PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Auf Wachstumskurs: Q-Energy erwirbt Windpark Bramstedt

Von Q-Energy Deutschland GmbH

Regenerative Energie dank innovativer Windparkprojekte
Thumb

Berlin, 04. Juli 2022: Mit dem Erwerb des Windparks Bramstedt setzt die Q-Energy Deutschland GmbH ihren Wachstumskurs fort. Die sechs Anlagen vom Typ Fuhrländer MD / 77 befinden sich in der Nähe von Bremen und versorgen seit 2007 mehr als 3.500 Haushalte mit umweltfreundlichem Windstrom. 

Die Anlagen waren im Besitz des von der Goodyields Capital GmbH beratenen Fonds, Renewable Infrastructure Funds II S.C.S.: "Q-Energy hat das Repowering-Potential des Windparks erkannt und pragmatisch mit uns umgesetzt. Der Verkauf unterstreicht unsere Strategie von operativer Optimierung und Nutzung von Marktchancen," sagt Christian Auer über die erfolgreiche Transaktion.

Nun gilt es den Park fit für die Zukunft zu machen. Q-Energy setzt sich dabei konsequent für eine Reduzierung der eingesetzten Fläche ein. Enorme Fortschritte im Bereich der Anlagentechnologien machen das möglich. 

So sieht das Planungskonzept den Rückbau der Bestandsanlagen vor. Wo aktuell sechs Anlagen mit einer Gesamtnennleistung von neun Megawatt stehen, sollen zukünftig nur noch drei Turbinen mit einer Leistung von 18 Megawatt regenerative Energie produzieren: Eine Halbierung der Anlagenanzahl bei gleichzeitiger Verdopplung der Stromproduktion.

Dieses einfache Fallbeispiel aus dem Windpark Bramstedt veranschaulicht die Potenziale einer unabhängigen und noch dazu umweltfreundlichen Energieversorgung der Zukunft. 

Seit 2018 hat Q-Energy in Deutschland über 40 Windparks erworben und mehr als €290 Mio. investiert. Mit einer Projektpipeline von über 8 Gigawatt, davon mehr als 1 Gigawatt in Deutschland, gehört Q-Energy zu einem der führenden Entwickler. 

Der Erfolg der Projektentwicklung beruht auf einer stets partnerschaftlichen, transparenten und fairen Zusammenarbeit mit den Landeigentümern, Anwohnern, Gemeinden und Naturschutzbehörden. 

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Theresa Tolle (Tel.: +4930863236236), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2190 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!