PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Steuern bei Kauf und Verkauf von Edelmetallen

Von JS Research UG (haftungsbeschränkt)

Tennessee senkt die Verkaufssteuer für Edelmetallmünzen, noch besteuern acht Bundesstaaten und DC die Verkäufe.
Thumb


Tennessee hat die Verkaufssteuer von Silberbarrenmünzen abgeschafft und auch die Verkaufssteuer auf Gold- und Platin-Anlagemünzen. Dies macht den US-Bundesstaat zum 42. Staat, der ein solches Gesetz verabschiedet. Steuern fallen noch an in Hawaii, Kentucky, New Jersey, New Mexiko, Maine, Mississippi, Wisconsin, Vermont und im District of Columbia.

Hierzulande ist Anlagegold immer steuerfrei beim Kauf. Bei allen anderen Edelmetallen fällt noch die Mehrwert- oder Umsatzsteuer an. Bei Silbermünzen, Silberbarren und Münzbarren aus Silber dagegen fallen 19 Prozent Mehrwertsteuer beziehungsweise bei einigen Silber-Anlagemünzen die deutlich niedrigere Differenzbesteuerung an. Gleiches gilt für Platin und Palladium oder Rhodium. Werden Edelmetallmünzen oder -barren wieder verkauft, so sind diese Verkäufe nach einer Haltefrist von mindestens einem Jahr grundsätzlich von jeder Steuer befreit.

Erfolgt der Verkauf innerhalb eines Jahres, muss mit dem persönlichen Steuersatz versteuert werden (über einer Freigrenze von bis zu 300 Euro). Legt sich ein Investor dagegen Edelmetallaktien zu, so fallen beim Kauf grundsätzlich keine Steuern an. Bei einem Verkauf unterliegen die Gewinne der Kapitalertragssteuer oder -Abgeltungssteuer.

Beim Investment in Edelmetallaktien bekommt der Anleger zudem einen Hebel auf steigende Edelmetallpreise dazu. Mawson Gold - https://www.youtube.com/watch?v=lRl7Ryb4_L8 - und Torq Resources - https://www.youtube.com/watch?v=YXODDhv0QD4 - besitzen neben Gold im Boden auch noch Kobalt (Mawson Gold) beziehungsweise Kupfer (Torq Resources).

Die Projekte von Torq Resources liegen in Chile, die von Mawson Gold in Finnland, Schweden und Australien.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Mawson Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mawson-gold-ltd/ -) und Torq Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/torq-resources-inc/ -).







Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.


Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jörg Schulte (Tel.: 015155515639), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 479 Wörter, 4113 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!