PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

3D-Tool CAD-Viewer und Konverter – Version 16


Von 3D-Tool GmbH & Co. KG

Der CAD-Viewer 3D-Tool ist ein professionelles und benutzerfreundliches Werkzeug zum Betrachten, Analysieren und Konvertieren von 3D-Modellen und zum Betrachten von 2D-Zeichnungen

Thumb

Neue Funktionen und Verbesserungen

Der 3D-Tool CAD-Viewer ist ein universelles Werkzeug für die unternehmensweite Beurteilung und Abstimmung von 3D-Konstruktionen. Die neue Version 3D-Tool v16 zeichnet sich durch eine Reihe neuer Funktionen aus, die eine Steigerung der Produktivität ermöglichen. Dazu gehören die automatische Generierung von Stücklisten (BOM) und benutzerdefinierten Berichten mit Modellübersichten, Maßen und Gewichten. Die Berichte können in den Formaten PDF, RTF und HTML ausgegeben werden. Darüber hinaus wurden die 3D-Messfunktionen erweitert. So können nun Konturlängen und Massenschwerpunkte von Modellen und Bauteilen ermittelt sowie Schnittpunkte und Kantenmittelpunkte als Messreferenz gewählt werden. Bei der Beurteilung von 3D-Konstruktionen spielt die Wandstärkenanalyse eine wichtige Rolle. Hier bietet die neue Hauptversion von 3D-Tool eine bis zu 50 Prozent schnellere Analyse und mit der Kugelmethode eine weitere Berechnungsmethode für Wandstärken.

 

Mehr Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit

Die benutzerfreundliche Umsetzung praktischer Anforderungen steht im Mittelpunkt der Entwicklung. So ermöglicht die Version 16 von 3D-Tool eine flexiblere Anordnung von 3D-Notizen auf Flächen, Kanten, Punkten und Kreismittelpunkten.  Außerdem vereinfacht die manuelle Eingabe des Blickwinkels die Ausrichtung der 3D-Anzeige. Das Menü im 3D-Modus wurde übersichtlicher gestaltet, um die Navigation durch die umfangreichen Funktionen des Programms zu erleichtern. Zusätzlich wurde das Sprachangebot erweitert: Neben Englisch, Deutsch, Französisch und Koreanisch ist die Programmoberfläche jetzt auch in Spanisch verfügbar.

 

Ausführungen und Testmöglichkeiten

3D-Tool ist in drei Ausführungen erhältlich, die sich in den unterstützten Dateiformaten unterscheiden und zwischen 150 und 600 Euro kosten. Dabei unterstützt 3D-Tool je nach Version die nativen CAD-Formate der gängigsten CAD-Systeme wie CATIA, Siemens NX, Creo, SolidWorks und Inventor als auch generelle Datenaustauschformate wie z. B. STEP, Parasolid und JT und triangulierte Daten wie z.B. STL und 3MF. Zusätzlich bietet 3D-Tool einen der CAD-Konverter, der 3D-Modelle der wichtigsten CAD-Systeme und 3D-Austauschformate konvertiert und somit die Entwicklung und Konstruktion unabhängig von teuren CAD-Schnittstellen macht. Für Anwender, die nur STL- und 3MF-Daten betrachten möchten, steht der kostenfreie 3D-Tool Free Viewer zur Verfügung. Dieser enthält sogar alle wichtigen Mess- und Analysefunktionen.

 Der 3D-Tool CAD-Viewer und Konverter kann 14 Tage lang ohne Einschränkungen getestet werden. Die Software und weitere Informationen sind auf der 3D-Tool Website www.3D-Tool.de zu finden.

 

 



Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, 3D-Tool GmbH & Co. KG (Tel.: 06203/955770), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 357 Wörter, 3000 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre Pressemitteilung kostenlos ein!