Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

TimoCom präsentiert IAA-Neuheit

Von TimoCom Soft- und Hardware GmbH

Erhöhte Trefferquote mit neuer Frachtenbörsen-Funktion

Effiziente Hilfsmittel sind das A und O einer erfolgreichen Disposition. Daher setzen die Experten alles daran, die Fracht- und Laderaumbörse TimoCom TRUCK & CARGO® kontinuierlich zu verbessern. Die jüngste Neuerung präsentiert die TimoCom Soft- und Hardware GmbH vom 25.09.- 02.10.2008 auf der „IAA Nutzfahrzeuge“ in Hannover.
Wenn die „Internationale Automobilausstellung Nutzfahrzeuge“ Ende September 2008 zum 62. Mal ihre Tore öffnet, dürfen erfolgsorientierte Unternehmer nicht fehlen. Spediteure und Frachtführer aus ganz Europa haben hier die Gelegenheit, sich einen Überblick über die Branchentrends zu verschaffen. Ein Besuch bei der marktführenden Fracht- und Laderaumbörse lohnt sich auf jeden Fall. Wer das Programm TimoCom TRUCK & CARGO® noch nicht kennen sollte, kann sich mit dessen Funktionsweise intensiv vertraut machen. Und wer schon TimoCom-Kunde ist, darf sich darauf freuen, zu erfahren, wie er die Disposition noch weiter optimieren kann. Die IAA-Neuheit von TimoCom: Die Bereichssuche. Auf dem Stand B 64 in Halle 13 präsentiert das Unternehmen eine neue Funktionalität der Frachtenbörse. An zwölf PC-Arbeitsplätzen können Interessierte im Echtbetrieb überprüfen, wie sie mit Hilfe der Bereichssuche noch schneller ortsspezifische Angebote finden können. Was steckt dahinter? Mit der neuen Anwendung können Kunden die Fracht- und/oder LKW-Suche auf einen bestimmten Bereich ausdehnen. Angebote im Umkreis von bis zu 200 km rund um die gewählte Start- und Ziel-Postleitzahl werden in der Trefferliste berücksichtigt- je nach individueller Benutzervorgabe. Nicht nur für Standorte in einem Länderdreieck ist dies ein sehr viel versprechendes Modul! Spediteure und Frachtführer, die ihrer Konkurrenz auch in Zukunft einen entscheidenden Schritt voraus sein wollen, dürfen die TimoCom-Präsentation in Hannover nicht verpassen. Direkt vor Ort lassen sich auch die Weichen für eine vierwöchige kostenlose Testphase stellen. Während dieses unverbindlichen Tests können Speditionsunternehmer aus jedem europäischen Land die Fracht- und Laderaumbörse ausgiebig kennen lernen; das Programm mit all seinen Funktionen ist im Echtbetrieb nutzbar.
25. Aug 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabel Winking , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 247 Wörter, 1876 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von TimoCom Soft- und Hardware GmbH


GDL-Streik: Kaum noch freie Lkw verfügbar

Straßengüterverkehr boomt dank Lokführer-Streik

20.05.2015
20.05.2015: Erkrath, 20.05.2015 - Seit einem Tag streikt die GDL wieder im Güterverkehr und die Auswirkungen auf die Wirtschaft sind deutlich zu spüren. Nachdem die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) zu Wochenbeginn neue Streiks angekündigt hatte, bereiteten sich Industrie- und Handelsunternehmen auf den Ausstand vor. Viele Firmen haben bereits ihre Transporte von der Schiene auf die Straßen verlegt. Zur Freude der Spediteure: Auf einen leeren LKW kommen zurzeit fast sechs Frachten, die eigentlich transportiert werden müssten - und die Situation könnte sich noch weiter verschärfen. Zwar ... | Weiterlesen

Premiere auf der IAA: Per App auf TimoCom zugreifen

Frachtenbörsen-Anbieter macht seine Produkte mobil nutzbar

25.09.2014
25.09.2014: Düsseldorf, 25.09.2014 - Schnell Rückfrachten finden, nachdem man gerade beim Kunden abgeladen hat. Transport-Dienstleistern unkompliziert Aufträge anbieten, auch wenn man nicht im Büro ist. Im Logistik-Tagesgeschäft fehlen gute und sichere Möglichkeiten, Transportaufträge vom Tablet oder Smartphone abzuwickeln. Genau diese Lücke schließt nun TimoCom, indem es alle seine Produkte mobil verfügbar macht. Erstmals präsentiert wird dieser Meilenstein der mobilen Fracht- und Laderaumsuche auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover, die am 25. September beginnt.TimoCom-Kunden sind künftig nic... | Weiterlesen

12.09.2014
12.09.2014: Düsseldorf, 12.09.2014 - TimoCom, Europas Marktführer unter den Fracht- und Laderaumbörsen, präsentiert auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge eine Neuheit: Den mobilen Zugang per App zu seiner kompletten Produktpalette. So sind Kunden künftig nicht mehr an einen PC gebunden, wenn sie zum Beispiel effizient und einfach Transportaufträge finden oder anbieten wollen. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Sicherheit gelegt.Das Düsseldorfer IT-Unternehmen TimoCom hat seine kostenlose Transportbarometer-App um einen Zugang zu sämtlichen Produkten erweitert. Somit können sich Nutzer... | Weiterlesen