PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Wie Handwerksunternehmen ihr Profil schärfer abgrenzen können


Von BHR Bauherrenreport GmbH

Relevante Qualitätsbewertungen von Bauherren in Außendarstellung einbauen

Handwerker denken oft darüber nach, wie sie das Profil ihres Unternehmens schärfen können, um damit die Abgrenzung vom Wettbewerb zu verbessern. Schließlich soll das Unternehmen aus der Sicht möglicher Kunden als kompetenter Qualitätsanbieter zu erkennen sein. Deshalb sollte es schon etwas Besonderes sein, mit dem der Handwerksbetrieb aus der Masse der Anbieter hervorragt. Mit herkömmlichen Mitteln und Maßnahmen war und ist das nämlich nicht zu erreichen.

Thumb

Marketing mit Empfehlungen von Kunden

Empfehlungen haben noch keinem Handwerksbetrieb geschadet. Ob Rohbauer, Dachdecker, Elektriker, Fliesenleger, Heizungsbauer oder andere Handwerker: zufriedene Kunden loben die Arbeiten und geben seriöse Empfehlungen ab. Daraus resultiert ein besseres Image. Außerdem werden mit deren Unterstützung zusätzliche Interessenten gewonnen, aus denen Neukunden werden.

 

Image und Bekanntheitsgrad

Handwerksunternehmen können ihr Image stärken und ihren Bekanntheitsgrad erhöhen, wenn sie Empfehlungen ihrer zufriedenen Kunden im Internet veröffentlichen. Das gilt nicht nur für größere Gewerke wie Rohbau, Heizung, Elektrik oder Putzarbeiten. Auch Fensterbauer, Fliesenleger, Treppenbauer oder andere Handwerker profitieren davon.

 

 

Herkömmliche Mittel reichen nicht

Es sollte schon ein innovativer Schritt erfolgen. Dazu ein Zitat unbekannter Herkunft, dass den Zusammenhang auf den Punkt bringt: "Wenn Sie immer nur das tun, was Sie schon können, werden Sie immer das bleiben, was Sie heute sind".

 

Qualitätsbewertungen gehören ins Zentrum der Aktivitäten

Um im Handwerk seine besondere Kompetenz herauszustellen ist es erforderlich, über die erbrachten Qualitäts- und Serviceleistungen aus der Sicht erfahrener Kunden zu berichten. Dazu steht das Internet mit seinen Möglichkeiten zur Verfügung. Konkrete und einsehbare Qualitätsbewertungen von der Basis bauen nachhaltiges Vertrauen bei möglichen Interessenten auf. Sie geben ihnen Orientierung und beschleunigen den Prozess der Entscheidungsfindung.

 

Bedürfnisse und Erwartungen von Interessenten bedienen

Bauinteressenten erwarten persönliche und fachliche Sicherheit von einem ausgesuchten Handwerkspartner. Für eine mögliche Beauftragung jedenfalls mehr, als sie von dessen Wettbewerbern angeboten bekommen. Handwerker können diese Erwartung erfüllen, indem sie verbindliche Ergebnisse aus Qualitäts-Bewertungen, Referenzbefragungen sowie Rezensionen und Empfehlungen übergebener, erfahrener Altkunden digitalisieren und als Qualitätsbewertungen auf ihrer Homepage und an anderen Stellen im Netz platzieren.

 

Transparente Qualität schärft Profil

Die durch Qualitätsbewertungen entstehende Transparenz schärft das Profil des Handwerksunternehmens auf besondere Weise. Sie ist authentisch, überzeugend, glaubwürdig und belastbar. Je mehr Altkunden verbindlich befragt und in die Auswertung einbezogen werden, umso größer und wirkungsvoller wird deren Aussagekraft.

 

 

Abgrenzung als Qualitätsanbieter der Region

Über das Internet entsteht eine Qualitätsabgrenzung, die ihresgleichen sucht und weithin sichtbar ist.

Die Reichweite stärkt das Image, steigert die Bekanntheit, generiert neue Interessenten und schafft Potenzial für zusätzliche Aufträge.

 

 

 

Fazit:

Mit einer aussagefähigen Außendarstellung generieren Handwerksunternehmen sichtbare Inhalte, die für die Qualitätsabgrenzung und damit das Entscheidungsverhalten zukünftiger Kunden relevant sind. Online-Marketing erzeugt Aufmerksamkeit und steigert gleichzeitig die Attraktivität des Unternehmens. Die Sichtbarkeit im Internet führt zur besseren Wahrnehmung glaubwürdiger Qualitätsmerkmale. Das generiert eine scharfe Qualitätsabgrenzung und weiteres Potenzial für weitere Interessenten und zusätzliche Aufträge. Budgets für konventionelle Werbung können ohne Folgewirkung reduziert oder ganz gestrichen werden.

 

PS: So profitieren Handwerksunternehmen von einem im Internet sichtbaren Kompetenzprofil zur scharfen Abgrenzung von Wettbewerbern inklusive einer Senkung der allgemeinen Werbekosten.

 

BAUHERRENreport GmbH: Qualität so einzigartig belegen und darstellen, dass aus dieser ein Blickfang mit Sogwirkung für die ganze Region wird.

 

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

 

Zur Qualitätswebseite: WWW.BAUHERREN-PORTAL.COM

Zur Unternehmens-Homepage: WWW.BAUHERRENREPORT.DE



Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 4 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.8)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Theo van der Burgt (Tel.: +49 (0) 2131-742 789-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 554 Wörter, 5191 Zeichen. Artikel reklamieren
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Pressemitteilung ein!