info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Secardeo GmbH |

Weiterhin gesetzkonforme Signatur mit pdfGate Signer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Secardeo passt Software zur elektronischen Massensignatur neuen Signaturvorgaben an


Ismaning, 1. Juli 2008 – Die Bundesnetzagentur hat am 5. Februar 2008 die aktuelle Übersicht über geeignete Algorithmen gemäß Signaturgesetz (SigG) veröffentlicht. Diese beinhaltet auch eine kurzfristige Anforderungsänderung zum 1. Juli 2008. Der IT-Security Spezialist Secardeo GmbH hat seine Software pdfGate Signer gemäß diesen neuen Anforderungen für geeignete Algorithmen angepasst.

Ab 1. Juli 2008 ist für die Erzeugung von qualifizierten Signaturen die Verwendung der Hashfunktion SHA-1 nicht mehr zulässig. pdfGate Signer 2.1 wurde dementsprechend verändert, so dass die als geeignet eingestuften Funktionen SHA-256 sowie SHA-512 verwendet werden. Somit können mit dem Secardeo pdfGate Signer langfristig qualifizierte Signaturen für PDF-Dokumente erzeugt und mit dem Adobe Reader angezeigt und geprüft werden.

Des Weiteren hat die Secardeo GmbH für ihre Signatursoftware pdfGate Signer eine aktualisierte Herstellererklärung abgegeben und damit dokumentiert, dass die Software die Anforderungen des Signaturgesetzes erfüllt. Die Bundesnetzagentur hat diese im Web bereits veröffentlicht, in Kürze wird die Herstellererklärung für den pdfGate Signer auch im Amtsblatt der Bundesnetzagentur publiziert.

Secardeo pdfGate Signer zur automatisierten Massensignatur von PDF-Dokumenten eignet sich insbesondere für die Erstellung gesetzkonformer elektronischer Rechnungen. Die Software zeichnet sich vor allem durch die hohe Performance und Skalierbarkeit, sowie die Möglichkeit zur sichtbaren oder auch unsichtbaren Signaturdarstellung aus. Die namhaften Kunden wie z.B. die M-net Telekommunikations GmbH und die Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG schätzen vor allem die stetige Berücksichtigung der aktuellen Gesetzeslage sowie die überdurchschnittliche Beratungskompetenz des Secardeo Teams.

Weitere Informationen über Secardeo pdfGate Signer erhalten Sie unter: www.secardeo.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Esther Senn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 238 Wörter, 1929 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Secardeo GmbH

Die Secardeo GmbH ist Vorreiter auf dem Gebiet von Lösungen mit digitalen Zertifi-katen. Damit können Zertifikate und Schlüssel sicher, automatisiert und vertrauens-würdig im Unternehmen verteilt und verwaltet werden. Wir helfen so unseren nam-haften Kunden, die IT-Sicherheit zu erhöhen, Kosten zu senken und Compliance-Anforderungen abzudecken.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Secardeo GmbH lesen:

Secardeo GmbH | 02.03.2017

Secardeo automatisiert die Verteilung von Benutzerzertifikaten auf Mobilgeräte

    Die Secardeo GmbH erweitert ihre Software-Plattform TOPKI für die automatisierte Verteilung von Zertifikaten und privaten Benutzerschlüsseln auf Mobilgeräte. Mit certPush Mail können private Schlüssel aus einem zentralen Schlüsselarchiv m...
Secardeo GmbH | 14.08.2014

Secardeo certEP mit automatisiertem Enrollment von SwissSign S/MIME Zertifikaten

Ismaning, 14.08.2014 - Secardeo veröffentlicht die Version 3 ihres Certificate Enrollment Proxies certEP. Damit können Benutzer und Computer in einer Windows Domäne entweder manuell oder vollständig automatisiert mit X.509 Zertifikaten einer Non-...
Secardeo GmbH | 21.08.2012

Secardeo certBox - Zertifikatsserver zur globalen Ende-zu-Ende Verschlüsselung

Ismaning, 21.08.2012 - Die Secardeo GmbH veröffentlicht die Version 2.3 ihrer certBox. Die certBox kann als Zertifikatsserver automatisch von gängigen E-Mail Clients wie Outlook genutzt werden, um transparente Ende-zu-Ende Verschlüsselung zu reali...