Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Einkaufsstrategie, Informationstechnologie und Organisation im Einklang

Von Selected Services GmbH

Strategisches Lieferantenmanagement mit POOL4TOOL und der FH Münster

Wien/Stuttgart/Frankfurt, 03. September 2008 – Selected Services, Spezialist für strategisches Lieferantenmanagement und Lieferantenanbindung, veranstaltet am 16. Oktober 2008 in Stuttgart einen Workshop zum Thema „Strategisches Lieferantenmanagement“ mit einem Gastvortrag des SRM-Experten Prof. Dr. Appelfeller von der FH Münster. Aufgrund der Verbindung von fundierten, wissenschaftlichen Ergebnissen der angewandten Forschung und Best Practice-Szenarien aus der Praxis wird ein umfassender Know-How-Transfer gewährleistet.
Da Lieferanten heute einen wesentlichen Teil der Wertschöpfung ihrer Kunden leisten, wird professionelles Management der Key Supplier zu einem immer wichtigeren Instrument, um nachhaltig jene enormen Einsparungspotentiale zu realisieren, die im Einkauf lange Zeit ungenützt blieben. Der POOL4TOOL Workshop beinhaltet alle Elemente eines modernen Lieferantenmanagements von der Definition der Warengruppenstrategie über die Lieferantenauswahl, die Lieferantenbeurteilung und –bewertung, die Lieferantenentwicklung sowie die Einbindung der Lieferanten in strategisch wichtige Prozesse wie die Maßnahmenplanung. Im Detail werden auch neue Wege zur strukturierten Erarbeitung und Dokumentation einer Warengruppenstrategie vorgestellt. Das theoretische Basiswissen zum Supplier Relationship Management (SRM) vermittelt Prof. Dr. Wieland Appelfeller, Professor für Organisation und Wirtschaftsinformatik am Fachbereich Wirtschaft der FH Münster. Im Fokus seiner Ausführungen stehen die Bedeutung der Unterstützung von strategischem Lieferantenmanagement durch SRM sowie die zahlreichen Vorteile, die ein Unternehmen aus dem gekonnten Zusammenspiel von Einkaufsstrategie, Informationstechnologie und Organisation generieren kann. Lieferantenpflege mit System Zusätzlich geben projekterfahrene Spezialisten von POOL4TOOL Einblick in Best Practice-Modelle erfolgreicher Unternehmen, die bereits seit Jahren an der Umsetzung durchgängiger SRM-Strategien arbeiten. Thomas Dieringer, Geschäftsführer von Selected Services, und Kai Busse, Leiter Consulting bei Selected Services, bringen Anwendungsbeispiele zur strukturierten IT-toolbasierten Umsetzung warengruppenspezifischer Einkaufsstrategien. „Sämtliche Warengruppen-Strategien müssen immer in Ableitung der unternehmensweiten Einkaufsstrategie geplant und umgesetzt werden, um das gewünschte Ergebnis sicherzustellen. Von der Unternehmensstrategie losgelöste Beschaffungsaktivitäten werden ihre Wirkung auf lange Sicht mit Sicherheit verfehlen.“ Alle Informationen zur Veranstaltung stehen auf www.pool4tool.com zur Verfügung. Über Prof. Dr. rer.pol. Wieland Appelfeller: Prof. Dr. Appelfeller studierte Mathematik mit Anwendungsfach Betriebswirtschaftslehre und Vertiefungsfach Informatik und promovierte 1994 am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück. Danach war er mehrere Jahre in leitender Funktion als Unternehmensberater in einem Industriebetrieb tätig. Seit dem Jahr 2000 hat Dr. Appelfeller eine Professur für Organisation und Wirtschaftsinformatik am Fachbereich Wirtschaft der FH Münster inne. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher einschlägiger Bücher und Publikationen in international anerkannten Fachmagazinen.
03. Sep 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michaela Wild, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 301 Wörter, 2740 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Selected Services GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Selected Services GmbH


Kostenkontrolle für die Industrie: Ausschreibungsplattform integriert erstmals Kosten- und Marktpreis-Indizes

Durch die integrierte Nutzung der Ausschreibungsplattform von POOL4TOOL und des Moduls Branchenkalkulation der IWP-Solution verbessern Einkäufer ihre Position in Preisverhandlungen.

13.12.2010
13.12.2010: „Jeder Einkäufer kennt die Situation: Im Rahmen der Jahresverhandlung erhöhen die Bestandslieferanten die Preise. Ob diese Preisforderungen gerechtfertigt sind, muss dann oftmals in vielen Recherchen geprüft werden“, erklärt Frank Bürger, Geschäftsführer der IWP-Solutions. „Die Branchenkalkulation liefert objektive Daten wie Materialpreis-, Produktivitäts- und Lohnveränderungen. Diese Daten, die monatlich aktualisiert werden, dienen zur Berechnung von Kosten- und Preisveränderungen in über 300 Wirtschaftszweigen des Verarbeitenden Gewerbes.“ Mit der Lösung verbessert der Ein... | Weiterlesen

ROI-Analyse von IT-Lösungen: Fachhochschule Joanneum publiziert neues Konzept für die Praxis

Mit dem Kalkulationsmodell können Unternehmen die Rentabilität (ROI) von IT-Investitionen in der betrieblichen Beschaffung ermitteln und bewerten.

17.11.2010
17.11.2010: Dass der systematische Einsatz von IT-Lösungen in der Beschaffung (Stichwort: eSourcing, eProcurement) die Prozesskosten reduziert und so die Effizienz des Einkaufs deutlich steigert, ist weitgehend unbestritten. Doch auch wenn die großen Einsparpotenziale erkannt werden, fallen viele IT-Projekte im Einkauf Cost Cutting-Initiativen zum Opfer. Investitionen müssen sich rechnen und in immer kürzeren Zeitabschnitten amortisieren. Während die Kosten einer Neuanschaffung in der Regel relativ einfach zu ermitteln sind, fehlen auf der Nutzenseite oft die Argumente. Fragen wie „Um wie viel ist d... | Weiterlesen

Austrian Supply Excellence Award 2010: 1. Platz für POOL4TOOL und ifm electronic

Der BMÖ (Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich) prämiert technologisch und ökonomisch innovative Lösungen für die Supply Chain Optimierung.

19.10.2010
19.10.2010: Prämiert wurde die Lösung im Praxiseinsatz bei der ifm electronic GmbH, einem international erfolgreichen Hersteller auf dem Gebiet der Automatisierung. Mithilfe des POOL4TOOL Workflow Managements hat ifm electronic den gesamten Beschaffungsprozess für Zeichnungsteile ab der Bestellanforderung (BANF) neu organisiert und in einen durchgängigen Workflow Einkauf, Logistik, Entwicklung und Qualität sowie die Lieferanten eingebunden. Dazu Andreas Welke, Hauptabteilungsleiter Einkauf bei ifm electronic: „Durch den Einsatz der standardisierten Workflows schaffen wir durchgängige Abläufe und t... | Weiterlesen