PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Falling Walls Science Summit 2023: Johan Rockström, Bennoit Schillings, Young-Kee Kim debattieren zur Zukunft


Von Falling Walls Foundation

Pressemitteilung
Thumb

Berlin, Deutschland, 19. Oktober 2023 - Which are the next walls to fall in science and society? Am 8. November auf dem Falling Walls Science Summit diskutieren internationale Entscheidungsträger aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft darüber, wie interdisziplinäres Handeln zur Lösung der Herausforderungen unserer Zeit beitragen kann.

In der Diskussion "Implications of AI for Science: Friend or Foe?" untersuchen die Teilnehmenden die Bedingungen und Leitlinien, unter denen KI-Systeme im wissenschaftlichen Umfeld eingesetzt werden können. Direktor des Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung Johan Rockström gemeinsam mit Lars Peter Riishøjgaard (World Meteorological Organisation), Massamba Thioye (UNFCCC) und weiteren Experten eruieren, wie Klimapolitik der Zukunft wirksamer und agiler sein kann und wie Open Science die politischen Maßnahmen und die gesellschaftliche Mobilisierung dabei unterstützen kann.

Bei der Podiumsdiskussion "Precision Prevention in Health: The Power of Genomics", organisiert von Helmholtz Munich, diskutieren Experten darüber, wie Genomik und moderne technologische Entwicklungen helfen können, die großen Herausforderungen der modernen Gesundheitsversorgung zu bewältigen.

Im Rahmen der Diskussion zu Solarenergiewende mit Rutger Schlatmann (Helmholtz-Zentrum Berlin), Walburga Hemetsberger (SolarPower Europe), Seth Marder (University of Colorado Boulder, NREL) soll untersucht werden, wie die breit gefächerte PV-Branche bei der Bewältigung der Risiken der Technologieentwicklung und der Überwindung möglicher Hindernisse für ihre zukünftige Wettbewerbsfähigkeit wirksam sein kann.

Während der Diskussion, die der Entwicklung von Quantentechnologien gewidmet ist, werden führende Experten wie Juan Ignacio Cirac (Max-Planck-Institut für Quantenoptik), Sabrina Maniscalco (Algorithmiq Ltd.), Andreas Wallraff (ETH Zürich) aus Wissenschaft und Industrie den aktuellen Stand der Quanteninformatik erörtern und eine realistische Einschätzung der sich abzeichnenden Anwendungen geben.

Im Rahmen des Round-Table-Programms werden u. a. Themen wie Bevölkerungsalterung, bahnbrechende Zellforschung, Potenzial der künstlichen Intelligenz für die Bildung, ozeanzentrierte Lösungen zur Eindämmung des Klimawandels und zur Anpassung an den Klimawandel, Fortschritte in der Wissenschaft der planetarischen Grenzen und die Rolle der Türkei auf der internationalen Bühne nach den letzten Wahlen erörtert. Unter den Rendern sind Henry Marx (Berliner Senat),

Katja Matthes (GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel), Zainab Kidwai (University of York), Wendy Broadgate (Earth Commission), Ayse Bingöl Demir (Turkey Human Rights Litigation Support Project), Jodi Halpern (University of California, Berkeley).

Das Circle Programm umfasst zusätzlich vier wissenschaftliche Symposien: Symposium for Breakthroughs in Life Sciences, Volkswagen Foundation Symposium for Breakthroughs in Social Science and Humanities, Wilhelm und Else Heraeus Symposium for Breakthroughs in Physical Sciences und Sciencepreneurship Symposium.



>>> Über den Falling Walls Science Summit > Über die Falling Walls Foundation



Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Olena Taran (Tel.: +49 30 609 883 9750), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 406 Wörter, 3303 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre Pressemitteilung kostenlos ein!