PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

25 Jahre VENUS: Die Legende ist zurück

Von Sperbys Musikplantage

Ein Higlight ist die Führung für Blinde und Sehbeeinträchtigte Menschen
Thumb

Erot!kmesse feiert vom 20. bis 23. Oktober 2022 Geburtstag in Berlin.
Ein Highlight ist wieder die Führung für blinde und sehbehinderte Menschen.
Nach zweijähriger pandemiebedingter Zwangspause startet das VENUS Festival umso fulminanter durch. Zusammen mit den vier Erot!k-Influencern Micaela Schäfer, Fiona Fuchs, Hanna Secret und Josy Black repräsentiert mit Top-Influencer Ron Bielecki erstmals in der Geschichte der Erot!k- und Lifestylemesse auch ein männliches Gesicht die Jubiläumsausgabe. Vier Messetage lang steht die Hauptstadt endlich wieder ganz im Zeichen von adult Entertainment. Vom 20. bis 23. Oktober erwartet Besucher:innen ein unverwechselbarer Mix aus Shopping, Unterhaltung und Live-Event. Zahlreiche Bühnenshows versprechen ein Feuerwerk der Erot!k.

Highlights und Neues auf der VENUS
Die Jubiläumsausgabe präsentiert sich mit einem neuen Hallenkonzept mit mehreren neuen Bereichen und Areas: In der Shopping Mall können Besucher nach Herzenslust shoppen, in der Messe Area gibt es einen heißen Mix aus Produkten, Stars und Shows während in der Show Area an der Bar, beim Table Dance oder zu chilligen Beats entspannt wird. Die Stars der Branche treffen in der Live Camgirls Area auf ihre Fans. In der Kinky Area finden Interessierte nach wie vor alles rund um Lack, Leder und mehr. Premiere feiert auch der VENUS LGBTQIA+ Bereich, der die LGBTQIA+ Szene und die bunte Community aus Berlin und ganz Europa einlädt.
Aussteller wie Eis.de, MyDirtyHobby, Bongacams oder Stripchat stellen die
neuesten Produkte und Angebote für endlosen Erot!kspaß - On- und Offline - vor. Neben Autogrammstunden mit den beliebtesten Stars, stehen ero!ische Live-Hypnose, die legendäre Blindenführung mit Travestie-Star Ella Mortadella sowie gleich drei neue Buchvorstellungen an.

Die Führung für Blinde und Sehbehinderte gab es erstmalig 2016 in Zusammenarbeit mit dem Berliner blindenverein ABSV. Sie ging auf Initiative des ABSV-Mitglieds Hans Peter Sperber zurück. Dieser lebenslustige Mensch hatte die Idee dazu. Denn als Sehender war er vor über 20 Jahren schon dort Gast und begeistert von der Messe. Nun gibt es Ausgabe 5, mit Travestiestar Ella Mortadella als Führerin.

In der Kinky Area feiert in diesem Jahr ein äußerst informatives und unterhaltsames Programm Premiere. In der Hedonistic Lounge hosted by Insomnia können Besucher:innen nicht nur ein wenig vom Messetrubel entspannen, sondern sich über Alternativen in SSachen Liebe informieren. Entspannende Drinks an der extra eingerichteten INSOMNIA-Bar runden das Programm ab. Auch der von Jan Böhmermann produzierte erste öffentlich-rechtlich finanzierte Adult-Entertainment-Film/P0rno (gebührenfinanziert) wird zu sehen sein.

Erstmals präsentiert sich auch der FSCE auf der diesjährigen VENUS. Der Berufsverband für die P0rno-Industrie in Europa kämpft gegen die Diskriminierung und Zensur und will aktiv dazu beitragen, die Industrie endlich aus der Schmuddelecke rauszuholen. Im Rahmen der Venus stellt sich der Vorstand vor und spricht über die Herausforderungen und Pläne. Moderiert von Madita Oeming, mit Josy Black, Fiona Fuchs, Paulita Pappel und Maria Mia.
VENUS Urgestein Micaela Schäfer hat sich anlässlich des 25-jährigen Jubiläums auch wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Sie trägt auf der Messe erstmals ihr neues Brustwarzen-Tattoo.
Und nach Messeschluss geht es online weiter. Das Erfolgskonzept der Virtual Venus aus den letzten zwei Jahren wird auch in diesem Jahr wiederholt. Für alle Daheimgeblieben öffnet das gemeinsame virtuelle Event von VENUS und MyDirtyHobby täglich ab 22:30 Uhr. So können auch Messebesucher noch virtuell mit den Models weiterfeiern.

Einer der Höhepunkte der VENUS ist die alljährliche Verleihung der VENUS-Awards. Hier trifft sich alles, was in der Branche Rang und Namen hat. Auf dem roten Teppich posieren nicht nur Stars & Sternchen sondern auch Prominente vor den Blitzlichtern der Fotografen. Die Gala wird in diesem Jahr von RoxxyX und dem ehemaligen VIVA-Moderator Mola Adebisi moderiert.
Tickets für das VENUS Festival 2022 sind unter https://www.venus-berlin.com/tickets/
im Vorverkauf oder an der Tageskasse erhältlich.
Alle weiteren Infos unter www.venus-berlin.com.
Quelle: Pressestelle der VENUS Berlin GmbH

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Hans Peter Sperber (Tel.: 030 659 11 004), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 629 Wörter, 4456 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!