PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pulsar Helium erweitert Landbesitz um hochgradige Heliumentdeckung Topaz um 75%


Von GOLDINVEST Consulting GmbH

Dem kanadischen Heliumunternehmen Pulsar Helium (TSXV:PLSR; FRA:Y3K) ist es gelungen, die Fläche der Mineralrechte rund um seine hochgradige Topaz-Helium-Entdeckung in Minnesota, USA, nochmals um knapp 75% zu erweitern. Das Unternehmen hält nun Mineralrechte auf einer Fläche von insgesamt rund 24 km² im Umkreis der historischen Topaz-Heliumbohrung, die eine extrem hochgradige Heliumkonzentration von 10,5 % ergab.

Thumb

Wie das Unternehmen mitteilt, wurde der Pacht- und Lizenzvertrag mit einem privaten Inhaber von Mineralrechten geschlossen. Der Pachtvertrag bezieht sich auf Mineralrechte in Privatbesitz, die insgesamt 2.840 Acres brutto (1.049 Acres netto), verteilt auf 75 Parzellen, und hat eine anfängliche Laufzeit von 20 Jahren (verlängerbar bis zu einem Maximum von 40 Jahren, vorbehaltlich von Bedingungen) mit einer Zahlung von 11.000 U$ bei Unterzeichnung und einer Produktionslizenzgebühr von 3 %.

Die Mineralienrechte grenzen an die bestehenden Parzellen von Pulsar und gelten als besonders vielversprechend – mit erheblichem Potenzial für Helium-Ansammlungen. Bisher gehörten Pulsar 3.132 Acres (netto) an Mineralrechten, wobei das Unternehmen das ausschließliche Recht auf Nicht-Kohlenwasserstoff-Gase besitzt.


Lesen Sie den ganzen Artikel hier:

Pulsar Helium erweitert Landbesitz um hochgradige Heliumentdeckung Topaz um 75%



Abonnieren Sie jetzt den Goldinvest.de-Newsletter
Folgen Sie Goldinvest.de auf LinkedIn


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Pulsar Helium halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien der Pulsar Helium zu kaufen oder verkaufen, was den Kurs der Aktien beeinflussen könnte. Zudem besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Pulsar Helium und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein weiterer Interessenkonflikt gegeben ist, da Pulsar Helium die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung entlohnt.


Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 4)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Björn Junker (Tel.: +49 (0)40-44 195 195), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 464 Wörter, 4020 Zeichen. Artikel reklamieren
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Pressemitteilung ein!