PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Supply Chain Lösung für die Welt von Morgen


Von SAVOYE

Bei SAVOYE stehen auf der LogiMAT in Halle 1, Stand 1OG65, maßgeschneiderte Lösungen, die State-Of-The-Art Software und zukunftsweisende Technologien kombinieren, im Mittelpunkt.
Thumb

Um für die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen nachhaltig gerüstet zu sein, sollte die Innovationskraft von Robotern mit menschlicher Intelligenz optimal kombiniert werden. Und so die Logistikkosten effizient zu senken und eine deutliche Leistungssteigerung in der Supply Chain rund um den Globus zu erreichen.  

SAVOYE, internationaler Top 10 Intralogistikanbieter, integriert hierfür seine In-House entwickelte Advanced Software und Advanced Technologien mit geeigneten Lösungen von externen Partnern.

Wie z. B. die erfolgreich neu eingeführte High-Performance Softwarelösung ODATiO, ein modulares und hochgradig individualisierbares Cloud-basiertes WMS und TMS oder die automatisierten Kommissionierlösungen X-PTS Pick Station, Savoye Haipick robots mobilen Robots sowie die automatisierte Verpackungslösungen PAC 600 und JIVARO.
Live auf der LogiMAT wird eine X-PTS Pick Station ihre Leistungsfähigkeit präsentieren. 

"Wir freuen uns auf der LogiMAT 2023 wieder mit dabei zu sein. Für uns ist sie ein wichtiger internationaler Treffpunkt, um sich mit unserem internationalen Kunden und Interessenten, sowie Partnern auszutauschen. Aber auch neue leistungsstarke Kooperations- und Netzwerkpartner kennenzulernen. Denn internationale Kooperations- und Distributionspartner werden für unsere globale, zukunftsorientierte Aufstellung immer relevanter. So sind wir z. B. 2022/23 erfolgreiche Partnerschaften mit ITO PALLPACK und Sone 4 in Skandinavien sowie mit unserem Kunden New East General Trading L.L.C. in Dubai eingegangen.

Außerdem ist es uns wichtig auf dieser internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement zukunftsweisende Lösungswege mit Hilfe von der Robotik, Forecasting, künstliche Intelligenz, Indoor-Lokalisierung, Machine Learning vorzustellen. Und potenziellen Kunden aufzuzeigen, wie sie z.B. durch die Nutzung und Analyse von Daten Arbeitsabläufe vereinfachen und zukünftige Aktivitäten vorherzusagen können, sowie aus ihren vorhandenen Daten Kapital schlagen und einen hohen Mehrwert für Herausforderung für die Supply Chain von morgen generieren können. 

Wir haben dabei natürlich immer die nachhaltige Entwicklung im Blick, um durch eine Verringerung des Energieverbrauchs von Anlagen, cleveres Ökodesign unserer Produkte und Verringerung des Transportvolumens den CO₂-Fußabdruck zu verringern und die Ergonomie der Arbeitsplätze zu verbessern. All dies sind Hebel, um gemäß unserem Motto: REACH WHAT MATTERS, das zu erreichen, was zählt." Beschreibt Frédéric Zielinski, Head of SAVOYE EMEA, seine Erwartungen an die LogiMAT 2023. 



Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nathalie Giry (Tel.: +33673848928), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2939 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Pressemitteilung ein!