Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Odette 2008: Axway demonstriert der Automotive-Industrie seine Supply Chain-Kompetenz

Von Axway Software GmbH

Axway-Experten mit zwei Fachvorträgen während der Konferenz

Frankfurt am Main – 10. September 2008 – Axway, weltweit führender Anbieter von Collaborative Business Solutions, nutzt die Plattform der Odette 2008 in Straßburg, um am 21. und 22. Oktober sein herausragendes Know-How in Sachen Supply Chain-Management zu demonstrieren. Für die Konferenz werden die beiden Axway-Experten Antoine Rizk und Jean Michel Issakidis zwei Fachvorträge zu den Themen „Adaptives Community Management“ und „Traceability in der Automotive-Industrie“ beisteuern. In seinem Vortrag „Adaptive Community Management is the Next Generation of Trade Partner Management“ zeigt Antoine Rizk am Dienstag, 21. Oktober um 11:45 Uhr, wie mit Hilfe des adaptiven Community Managements die Kosten des Partner Managements in der Lieferkette der Automotive-Industrie adressiert werden können: Indem Partner in die Lage versetzt werden, den Roll-Out insgesamt besser zu verwalten und zu überwachen - inklusive Pflege und Auflösen von Partnerbeziehungen - können Unternehmen signifikante Preiseinsparungen erreichen. Im Zentrum des Vortrages steht dabei auch die Bedeutung von Protokollen wie OFTP2. Dagegen zeigt Jean Michel Issakidis mit seinem Vortrag „Traceability: How to Bring a Healthcare Best Practice into the Automotive Industry“ am Mittwoch, 22. Oktober 14.00 Uhr, dass Pharma-Unternehmen Pate für die Lieferketten in der Automotive-Industrie stehen können. Die Ausführungen veranschaulichen, wie sich Herausforderungen im Zusammenhang mit der Integration von Drittanbietern etwa im Hinblick auf Marken- und Unternehmensschutz meisten lassen. Als Ergebnis der Low-Cost-Offshore-Produktion und Sicherheitsanliegen von Verbrauchern suchen Unternehmen verstärkt nach Lösungen für die End-to-End-Visualisierung ihrer Zuliefer- und Distributionsketten. Das führt auch zur Implementierung von Track-and-Trace-Systemen auf der Grundlage von 2D-Bar-Codes (Data Matrix) oder RFID im Zusammenspiel mit Serialisierungsfunktionalitäten. Issakidis demonstriert Best Practice-Verfahren, die führende Pharma-Hersteller zum Schutz ihrer Marke vor Fälschungen und Diebstahl ergriffen haben und präsentiert, wie sich diese auch in der Automotive-Industrie einsetzen lassen. „Weil die Lieferketten in der Automotive-Industrie besonders kompliziert sind, warten Unternehmen in diesem Umfeld geradezu auf Ansätze, um Visualisierung und Agilität zu steigern", sagt Dietmar Koch, SVP Product Management B2Bi bei Axway und Mitglied im Technical Committee von Odette. „Fälschungen nehmen in der Automotive-Industrie beständig zu, mit der Konsequenz, dass Unternehmen sich zunehmend Gedanken um die Sicherheit ihrer Kunden und des eigenen Markenwerts machen. Unsere große Erfahrung in Sachen Management und Schutz der Supply Chain bildet deshalb die Grundlage unseres Engagements für die Odette 2008." Die Odette 2008 ist der Branchentreff für mehr als 400 Entscheidungsträger und Experten, die sich umfassend über die gegenwärtigen Herausforderungen der Automotive-Industrie informieren wollen. Als Associated Member trägt Axway mit seinem Technologie-Know-how zur Effizienzsteigerung der europäischen und globalen Lieferketten im Automotive-Sektor bei. Weitere Informationen über die Automotive Solutions von Axway unter: http://www.axway.com/automotive.php. Über Axway Axway ist der weltweit führende Anbieter von Collaborative Business Solutions. Axway schafft dynamische Vernetzungen – innerbetrieblich und organisationsübergreifend – die Unternehmen die Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse erleichtern. Über 8.000 Organisationen aller Branchen in mehr als 100 Ländern nutzen Axway-Lösungen für das Management und die Überwachung ihrer geschäftskritischen Informationen - um so die Effizienz der Wertschöpfungskette, die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften sowie die Service-Qualität zu verbessern. Basierend auf einer Service-Orientierten Architektur (SOA), bieten Axways Synchrony-Lösungen ein äußerst flexibles Integrations- und B2B-Framework, geschäftliche und technische Analysen und fachgerechte Dienste. Axway bietet außerdem maßgeschneiderte Anwendungen für den Finanzdienstleistungssektor, das Gesundheitswesen und die Automobilbranche an. Immer mehr Lösungen von Axway sind auch als ‘Software-as-a-Service’(SaaS)-Modell verfügbar. Axway – eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Sopra Group – hat seinen Hauptgeschäftssitz in Scottsdale, Arizona. Weitere Informationen unter: http://www.axway.de Pressekontakt Axway Deutschland Kurfürstendamm 119 D-10711 Berlin Susanne Vogler Tel: 49 (0) 30 – 890 100 E-Mail: svogler@axway.com
10. Sep 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Axel Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 551 Wörter, 4663 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Axway Software GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Axway Software GmbH


GE Healthcare entscheidet sich für Synchrony ePedigree von Axway

Kunden können Produktdaten direkt über Portal verifizieren

16.10.2008
16.10.2008: Frankfurt am Main – 16. Oktober 2008 – GE Healthcare nutzt die preisgekrönte Synchrony ePedigree-Lösung von Axway, um das Eindringen gefälschter Produkte in die Lieferketten zu verhindern. Mit der gehosteten Lösung haben GE Healthcare-Kunden die Möglichkeit, online auf alle relevanten Produktdaten inklusive Bildmaterial zuzugreifen. Ärzte und medizinisches Fachpersonal in Kliniken und Krankenhäusern können so problemlos eine Datenhistorie erhalten, unterzeichnen und verifizieren. Das ergänzt die Kontrollkette bei der Annahme von Warensendungen und beugt Produkt-Manipulationen und E... | Weiterlesen

16.09.2008: Frankfurt – 16. September 2008 – Nach der am 4. September bekannt gegebenen Fusion mit Tumbleweed Communications kündigt Axway heute einen Plan zur Integration der Tumbleweed-Produkte in das eigene Multi-Enterprise-Collaborations-Portfolio an. Tumbleweed bietet Lösungen für Managed File Transfer (MFT), E-Mail-Sicherheit und Identitätsprüfung. Die Produkte beider Unternehmenseinheiten werden weiterhin aktiv verkauft und unterstützt. Der Drei-Phasen-Plan von Axway zur Integration soll den Kunden beider Unternehmen sofortige und langfristige Vorteile bieten. Die erste Phase besteht aus... | Weiterlesen

16.09.2008: Frankfurt – 16. September 2008 – Axway, weltweit führender Anbieter von Lösungen im Bereich Financial B2B, präsentiert im Rahmen der Sibos 2008 in Wien vom 15.-19. September ausgewählte Erfolgsprojekte aus Kernbereichen des Finanzdienstleistungssektors. Sie veranschaulichen den Erfolg der Strategie, Lösungen und Partnerschaften von Axway für die gesamte Branche. Zu den gezeigten Fallbeispielen gehören: „SPHERE - Secure Platform and Hub Enhanced Reachable“ von BNP PARIBAS, einem wichtigen Axway-Kunden im Finanzdienstleistungssektor. Mit dieser einzigartigen Austausch-Plattfor... | Weiterlesen