Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Neue Aberdeen-Studie bestätigt den strategischen WAN-Optimierungsansatz von Ipanema Technologies

Von Ipanema Technologies

Intelligente Transparenz-, Optimierungs- und Beschleunigungstechnologien im Rahmen von Managed Services

Wiesbaden, 25. September 2008. Ein neuer Benchmark-Report des zur Harte-Hanks-Gruppe gehörenden Analystenhauses Aberdeen Group bestätigt: Ipanema Technologies, Anbieter von Managementsystemen für Anwendungsverkehr in Weitverkehrsnetzen (WAN), geht mit seinem strategischen Ansatz den richtigen Weg. Laut der Studie namens „Optimizing Application Delivery over the WAN” investieren führende Unternehmen überdurchschnittlich in strategische WAN-Managementlösungen und geben jährlich pro Nutzer mehr für Hardware, Software und Services zur WAN-Optimierung als für sonstige IT-Segmente aus. Dadurch konnten diese Unternehmen die Antwortzeiten ihrer Applikationen um mehr als das Zwölffache beschleunigen, während eher zögerliche Firmen lediglich eine Verbesserung von durchschnittlich 13 Prozent verzeichnen, so die Ergebnisse der Studie. Überdies ergab die Befragung, dass Best-in-Class-Unternehmen bei der Optimierung der Anwendungsqualität im WAN die Investition in eine Netzwerkmanagementlösung einer bloßen Bandbreitenerweiterung klar vorziehen.
Die Untersuchung machte auch die beiden Hauptziele bei der Auswahl von WAN-Optimierungslösungen deutlich: So ist es 92 Prozent der Befragten wichtig, die Transparenz hinsichtlich der Anwendungsqualität zu verbessern. 67 Prozent möchten mit Hilfe der Lösungen die Ursache von Performance-Problemen eindeutig identifizieren, analysieren und beheben können. Darüber hinaus legen laut den Befragungsergebnissen 56 Prozent der führenden Unternehmen das Management ihres WANs lieber in die Hände von Managed Service Providern. Komplexe Netzwerkprozesse intelligent managen Ipanema Technologies antwortet auf diese Problemstellungen mit einem strategischen Lösungsansatz und gibt Unternehmen intelligente Funktionen für das Management von immer komplexeren Netzwerkprozessen an die Hand: Das Autonomic Networking System ist eine moderne Application Traffic Management Lösung, die drei wesentliche Schlüsselkomponenten in einer integrierten Architektur bündelt: Intelligente Transparenz, Optimierung und Beschleunigung. Das System ist problemlos im Rahmen einer Managed Service Architektur zu betreiben und erlaubt breite Einsatzmöglichkeiten sowie hochwertige Services. Obgleich es auf dem Prinzip verteilter Hardware-Appliances basiert, lässt sich das System zielorientiert und global managen. Es bietet höchste Flexibilität und kann innerhalb von Netzwerken unbegrenzter Größenordnung betrieben werden. „Die Untersuchung verdeutlicht, dass sich der Markt auf ein Managed-Service-Modell zu bewegt, mit dem führende Unternehmen ein Maximum an Anwendungstransparenz erreichen und Netzwerkprobleme einfach erkennen sowie beseitigen können“, konstatiert Bojan Simic, Research-Analyst bei Aberdeen. „So zeigen die Ergebnisse unserer Studie auch, dass Ipanema mit seinem Autonomic Networking System die Anforderungen der befragten Firmen bestens erfüllt.“ „Unternehmen, die sich an den Ergebnissen der Aberdeen-Studie orientieren, sind mit der Ipanema-Lösung gut beraten“, erklärt Béatrice Piquer-Durand, Marketing Director bei Ipanema Technologies. „Unser Autonomic Networking System bietet genau die Funktionalitäten hinsichtlich Transparenz, Optimierung und Beschleunigung, die der Aberdeen-Report als essentielle Elemente einer idealen WAN-Optimierungslösung empfiehlt. Mit unserem Ansatz lassen sich strategische Unternehmensziele fest in ein Netzwerkmanagementsystem integrieren, das sowohl reinen Datenverkehr als auch den Transport von Sprache und Video optimiert“, ergänzt Piquer-Durand. Ein Exemplar der Studie ist kostenfrei erhältlich unter: http://www.aberdeen.com/link/sponsor.asp?spid=30411367&cid=5150 Über Ipanema Technologies Ipanema entwickelt moderne Lösungen für das Application Traffic Management und die Optimierung von Weitverkehrsnetzen (WAN). Mithilfe von Ipanema’s Autonomic Networking System können Unternehmen die Qualität ihrer Anwendungen deutlich verbessern, ihre Netze intelligenter machen und sie dynamisch mit ihren Geschäftszielen in Einklang bringen. Für die Steuerung von Weitverkehrsnetzen konzipiert, unterstützt die Lösung große sowie sehr große Unternehmen, Telekommunikationsfirmen und Service Provider – nach dem Motto Beyond the Network TM – über die Grenzen herkömmlicher Netze hinauszugehen. So lassen sich mit dem Ipanema-System reproduzierbare und industrialisierte Dienste anbieten, die auf Applikations-basierten Service Level Agreements beruhen und maximalen Nutzen bei geringen Gesamtbetriebskosten (TCO) bieten: intelligente Transparenz, Optimierung und Beschleunigung. Die Ipanema-Lösung wird weltweit von zahlreichen großen Netzbetreibern und multinationalen Konzernen in sämtlichen Marktsegmenten wie etwa im Finanzwesen, im öffentlichen Sektor sowie in den Branchen Energie, Chemie, Automobil und IT eingesetzt. Weitere Informationen sind unter www.ipanematech.com zu finden. Ipanema Technologies GmbH Markus Ernsten Gustav-Stresemann-Ring 1 D- 65189 Wiesbaden Telefon +49 (0)611 97774-285 Fax +49 (0)611 97774-111 ernsten@ipanematech.com http://www.ipanematech.com unicat communications Gabi Eckart & Anja Seubert GbR Diane von Hohnhorst / Christian Wild Alois-Gilg-Weg 7 D- 81373 München Telefon +49 (0)89 743452-0 Fax +49 (0)89 743452-52 ipanema@unicat-communications.de http://www.unicat-communications.de
25. Sep 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Ernsten, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 487 Wörter, 4365 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Ipanema Technologies


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Ipanema Technologies


Ipanema Technologies erweitert Kundenstamm durch erfolgreiche Partnerkooperationen

ABX LOGISTICS und Gemalto profitieren von WAN-Optimierungslösung

17.11.2008
17.11.2008: Als einer der weltweit führenden Transport- und Logistikdienstleister agiert die ABX LOGISTICS Group in 100 Ländern in Europa, den USA sowie Asien und beschäftigt rund 8.000 Mitarbeiter. 250 Standorte sind in einem auf MPLS-Technologie basierenden WAN miteinander verbunden. Unzureichende Antwortzeiten beeinträchtigten jedoch regelmäßig den Netzwerkverkehr und damit auch die Performance der Applikationen. Die Messwerte gaben keinerlei Aufschluss darüber, welche Anwendungen mit welcher Bandbreite durch das Netz liefen. Abhilfe schaffte das Application Traffic Management System von Ipanem... | Weiterlesen

06.11.2008: Für Belgacom ist das Autonomic Networking System von Ipanema die ideale Lösung, um die Herausforderungen hinsichtlich WAN-Steuerung und Performance-Garantien zu bewältigen. Der Ansatz bietet Telekommunikationsunternehmen ein skalierbares System der Carrier-Klasse inklusive umfassendem Service-Angebot, das weit über deren gegenwärtige VPN-Services hinausgeht. Damit wird für die Netzbetreiber der Schritt von netzwerkbasierten hin zu applikationsbasierten Service Level Agreements (SLAs) erst möglich. Dies eröffnet Marktchancen für eine neue Generation von hochwertigen Dienstleistungen ru... | Weiterlesen

28.10.2008: Martin Maurer bringt 16 Jahre Erfahrung im Telekommunikationsmarkt mit. Vor seiner Tätigkeit bei Ipanema war er bei Vanco (heute Reliance Globalcom), Infonet Network Services und CSC Computer Sciences aktiv, darunter mehrere Jahre als Account Manager. In dieser Position betreute Maurer seine Kunden weltweit und zeichnete auch für den Ausbau der Accounts verantwortlich. Neu bei Ipanema ist ab sofort auch Lothar Markus Leuck. Der Elektroingenieur machte zuvor u.a. Station bei AEG, Marconi und Cabletron Systems. Zuletzt war der 41-jährige Account Manager Service Provider für die Region Deu... | Weiterlesen