Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Schweizer Spargeld drängt nach Deutschland

Von Kaupthing Bank

Frankfurt, 22. September 2008 – Die Schere zwischen den Sparzinsen in Deutschland und denen in der Schweiz klafft zunehmend auseinander. Während der Spitzenzins für Eurosparkonten in der Eidgenossenschaft bei 3 Prozent liegt, werden nördlich der Grenze Zinsen von 5,65 Prozent und mehr geboten. Trotz des Währungsrisikos beim Tausch von Franken in Euro führt der Zinsunterschied dazu, dass die Schweizer ihre Sparfranken und –rappen immer häufiger nach Deutschland bringen. Eine deutsche Besteuerung haben sie nicht zu befürchten. Gezahlte Abgaben können über die Steuererklärung ohne Probleme zurückgefordert werden. „Zahlreiche Kunden aus der Schweiz fragen uns täglich, ob sie ihr Geld bei uns anlegen können“, berichtet Michael Kramer, Managing Director Kaupthing Bank Deutschland. „Sie werden von unserem Spitzenzinssatz von 5,65 Prozent beim Tagesgeld und von den 5,45 Prozent beim Festgeld angezogen.“ Magnus Eger, Marketing Manager von Kaupthing Edge Deutschland ergänzt: „Wir empfehlen den Schweizern dann regelmäßig, die Angebote der Kaupthing Bank in der Schweiz unter www.kaupthing-edge.ch zu nutzen, da eine Geldanlage bei Kaupthing Edge Deutschland einen Wohnsitz in der BRD erfordert.“ Immerhin zahlt Kaupthing Edge Schweiz aktuell 4 Prozent Zinsen auf Konten in Schweizer Franken und 5 Prozent auf Euro-Konten. Das von einem anderen Marktumfeld geprägte Angebot von Kaupthing Edge Deutschland überzeugt auch unabhängige Beobachter. Die Zeitschrift „Börse online“ hob das Tagesgeldangebot der Kaupthing Bank in ihrer Ausgabe vom 10. Juli 2008 als das beste Angebot für Stammkunden hervor. Ebenfalls im Juli 2008 beurteilte das Anlegerportal vergleich.de das Tagesgeldangebot Kaupthing Edge mit „Sehr gut“. Auch in den verbraucherorientierten Produktchecks der Finanzinformationsdienste Forium und Biallo schneiden die Isländer sehr gut ab. Kaupthing ist die deutsche Niederlassung der isländischen Kaupthing Bank hf. Die Bank verfügt über 80 Jahre Erfahrung im Privatkundengeschäft und ist in dreizehn Ländern vertreten. Die Zeitschrift „Euromoney“ zeichnete das Kreditinstitut 2007 als die beste Bank in der Nord- und Baltikregion aus. Im Dezember des gleichen Jahres ergab eine Untersuchung von Arthur D. Little, dass Kaupthing die zweiteffizienteste Bank in ganz Europa ist. Sie verfügt bei Moody’s über ein A1 - Rating. Fitch Ratings bescheinigt dem Unternehmen mit einem A-Rating eine hohe Kreditqualität. In 2008 wurde Kaupthing Edge in Großbritannien als der beste Anbieter von Zinskonten für den Moneyfacts Award nominiert. Über Kaupthing Die Kaupthing Bank bietet umfassende Bankdienstleistungen für Einzelpersonen, Unternehmen und institutionelle Investoren. Die Bank fokussiert sich auf das Wachstum und die Entwicklung ihrer internationalen Aktivitäten und ist eine der führenden Investmentbanken in Nordeuropa. Die deutsche Niederlassung hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Ständiger Vertreter und Geschäftsführer der deutschen Niederlassung ist Michael Kramer. http://www.kaupthing.de
22. Sep 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Spiecker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 412 Wörter, 3094 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Kaupthing Bank


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6