PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Es gibt keine falschen Mitarbeiter, sondern nur falsche Jobs


Von Brain Intelligence GmbH

Mitarbeiter sind und werden immer mehr das entscheidende Schlüsselelement ihres Unternehmenserfolges sein. Aber wie finde ich den geeigneten Mitarbeiter!
Thumb

Jeder Mensch hat Ressourcen und damit Fähigkeiten, in denen er einmalig ist. Die Kunst besteht darin, die Menschen dort einzusetzen, wo sie sich am besten entfalten können. Die Krux ist, dass viele Menschen sich ihrer Ressourcen selbst nicht bewusst sind, weil sie von ihren Eltern und ihrer Umgebung häufig in Berufsausbildungen hineingedrängt werden, die ihnen nicht liegen und wo sie sich folglich unwohl fühlen. Hinzu kommen die »normierten« Ausbildungsvorschriften und -prüfungen für alle Berufe, die es verhindern, individuelle Stärken in besonderen Gebieten zu erkennen und zu entwickeln.

Bühne frei für den Schauspieler

Im Einstellungsgespräch werden dann viele ihre Rolle spielen - häufig sogar sehr überzeugend -, auch wenn sie ahnen, dass sie für die Aufgabe nicht geeignet sind. Ist jemand erst einmal eingestellt, so gibt man ihm eine Chance, und in vielen Unternehmen arrangieren sich Kollegen und Führungskräfte im Laufe der Zeit mit einem Mitarbeiter, von dem alle im Grunde wissen, dass er nicht optimal zu der Stelle passt.
Nur leider beeinträchtigt ein solches »Arrangement« die Leistungsfähigkeit ganzer Teams wie auch die Produktivität und Profitabilität ganzer Unternehmen, und zwar, wie die Untersuchungen  gezeigt haben, in dreistelliger Milliardenhöhe jährlich. Zudem ist der betreffende Mitarbeiter nicht glücklich an seinem Arbeitsplatz - mit allen negativen Folgen, die das nach sich ziehen kann: fehlende Zufriedenheit, fehlender Flow bei der Tätigkeit, Krankheit und Fehlzeiten, dauernde Über- oder Unterforderung, Burn-out, Mobbingattacken gegen Kollegen usw.  All dies entzieht dem Unternehmen Energien in Form von Zeit, Kapital, Arbeitskraft.

Auf der Suche nach dem richtigen Mitarbeiter

Mitarbeiter sind und werden immer mehr das entscheidende Schlüsselelement ihres Unternehmenserfolges sein. Egal ob es darum geht den richtigen Mitarbeiter zu finden, bestehende Mitarbeiter zu motivieren oder Leistungsträger im Unternehmen zu halten. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht mit unseren Kunden zusammen diese Herausforderungen zu lösen. 
Fehlbesetzungen können bereits zum Zeitpunkt der Einstellung vermieden werden, wenn man mit objektiven Verfahren arbeitet, um das Persönlichkeitsprofil der Bewerber zu ermitteln. Legen Sie daher von Anfang an Wert darauf, die richtigen Mitarbeiter mit ihren individuellen Kompetenzen zu analysieren und sie dann dort einzusetzen, wo sie am besten geeignet sind.

Durch eine Mitarbeiteranalyse gepaart mit einer individuellen Beratung ermitteln wir den Motivationskompass Ihrer Mitarbeiter um sie optimal in Ihrem Unternehmen einzusetzen. 

Keiner gewinnt alleine

Diese Mitarbeiteranalysen lassen sich auch für eine bereits eingestellte Belegschaft durchführen. Es geht nicht nur um den Einzelnen, sondern immer auch um das Team, in dem er arbeiten soll. Von daher ist es wichtig und sinnvoll, die Profile der einzelnen Teammitglieder genau zu analysieren, bevor man entscheidet, wer zu einem Team hinzukommen soll.
In einem optimalen Team sind Menschen mit verschiedenen Persönlichkeitsprofilen gleichermaßen vertreten: Dominanz & Führungsanspruch, Initiative & Flexibilität, Sozialkompetenz & Organisationstalent.

Stellen Sie Ihr Team so zusammen, dass alle vier wesentlichen Profile vertreten sind, denn nur dann, wenn alle zusammen kommen, sind die bestmöglichen Ergebnisse realisierbar.

Stärken erkennen und richtig einsetzen für Ihren Unternehmenserfolg

Eine Mitarbeiteranalyse zeigt Ihnen Potenziale, Fähigkeiten und Ressourcen der Mitarbeiter*innen auf. Unabdingbar zu dieser Analyse ist eine gemeinsame  Beratung durch einen erfahrenen Coach um nicht nur einen genauen Einblick in das  Verhaltensmuster der Mitarbeiter*innen zu bekommen, sondern letztendlich auch eine Zufriedenheit im eigenen Handeln der Mitarbeiter zu gewährleisten.

Entscheidend sind die Erkenntnisse und Schlüsse einerseits und die Konsequenzen und Handlungen andererseits, die sich daraus für Ihre Zukunft ableiten lassen.
Wichtige Fragen die dabei immer beantwortet können: Wie wirkt man auf andere Menschen? Wie nimmt man sich selbst wahr und wie andere? Das ist vor allem bei Kommunikationsproblemen im Team wichtig. Aber auch für den richtigen Umgang mit den Kunden.  Letztendlich können Führungskräfte so Ihre Mitarbeiter besser einschätzen und entsprechend einsetzen, jenseits von Vorstellungen und Zeugnissen.

https://wissenskrieger.de/#mitarbeiter

 

 

 

 

 

 

 



Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Edgar Geffroy (Tel.: 0211-4080970), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 649 Wörter, 5111 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Pressemitteilung ein!