PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Seitenkanalverdichter - tragen hohe Lasten in der Industrie

Von skvtechnik - 2021 - 2022

Seitenkanalverdichter produzieren Luftströme mit unterschiedlich hohen Drücken. SKVTechnik berichtet über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Seitenkanalverdichtern in der Logistik.
Thumb

Seitenkanalverdichter haben viele Einsatzmöglichkeiten. Eine davon ist es Dinge anzusaugen und zu tragen. Dabei wirken folgende Gesetzmäßigkeiten:

In der Industrie finden pro Tag viele tausend Transportvorgänge statt. Ziel ist es, Mitarbeiter*innen das Tragen und die schwere körperliche Arbeit abzunehmen. Das können Kunden*innen mit Seitenkanalverdichtern erreichen.

Folgende Eigenschaft bei Seitenkanalverdichtern werden genutzt:
Seitenkanalverdichter verdichten angesaugte Luft durch ihr innenwohnendes Wirkprinzip und stoßen verdichtete Luft über den Ausblaskanal aus. Der entstehende Unterdruck wird ausgenutzt. Im Ansaugschlauch werden Ansaugmanschetten montiert, die einen möglichst öffnungsfreien Kontakt zum anzusaugenden Transportgut herstellen. Damit ist sichergestellt, dass das Transportgut unter Zuhilfenahme einer Ansaugmanschette angehoben werden kann. Voraussetzung ist eine hinreichend hohe Ansaugkraft. Diese Kraft wird durch den Seitenkanalverdichter über die angesaugte Luft erzeugt und mittels der Ansaugmanschette auf das Transportgut übertragen.

Der Seitenkanalverdichter saugt aus der Umgebung Luft an und verdichtet diese mittels eines Rotors der sich gegen einen Stator dreht. Die schnell im Rotor bewegte Luft wird in den Seitenkanal gepresst und immer weiter verdichtet. Mit zunehmender Verdichtung wird zunehmend Luft angesaugt, verdichtet und mit Druck in das Ausblasrohr ausgeblasen. Der Seitenkanalverdichter kann auf zwei Weisen genutzt werden. Zum Einen lässt sich der Seitenkanalverdichter zum komprimieren von Luft und zum Blasen nutzen. Zum Anderen lässt sich der Seitenkanalverdichter zum Ansaugen von Luft nutzen.

Aus der zweiten Möglichkeit ergibt sich die Anwendung des Bewegens von Lasten.
Für den hier geschilderten Anwendungsfall empfiehlt SKVTechnik eine 2SD 720 mit 320 m³/Stunde Volumenförderung. Der Seitenkanalverdichter wird in 5,5 kW, 7,5 kW, 9,2 kW und 11,0 kW ausgeliefert und liefert bei gleichbleibender Volumenleistung einen Gegendruck von 400 mbar bis 600 mbar. Kunden im SKVTechnik Onlineshop erhalten diese Maschine innerhalb von 3-4 Tagen nach Bestellung. Gewerbekunden zahlen nach Erhalt und Rechnungslegung. Derzeit findet eine enorme Nachfrage nach Seitenkanalverdichtern statt. Die hohe Nachfrage ist auf fehlende Rohstofflieferungen und auf fehlende Transportmöglichkeiten aus den asiatischen Ländern zurückzuführen. Fehlende Importe lässt die Nachfrage nach im Inland produzierten Seitenkanalverdichtern sprunghaft ansteigen. Die steigert auch den Druck auf die Lieferfähigkeit für Kunden der SKVTechnik. Derzeit sind Lieferzeiten für Seitenkanalverdichter von 4-8 Tagen ab Bestellung bis zum Eintreffen beim Kunden. Dies gilt auch für die oben dargestellten Modelle der Elektror airsystems GmbH.

Kunden probieren jetzt die SKVTechnik aus.

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Klaus Doldinger (Tel.: 01727799600), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 384 Wörter, 3313 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!