PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

agriversa.org - Umsetzung des "ZukunftsStall ANMS 4.0" Konzepts


Von AGRIVERSA e.G.

Künftig wird die Milchwirtschaft nur mit dem "Agriversa ZukunftsStall 4.0", in der Lage sein, die gestellten klimapolitischen und gesellschaftlichen Ziele und Anforderungen zu erreichen.
Thumb

Nach Auswertung der aktuell vorgetragenen Lösungsansätze, die sowohl von der Politik als auch von der Bundesregierung eingesetzten Borchert Kommission sowie von Beratern unterbreitet worden sind, wird ganz offensichtlich, dass die Milchwirtschaft nur mit dem "Agriversa ZukunftsStall 4.0", in der Lage sein wird, die gestellten klimapolitischen und gesellschaftlichen Ziele und Anforderungen zu erreichen.

Vor dem Hintergrund der aktuellen, prekären politischen und versorgungswirtschaftlichen Lage kann die Feststellung getroffen werden, dass die Notwendigkeit für die Errichtung des ANMS 4.0 noch nie größer war als gerade jetzt! Daher unternehmen die Initiatoren im Verbund mit Ihren Kooperationspartnern aktuell alles, um mit aktiver Hilfe und Unterstützung des Deutschen Bauernverband e. V (DBV) und des Deutschen Raiffeisenverbandes e. V. (DRV) große Anstrengungen, um diese innovative Stalllösung der Milchwirtschaft als globalen Lösungsansatz zur Nutzung anzubieten und gemeinsam in den nächsten zehn Jahren zahlreiche ANMS 4.0 in verschiedenen Größen in Deutschland zu errichten und erfolgreich auf Franchise Basis zu betreiben.

Dazu ist es aber erforderlich, dass in enger Kooperation mit dem Deutschen Bauernverband e.V., dem Deutschen Raiffeisenverband e. V. sowie mit ausgewählten Repräsentanten dieser Institutionen eine "Stallbaugenossenschaft eG" gründet und etablieret wird. Mit Hilfe und Unterstützung dieser eG sollen dann alle deutsche Milchviehbetriebe eingeladen werden, Mitglied in der Genossen zu werden, um auf diesem Wege jedem interessierten Milchviehbetrieb die reelle Möglichkeit zu bieten, dass auch er einen auf seine Verhältnisse zugeschnittenen ANMS 4.0 errichten und mit hoher Wirtschaftlichkeit betreiben kann. Die Genossenschaft hilft ihm dabei in solidarischer Art und Weise, insbesondere das notwendige Eigenkapital für das Investitionsvorhaben einzuwerben und mit aktiver Hilfe von Banken, der Europäischen Investitionsbank (EIP), der Landwirtschaftliche Rentenbank, die erforderliche Fremdfinanzierung aufzubringen.

Dr. agr. habil Werner Baumgart; Steffen Baumgärtel

Mehr dazu: agriversa.org




Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Herr Dr. agr. habil. Werner Baumgart (Tel.: +49 30 6293 2542)">Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. agr. habil. Werner Baumgart (Tel.: +49 30 6293 2542), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 313 Wörter, 2777 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Pressemitteilung ein!