PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Auszeichnung für Forschungsarbeit zu Trinkwasserzugang

Von FICO

Team mit Datenwissenschaftlerin von FICO Selene Silvestri gewinnt international bekannten Preis

Team mit Datenwissenschaftlerin von FICO Selene Silvestri gewinnt international bekannten PreisBENSHEIM, 11. ...
Thumb BENSHEIM, 11. Oktober 2022 - Ein vierköpfiges Team von Forschern, darunter Datenwissenschaftlerin von FICO Selene Silvestri, wurde mit einem Preis für den besten angewandten Beitrag in Operational Research von einer spanischen Non-Profit-Organisation und der Stiftung eines Kreditinstitutes ausgezeichnet. Die Wissenschaftler wurden für ihre Veröffentlichung über die Optimierung des Zugangs zu Trinkwasser in den entlegenen Gebieten Nepals gewürdigt. Die Spanische Gesellschaft für Statistik und Operationsforschung (SEIO) und die BBVA-Stiftung vergeben den Preis jedes Jahr für besonders bedeutende, wissenschaftliche Beiträge in Statistik und Operational Research.

Mehr dazu: https://www.seio.es/en/seio-fundacion-bbva-awards/

Gilbert Laporte, Marie-Ève Rancourt, Jessica Rodríguez-Pereira und Selene Silvestri erhielten den SEIO-BBVA-Preis für den besten angewandten Beitrag in Operational Research für einen Artikel, der in der Aprilausgabe 2022 der Zeitschrift Computers & Operations Research erschienen war. Sie präsentierten darin den Entwurf eines Wasserverteilungsnetzes anhand eines Anwendungsbeispiels in Nepal, das nach den Erdbeben 2015 Schwierigkeiten mit der Trinkwasserversorgung hatte.

"Dieses Problem ist ideal für eine mathematische Optimierung, da es klare Ziele, eine Reihe von Einschränkungen und eine riesige Menge an Daten beinhaltet", erklärt Selene Silvestri. "Es gibt Millionen möglicher Lösungen für dieses Problem, und durch Optimierung können wir diese durchforsten und die effektivsten davon identifizieren." Silvestri unterstützt Partner und Kunden von FICO weltweit dabei, die Optimierungslösungen von FICO gewinnbringend einzusetzen.

"Der Zugang zu sauberem Trinkwasser hat global höchste Priorität", so Silvestri. "Unser Team hat sich für dieses Thema entschieden, weil es entscheidend ist für den Wiederaufbau und die Wiedererschließung von abgelegenen Gemeinschaften nach einer Katastrophe wie dem Erdbeben in Nepal. Die Arbeit, die wir zur Lösung der komplexen Wassernetzstruktur geleistet haben, kann auch anderen Regionen zugutekommen."

Die jährlich verliehenen SEIO-BBVA-Preise würdigen Originalität und Innovationskraft sowie Leistungen, die den Bereich Statistik und Operational Research voranbringen. Ziel ist es, sowohl die Forschungsarbeit in diesen Bereichen als auch deren praktischen Nutzen für die Gesellschaft zu fördern.

"Selene und ihre Teamkollegen haben wichtige Forschungen zu einem kritischen Problem geleistet", sagte Matt Cox, Head of FICO für Europa, Nahost und Afrika. "Ihre Arbeit demonstriert eindrucksvoll das Potenzial von mathematischer Optimierung bzw. präskriptiver Analytik und von Operational Research. Herzlichen Glückwunsch an das Team zu seiner Leistung und dieser Auszeichnung!" Firmenkontakt
FICO
Darcy Sullivan
Cottons Centre, Hays Lane 1
SE1 2QP London
+49 89 419599-46
fico@maisberger.com
https://www.fico.com/


Pressekontakt
Maisberger GmbH
Evi Moder
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 89 419599-38
fico@maisberger.com
http://www.maisberger.com
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Darcy Sullivan (Tel.: +49 89 419599-46), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 436 Wörter, 3584 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!