PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

QCS-Quick Cargo Service hat fünf neue Standorte in Osteuropa und ein Seefrachtbüro in Stuttgart eröffnet

Von QCS - Quick Cargo Service GmbH

Die langjährig etablierte IATA-Spedition QCS- Quick Cargo Service hat im vergangenen Quartal seine Osteuropa-Präsenz deutlich erweitert. „Der Aufbau der fünf neuen Büros in Cluj-Napoca, Bukarest, Budapest, Bratislava und Warschau ging sehr schnell und effizient. Alle neuen Büros sind nun operativ tätig“, freut sich QCS Geschäftsführer Stephan Haltmayer.

Thumb

Die langjährig etablierte IATA-Spedition QCS- Quick Cargo Service hat im vergangenen Quartal seine Osteuropa-Präsenz deutlich erweitert. „Der Aufbau der fünf neuen Büros in Cluj-Napoca, Bukarest, Budapest, Bratislava und Warschau ging sehr schnell und effizient. Alle neuen Büros sind nun operativ tätig“, freut sich QCS Geschäftsführer Stephan Haltmayer.

„Die enorme Geschwindigkeit des Aufbaus verdanken wir vor allem Lubos Lukac. Der langjährig erfahrene und sehr gut vernetzte Logistiker hat einschlägige Erfahrung in dem Aufbau Ost-Europäischer Unternehmen und wurde von uns genau für diesen Zweck eingestellt. Als Regional Managing Director Central Eastern Europe ist er eng mit den einzelnen Niederlassungsleitern der osteuropäischen Büros vernetzt und treibt deren Entwicklung voran.“ berichtet Haltmayer weiter.

Alle Büros werden von kundigen, lokalen Logistikexperten geleitet. Für die rumänischen Büros ist Alina Moldovan, für Ungarn David Kondor und für die Slowakei Lubos Lukac verantwortlich. Insgesamt wurden für die fünf neuen Büros 20 neue Mitarbeiter eingestellt. Bereits 230 Transporte konnten in den ersten Wochen schon durchgeführt werden.

In Polen war QCS schon seit sieben Jahren am Markt aktiv. „Bislang war unsere polnische Niederlassung in Szczecin sehr stark auf die Seefracht ausgerichtet. Mit der Eröffnung unseres Büros in Warschau und mit unserem neuen Country Manager Andrzej Banasiuk, einem Luftfracht-Experten, legen wir fortan verstärkt einen Fokus auf die Luftfracht.

QCS-Quick Cargo Service folgt damit seiner Strategie des stetigen und engmaschigen Netzwerkaufbaus. Insgesamt ist der Logistiker jetzt mit 24 eigenen Niederlassungen am Markt vertreten. Deutschlandweit ist das Unternehmen mit 12 eigenen Büros (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg Seefracht- und Luftfrachtstandort, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster-Osnabrück, Nürnberg, und Stuttgart) präsent und hat europaweit seit mehreren Jahren schon Dependencen in Amsterdam, Rotterdam, London, Basel, Zürich, Kopenhagen und Szczecin aktiv. „Mit den fünf neuen Niederlassungen haben wir erstmalig ein paritätisches Verhältnis“, erklärt Haltmayer.

„Von den neuen Standorten erhoffen wir uns langfristig ein hohes Umsatzwachstum“, betont der Firmenchef. „Wir erwarten eine starke Expansion der Branche nach Osteuropa, von der wir als Dienstleister profitieren möchten. Schon jetzt hat der Budapester Flughafen eine bemerkenswerte Entwicklung hinter sich. So übertraf das Frachtaufkommen am Budapester Flughafen kürzlich erstmals die Tonnage, die über den Wiener Flughafen abgewickelt wurde. Wir beabsichtigen, Budapest zu unserem Drehkreuz für Luftfracht auf den Strecken zwischen Ostasien und Osteuropa auszubauen. Die große Zahl der dort operierenden Vollfrachter und das im November 2019 eingeweihte hochmoderne Lagerhaus machen BUD als Gateway sehr attraktiv. Wir werden Frachtsendungen aus den Nachbarländern nach Budapest einspeisen, um sie mit lokal generierten Volumina zu konsolidieren und per Luftfracht zu befördern“, so Haltmayer zu den weiteren Plänen des Unternehmens.

Weiterhin hat das Unternehmen seine Seefrachtkompetenz in Deutschland weiter gestärkt und ein zusätzliches Seefrachtbüro in Stuttgart eröffnet. „Mit der Erweiterung unserer Niederlassung hier in Stuttgart können wir nun auch QCS Seefrachtkunden aus Baden-Württemberg und Süddeutschland unmittelbarer betreuen, wir sind direkt vor Ort und können auf die individuellen Kundenbedürfnisse eingehen“, fasst Niederlassungsleiter Oliver Krautter zusammen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Tausch (Tel.: 017621788473), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 469 Wörter, 3767 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!