom erfolgreichen Label "Fiesta Records" (Andreas Rosmiarek, LC 00002000).
Der Song ist ab 03.06.2022 auf allen Download- und Streaming-Portalen erhältlich.
Mehr Infos zum Künstler gibt es auf www.hanneslanz.at und bei ihm in den sozialen Medien
Quelle: Büro Hannes Lanz

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Hans Peter Sperber (Tel.: 030 659 11 004), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 235 Wörter, 1805 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!