Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Alfred Wieder AG erreicht Platzierungsvolumen vorzeitig

Von Alfred Wieder AG

Alfred Wieder AG (AWAG): MIG Fonds 5 platziert

M├╝nchen, im September 2008: Die Alfred Wieder AG (AWAG) kann die Platzierung des MIG 5 Fonds vermelden: Der Fonds ist im August in Deutschland und ├ľsterreich mit Erreichen der geplanten Platzierungssumme von 70 Millionen Euro geschlossen worden. Damit gelang der Alfred Wieder AG (AWAG) die Platzierung f├╝nf Monate fr├╝her als geplant. Das Platzierungsvolumen konnte von der Alfred Wieder AG in nur 13 Monaten erreicht werden.
Der MIG Fonds 5 ist ein Einmalanlegerfonds in der Anlageklasse Venture Capital, der exklusiv von der Alfred Wieder AG f├╝r Privatanleger vertrieben wurde. Verkaufsstart des MIG Fonds 5 durch die Alfred Wieder AG (AWAG) war im Juli 2007, die Mindestbeteiligung betrug 3.000 Euro. Seit Start des Fonds sind mittlerweile sieben Beteiligungsunternehmen in das Portfolio aufgenommen worden. Zu den Beteiligungsunternehmen des MIG Fonds 5 von der Alfred Wieder AG (AWAG) z├Ąhlen die Antisense Pharma GmbH, die Brain AG, die Biocrates GmbH, die SuppreMol GmbH, die APK GmbH, die Corimmun GmbH und die CerboMed GmbH. Weitere Beteiligungsvertr├Ąge wird das Fondsmanagement, die MIG AG, in den n├Ąchsten Monaten abschlie├čen. Dazu Alfred Wieder, Vorstand der Alfred Wieder AG (AWAG): ┬äDie Alfred Wieder AG.ist vor einigen Jahren angetreten, Beteiligungskapital f├╝r Privatanleger mit ├╝berdurchschnittlich hohen Renditechancen zu erm├Âglichen. Dass wir uns nach so wenigen Jahren zum Marktf├╝hrer in diesem Bereich in Deutschland und ├ľsterreich entwickelt haben, macht mich sehr stolz. Die Grundlage f├╝r den Unternehmenserfolg der Alfred Wieder AG (AWAG) entgegen der allgemein r├╝ckl├Ąufigen Marktentwicklung liegt in der verantwortungsbewussten und professionellen Beratungsarbeit der Alfred Wieder AG-Vertriebspartner.┬ô Dr. Matthias Hallweger, Vorstand der HMW Emissionshaus AG und Aufsichtsratsvorsitzender der Alfred Wieder AG erg├Ąnzt: ┬äDie hohe Vertriebskraft unserer Partner hat diesen Erfolg herbeigef├╝hrt. Das professionelle Fondsmanagement der MIG AG hat seinerseits beeindruckende Arbeit geleistet und die Anleger des MIG Fonds 5 k├Ânnen nach heutigem Stand auch nach 2009 noch abgeltungssteuerfreie Aussch├╝ttungen aus dem MIG Fonds 5 erhalten. Das Konzept geht auf.┬ô ├ťber die Alfred Wieder AG (AWAG) Die Alfred Wieder AG (AWAG) ist ein Vertriebsunternehmen mit Sitz in Seefeld bei M├╝nchen, das sich auf Beteiligungskapital f├╝r Privatanleger spezialisiert hat. Dabei arbeitet die Alfred Wieder AG (AWAG) mit mehreren Hundert Verm├Âgensberatern und Finanzdienstleistern aus Deutschland und ├ľsterreich zusammen.Vorstand und Gr├╝nder der Alfred Wieder AG ist Alfred Wieder. ├ťber die von der Alfred Wieder AG (AWAG) exklusiv platzierten MIG Fonds werden nachhaltige und effektive Investitionen get├Ątigt. Insbesondere in der Medizintechnik, Biotechnologie und Hochtechnologie t├Ątigen die MIG Fonds aussichtsreiche Investments, deren Ziele, Werte und Produkte der Entwicklung und Gesunderhaltung der Menschheit dienen. Die Alfred Wieder AG versteht sich gleicherma├čen als Partner f├╝r unabh├Ąngige Finanzdienstleister wie f├╝r die potentiellen Anleger von Finanzprodukten. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.alfred-wieder.ag Kontaktdaten: Alfred Wieder AG (AWAG) Nadine Sonnenschein Seestrasse 113 82229 Seefeld Tel.: 08152 77 41 Fax. 08152 70 800 E-Mail: info@alfred-wieder.ag Website: www.alfred-wieder.ag
16. Sep 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Sonnenschein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 380 W├Ârter, 2968 Zeichen. Artikel reklamieren

├ťber Alfred Wieder AG


Kommentar hinzuf├╝gen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte l├Âsen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Alfred Wieder AG


07.06.2011: Pullach, 7. Juni 2011. Die Erfolgsgeschichte der Wiener Affiris AG, ein Biotechnologie-Portfoliounternehmen der exklusiv von der Alfred Wieder AG vertriebenen MIG Fonds, kennt keine Grenzen. Nachdem im M├Ąrz diesen Jahres der Alzheimer-Impfstoffkandidat AD02 bereits in einer klinischen Pr├╝fung der Phase I unerwartet positive Hinweise auf potentielle Wirksamkeit zeigte, pr├Ąsentiert das Unternehmen um CEO Dr. Walter Schmidt nun eine weitere Erfolgsmeldung: Die Affiris AG fungiert fortan als industrieller Partner des neu gegr├╝ndeten ┬äChristian Doppler Labors┬ô f├╝r Kardiometabolische Immunthe... | Weiterlesen

06.06.2011: Pullach, 5. Juni 2011. Mit der Karlsruher Cynora GmbH holen die erfolgreichen Fonds MIG 10 und MIG 11 erneut ein aufstrebendes Technologieunternehmen in die MIG Familie. Cynora hat sich auf die Entwicklung von optoelektronischen Materialien f├╝r Leuchtdioden und Solarzellen spezialisiert. Die Beteiligung erfolgt im Rahmen einer Series A-Finanzierung. MIG 10 und MIG 11 zeichnen im Rahmen einer Kapitalerh├Âhung von insgesamt 3 Mio. Euro rund 25 Prozent Gesellschaftsanteile f├╝r insgesamt 1,5 Mio. Euro. Die ├╝brigen 1,5 Mio. Euro zeichnet der ERP Startfonds der KfW. ┬äWir freuen uns, dass ne... | Weiterlesen

25.05.2011: Pullach, 25. Mai 2011. Mit der Bonner Nexigen GmbH k├Ânnen die MIG Fonds MIG 10 und MIG 11 ein weiteres innovatives Biotechnologie-Unternehmen in ihren Reihen begr├╝├čen! Damit setzen die MIG Fonds ihren erfolgreichen Kurs fort, die Forschungs- und Entwicklungsarbeit junger und hochprofessioneller Biotech-Firmen mit finanzieller Kraft zu unterst├╝tzen. Die Nexigen GmbH entwickelt innovative Wirkstoffe f├╝r onkologische Indikationen mit unzureichenden Behandlungsm├Âglichkeiten. Die propriet├Ąren Wirkstoffe zielen auf Krankheitsmechanismen, die gew├Âhnlichen Technologien nicht zug├Ąnglich si... | Weiterlesen