PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

… dem Schicksal geweiht


Von Herzsprung-Verlag GbR

Herzsprung-Verlag gibt 4. Band der Reihe "Das Rad der Zeit …" heraus. Deutschsprachige Autor*Innen weltweit können Beiträge für Buchprojekt einsenden.
Thumb

Das Schicksal ist schuld daran, dass … Dem Schicksal habe ich es zu verdanken, dass … Schicksalsmelodie … Es ist schon viel über das Schicksal geschrieben worden. Doch wer oder was ist diese höhere Macht, die immer wieder unser aller Leben beeinflusst? Gibt es das Schicksal überhaupt? Und wenn nicht, was ist es dann, was immer wieder in unser Leben hineinfunkt?

Fragen über Fragen, denen sich der Herzsprung-Verlag in seinem vierten Band der Reihe "Das Rad der Zeit …" annehmen möchte. Was macht das Schicksal mit uns? Können wir es beeinflussen? Herausgegeben wird das Buch von Verleger Thorsten E. Meier, der schon jetzt gespannt auf die unterschiedlichen Auseinandersetzungen mit diesem Thema ist. "Bislang haben die Texte der ersten drei Bände dieser viel Tiefgang bewiesen", sagt Meier. "Wir sind gespannt, was uns das neue Projekt an Geschichten ins Haus bringt."

Begleitet wird das Projekt auch in diesem Jahr von der Kreativagentur CAT creativ, die ihren Sitz in Vorarlberg (Österreich) hat. Es sind ausdrücklich alle deutschsprachigen Autorinnen und Autoren dazu aufgefordert, sich an dieser Ausschreibung zu beteiligen. Einsendeschluss ist der 15.7.2024. Ausführliche Informationen zur Anthologieausschreibung sind auf www.papierfresserchen.de zu finden. Das Buchprojekt richtet sich an junge Autor*Innen ab 16 Jahren und soll im Herbst 2024 erscheinen.

Bereits 2022 ist der dritte Band der Reihe erschienen.
Bibliografische Angaben
Thorsten E. Meier (Hrsg.): Das Rad der Zeit … ein Stück Ewigkeit
ISBN: 978-3-99051-085-8

Taschenbuch und E-Book sind über den Buchhandel, den Verlag und Amazon zu beziehen.



Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Thorsten Meier (Tel.: 07543/9081356), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 281 Wörter, 2266 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Pressemitteilung ein!