Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
10
Mrz
2008
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)
Teilen Sie diesen Artikel

ITech Progress gestaltet Zertifizierungsprogramme für Software-Architekten bei iSAQB mit

Engagement als Fördermitglied des International Software Architecture Qualification Board (iSAQB)

ITech Progress wird künftig auch im Bereich der Zertifizierungen für Software-Architekten stärker mitarbeiten. Das Unternehmen engagiert sich als Fördermitglied im International Software Architecture Qualification Board e.V. (iSAQB e.V.) und gestaltet Inhalte aktiv mit. Mahbouba Gharbi, Geschäftsführerin der ITech Progress GmbH, wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins gewählt. Die unabhängige und neutrale Non-Profit-Organisation will allgemein anerkannte Standards für Software-Architekten weiter etablieren und international durchsetzen.

Der iSAQB e.V. will das durch das German Software Architecture Board entwickelte Ausbildungsprogramm zum „Certified Professional for Software Architecture“ weiter vorantreiben. Fachexperten aus Industrie und Wissenschaft reagierten mit der Neugründung auf die steigende Nachfrage nach Zertifizierungen. Als Fördermitglied des Vereins unterstützt ITech Progress durch die aktive Mitgestaltung von Schulungsinhalten den Fortschritt im Zertifizierungsbereich.

Gründe für die Erlangung von Zertifikaten als Software-Architekt sind vielfältig: Für Unternehmen erleichtern bestimmte Zertifizierungen die Auswahl geeigneter Bewerber. Andererseits stellen auch Bewerber bzw. Fachleute spezifische Kenntnisse durch Zertifikate unter Beweis und machen sich so interessanter für potentielle Arbeitgeber oder auch Partner. Zudem werden im Weiterbildungs-Bereich in dem sehr dynamischen IT-Sektor Fortbildungen inklusive Zertifizierungen stark nachgefragt, da sich im Bereich neuer Technologien beständig Änderungen ergeben.

Die inhaltlichen Anforderungen, die für den Erwerb bestimmter Zertifikate erforderlich sind, legen unterschiedliche Arbeitsgruppen des iSAQB e.V. fest. Experten aus Industrie und Wissenschaft, die sich mit neuesten Technologien im Bereich der Software-Architektur beschäftigen, erarbeiten Curricula für unterschiedliche Zertifikate: Neben dem „Foundation Level“, das sich bereits etabliert hat, werden künftig Zertifizierungen zunächst für den „Advanced Level“ und einen „Expert Level“ angeboten werden.

„Mit der Gründung des iSAQB e.V. gibt es nun ein unabhängiges Gremium zur Festlegung von Ausbildungsstandards zum Thema Softwarearchitektur“, sagt der Vorsitzende des iSAQB e.V. Wolfgang Fahl. „Es wird somit möglich, dem Begriff Software-Architekt eine klarere Vorstellung zuzuordnen, als dies bisher möglich war. Die Zertifizierung auf unterschiedlichen Leveln ermöglicht die Besetzung von Aufgaben rund um das Thema Softwarearchitektur mit entsprechend qualifizierten Mitarbeitern."

ITech Progress strebt die Akkreditierung als Schulungsanbieter an und plant, die Zertifizierungspläne in sein Schulungsportfolio aufzunehmen.
„Die Wahl als stellvertretende Vorsitzende empfinde ich als Anerkennung unserer Arbeit in großen Software-Projekten, bei denen wir in Architektur-Teams viel Verantwortung übernehmen“, kommentiert Mahbouba Gharbi. „Wir haben uns als Spezialist für innovative Technologien und professioneller Partner in Software-Architektur-Projekten so weit etabliert, dass wir jetzt um Mitarbeit bei der Festlegung von Standards gebeten werden. Das ist ein großer Erfolg für unser gesamtes Berater-Team.“

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isa Scholtissek, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 325 Wörter, 2749 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: ITech Progress gestaltet Zertifizierungsprogramme für Software-Architekten bei iSAQB mit, Pressemitteilung ITech Progress GmbH

Unternehmensprofil: ITech Progress GmbH
Die ITech Progress GmbH ist als Beratungsunternehmen spezialisiert auf die Konzeption und die Entwicklung von Softwarelösungen, die auf innovativen Softwarearchitekturen und –standards basieren. Namhafte Unternehmen aus den Bereichen öffentlicher Dienst, Bankenwesen und IT-Dienstleistung vertrauen unserem ganzheitlichen Ansatz.

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von ITech Progress GmbH


 
10.04.2017
„Die Architektur Blockchain-Technologie-basierter Anwendungen"Im Vortrag wird erläutert, welche Eigenschaften auf der Blockchain basierende Dezentralisierte Anwendungen (Dapps) haben, welche Anwendungsfälle umgesetzt werden können und wo momentan Kompromisse eingegangen werden müssen. Auf Blockchain basierende Technologien haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Die Blockcha... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
16.01.2017
Im Vortrag „Von der Datenbank zur dezentralen Anwendung“ erläutert IT-Berater Marcus Klüsener die Architektur und die Einsatzgebiete dezentraler Anwendungen, sogenannter „Dapps“. Sie sind die Basis für die rasante Entwicklung von Blockchain basierenden Technologien. Dieser Vortrag wird am Dienstag, 31.1.2017 um 16:15 Uhr gehalten.   Das Unternehmen ist ebenfalls mit einem Stand (Nummer... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
09.10.2015
In diesem Jahr werden die vom iSAQB veranstalteten Architekturtage im neuen Format präsentiert. Als „The Architecture Gathering“ werden den Besuchern innovative Formate wie Panels, Open Space, Architektur-Kata live und interaktive Vorträge geboten. In zwei Tagen und zwei Tracks werden die deutschlandweit bekannten Sprecher insgesamt 22 Vorträge zu Themen wie „Software Architecture as Code... | Vollständige Pressemeldung lesen