PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

fulfin, führender Anbieter von innovativen Finanzierungslösungen für E-Commerce Händler, als neues Mitglied im Verband deutscher Kreditplattformen

Von fulfin (isarlend GmbH)

Das Münchner FinTech fulfin ist ab sofort Assoziiertes Mitglied im Verband deutscher Kreditplattformen im Segment der Unternehmensfinanzierung. Als führender Anbieter von maßgeschneiderten alternativen Finanzierungslösungen für Online Händler und digitale...
Thumb

München, 27.06.2022 (PresseBox) - Das Münchner FinTech fulfin ist ab sofort Assoziiertes Mitglied im Verband deutscher Kreditplattformen im Segment der Unternehmensfinanzierung. Als führender Anbieter von maßgeschneiderten alternativen Finanzierungslösungen für Online Händler und digitale Unternehmen mit Abo-Geschäftsmodellen, ist es für fulfin ein weiterer wichtiger Schritt, um der Branche mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen. Der VdK steigert damit abermals seine Bedeutung als zentrale Interessenvertretung für das digitale Finanzieren und Investieren. fulfin fördert als Assoziiertes Mitglied den Meinungs- und Erfahrungsaustausch im Verband. Dr. Alfred Gruber, Co-Founder und Managing Director bei fulfin, sieht in dem Beitritt zum VdK folgende Chance: „Durch die Mitgliedschaft im VdK möchten wir, im Sinne unserer Kunden, unserer Branche noch mehr Gewicht geben und gleichzeitig den Ausbau von digitalen Finanzierungsmodellen in Deutschland beschleunigen.“

fulfin, die Plattform für die Working Capital Finanzierung von E-Commerce-Händlern und digitalen Geschäftsmodellen, wurde 2018 von den Alternative Lending Experten Nathan Evans und Dr. Alfred Gruber aufgebaut. Auf Grundlage der automatisierten Auswertung und Benchmarking der Finanztransaktionen von mehreren tausend E-Commerce Händlern kann fulfin schnell und flexibel Betriebskapital und digitale Geschäftsmodelle für seine Kunden bereitstellen, die von den klassischen Banken nicht bedient werden.

fulfin Co-Founder und Managing Director Nathan Evans erklärt: „Unser  Unternehmen beweist, es gibt einen immer größeren Bedarf an innovativen Finanzpartnern, die im E-Commerce ihre Kernkompetenz haben. Wir freuen uns sehr, im Verband auf Partner zu treffen, die dieselben Werte teilen und helfen wollen, Wachstum nachhaltig zu finanzieren.“

Constantin Fabricius, Geschäftsführer des VdK,  freut sich über das Neumitglied und sagt: „Mit fulfin gewinnt unsere Gemeinschaft einen progressiven Akteur aus dem digitalen Ökosystem hinzu. Das stärkt unsere Kernkompetenz als zentrale Interessenvertretung für das digitale Finanzieren und Investieren. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.“

Über den Verband deutscher Kreditplattformen:

Der Verband deutscher Kreditplattformen setzt sich für die professionelle, integre und transparente Gestaltung des digitalen Finanzierens und Investierens sowie für die Einhaltung höchster Qualitätsstandards durch alle Marktteilnehmer im Interesse von Schuldnern, Investoren und Geschäftspartnern ein. Zu diesem Zweck entwickeln seine Mitglieder Branchenstandards. Zu seinen 24 Mitgliedern zählen Unternehmen aus allen Teilen des Ökosystems. Der Verband wurde am 4. Juni 2019 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin.

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 343 Wörter, 2810 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!